Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: USE WESTERN UNION

#61 von Orion , 12.04.2006 22:06

Hoffentlich habe ich die Mugus nicht verschreckt.

Bislang ist noch keine Antwort eingetroffen. Nicht, dass sie jetzt fluchtartig Europa verlassen.
---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006


SMS-Nachricht

#62 von Orion , 13.04.2006 11:26

33. Teil

Generation Gameboy: Junior hat wieder gesimst. Vielleicht hat er eines dieser 2-Jahres Abos?
(Im Pisa-Rechtschreibtest würde er besser abschneiden, als mancher deutsche Jungunternehmer.)

Markus XIV,11: "Da sie das hörten, wurden sie froh und verhießen, ihm Geld zu geben. Und er suchte, wie er ihn füglich verriete."

Zitat von SMS
12.04.2006 20:55
+32486189810
Liebe onkel,hast
du das geld
geschickt?schicke
mir eine sms
bitte.


(Zum Vergrößern anklicken)
---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 13.04.2006 | Top

RE: SMS-Nachricht

#63 von icewastl , 13.04.2006 12:10

In Antwort auf:
mir eine sms

mir auch, ohne Geld
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.385
Registriert am: 09.03.2006


RE: SMS-Nachricht

#64 von Orion , 13.04.2006 12:44

34. Teil
Junior versucht verzweifel den Onkel zu erreichen. Der schläft aber längst.

Der folgende aufgezeichnete Anruf enthielt nur das Wort: "Robert".

In Antwort auf:
Wed Apr 12 22:03:50 2006 S2M4(1): start receiving Voice
Wed Apr 12 22:03:56 2006 S2M4(1): connect duration 6
Wed Apr 12 22:03:56 2006 S2M4(1): cdr_calling_nr : +32486189810
Wed Apr 12 22:03:56 2006 S2M4(1): virtual line 95038872
routed to : smtpgw@faxgate

Um 0:48 wurde noch ein weiterer Versuch registriert. Und um 9:30 ....


---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 13.04.2006 | Top

Robert

#65 von Orion , 13.04.2006 13:54

Zitat von icewastl
Orion
eine alternative:
ich bin am Freitag in Vaals Ferienanlage, wenn die Brüder seine Eminenz den Bischof verpassen,
wirst du um eine Ausrede nicht verlegen sein, oder? dann kommen die in Ihrer Gier auch dahin ich präsentier Sie dir dann im digital Format
Pünktlich um 9:00 sollten sie sich einfinden. Von Brüssel nach Vaals ist nicht die Welt, wenn man überlegt was die brüder alles für Geld machen..
Mein Freund ist ausgesprochen kamerascheu. Auf den "Besuch" des Bischofs hat er in keiner Weise reagiert. Ich glaube nicht, dass er nach Vaals kommt.

Dein Tipp mit den Webcams der Uni war sehr gut (http://www.sri.ucl.ac.be/SRI/webcam/webcam.html)
Dort gibt es sogar ein Archiv: http://www.sri.ucl.ac.be/SRI/webcam/

Vielleicht kann ich ihn dorthin locken. Das Areal wird von mehreren Kameras überwacht, die alle 60 sec ein (für Webcams) recht ordentliches Bild machen. Dann muss er sich nur noch ein helles Mützchen aufsetzen...


---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 13.04.2006 | Top

BITTE DRINGEND ANTWORTEN

#66 von Orion , 13.04.2006 14:07

35. Teil

Der Bischof fährt erst morgen nach Lüttich. Damit Robert das Geld heute noch bekommen kann, sollte er sich schleunigst beeilen, die vom Reverend benötigten Unterlagen beizubringen.

Samuel XX,38: "Und rief abermals ihm nach: Rasch! eile, und stehe nicht still! Da las der Knabe Jonathans Pfeile auf und brachte sie zu seinem Herrn."

In Antwort auf:
Date: Thu, 13 Apr 2006 10:08:18 +0200 (MEST)
From: "Horst Honigmund" ***@***
Subject: BITTE DRINGEND ANTWORTEN
To: OFFSHORE DIPLOMATIC DELIVERY <offdiplomatic@yahoo.com>
Cc: "ROBERT PROFITT" <bobpro110@yahoo.com>

Sehr geehrter Dr. Tony Douglas,

vielen Dank für Ihre Hilfe!

Der Bischof kann heute leider nicht nach Brüssel kommen, um das Geld
persönlich vorbeizubringen! Er reist erst am Freitag nach Lüttich.

Dafür habe ich erfahren, dass die Kirche das Geld über die Western Union
Bank direkt nach Brüssel schicken kann.

Die Kirche ist Mitglied der Deutschen Postbank: http://www.postbank.de .
Die Deutsche Postbank ist an der Western Union Bank beteiligt. Die Postbank
hat ein spezielles Formular für den Geldtransfer zur Western Union Bank:

http://www.postbank.de/Datei/fk_azv_minutenservice-online_0803,0.pdf

Bitte füllen Sie das Formular für mich so schnell wie möglich aus!

Ich benötige dringend die folgenden Daten von Mr. NELSON JIMMY ALEX:

1. NAME (Last name)
2. VORNAME (First Name)
3. GEBURTSORT (Place of birth)
4. NATIONALITÄT (Nationality)
5. KOPIE VOM PASSPORT (Copy of passport)

Bitte füllen Sie das Formular aus und senden es mir zu.
http://www.postbank.de/Datei/fk_azv_minutenservice-online_0803,0.pdf

UND GANZ WICHTIG! Eine Kopie vom Passport senden!

Sobald ich die Dokumente habe, kann ich per Online-Banking das Geld nach
Brüssel senden. Es ist dann heute noch bei Ihnen!

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Gruessen

Reverend Horst Honigmund



---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 13.04.2006 | Top

RE: BITTE DRINGEND ANTWORTEN

#67 von Orion , 14.04.2006 08:07

36. Teil

Der Reverend erhält im Laufe des Gründonnerstags mehrfach Anrufe, die er überhaupt nicht zuordnen kann. Es klingelt 3 - 4 mal und dann legt der Anrufer wieder auf.

Bittet da jemand um einen Rückruf? Aber sooo blöd ist Horst nun auch wieder nicht. Außerdem wäre es ihm viel zu teuer. Die Telefonnummer ist immer dieselbe: +48888334922 und stammt von einem Handy aus Polen...


(Zum Vergrößern anklicken)

---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 14.04.2006 | Top

RE: BITTE DRINGEND ANTWORTEN

#68 von Orion , 14.04.2006 08:28

37. Teil

Die Sicherheitsfirma ist über die Feiertage geschlossen. Wirklich Schade. Horst hätte so gerne das Geld noch vor Ostern überwiesen.
Auch Junior muss sich schon in den Ferien befinden, den nun mailt er von einem DSL-Anschluss aus Wroclaw in Polen.
Dann war er das vielleicht, der vorhin dauernd angerufen hat?

Mose XXIX,7: "Der zehnte Tag des siebenten Monats soll bei euch auch heilig heißen, daß ihr zusammenkommt; und sollt eure Leiber kasteien und keine Arbeit da tun"

In Antwort auf:
Date: Thu, 13 Apr 2006 20:59:56 +0200 (MEST)
From: ROBERT PROFITT <bobpro110@yahoo.com>
Subject: BITTE DRINGEND
To: Horst Honigmund ***@***
IP: [83.27.32.156] = auy156.neoplus.adsl.tpnet.pl = {PL | POLAND | DOLNOSLASKIE | WROCLAW | NEOSTRADA PLUS}

Liebe Onkle
die Firma ist für Feiertage geschlossen und wir können nicht die Anlieferung bis folgende Woche durchführen,sie baten mich, Sie diese Informationen zum tranfer das Geld durch Western Union zu schicken,
1. NAME (NELSON)
2. VORNAME (JIMMY ALEX)
3. GEBURTSORT (BRUSSELS)
4. NATIONALITÄT (BELGIUM)
5. KOPIE VOM PASSPORT (Copy of passport)
Tun Sie bitte alles, das möglich ist, das Geld zu schicken ihnen, um sie zu vermeiden den Inhalt der Kästen vermutend,
Gott segnen Sie, meine Mutter schickt ihr Respekt,
Ihr Sohn im Gott,
Robert

---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 17.04.2006 | Top

RE: BITTE DRINGEND ANTWORTEN

#69 von Scambaiter , 14.04.2006 16:41

Orion, enthälst du uns was vor, oder hat dein neuer Neffe die Passkopie noch nicht mitgeschickt...

Zitat von Orion
5. KOPIE VOM PASSPORT (Copy of passport)


------------------
MfG - Scambaiter
>Horas non numero nisi serenas<



 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 9.197
Registriert am: 01.01.2006


RE: BITTE DRINGEND ANTWORTEN

#70 von Orion , 15.04.2006 08:47

Bislang hat er sich nicht wieder gemeldet.

Junior macht Ferien in Dolnoslaskie: "Kaum gestohlen, schon in Polen"

---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006


ONKEL

#71 von Orion , 17.04.2006 10:23

38. Teil

Robert schreibt einen Ostergruß aus den Ferien. Drängeln geht schon wieder, aber die Pass-Kopie hat er nicht mitgeschickt. Schließlich ist er noch in Polen. Zumindest kommt die Mail wieder von einem dortigen DSL-Anschluss.

Genesis XXIV,21: "Der Mann aber wunderte sich ihrer und schwieg still, bis er erkennete, ob der Herr zu seiner Reise Gnade gegeben hätte oder nicht."

In Antwort auf:
Date: Sun, 17 Apr 2006 08:11:14 +0200 (MEST)
From: ROBERT PROFITT <bobpro110@yahoo.com>
Subject: ONKEL
To: Horst Honigmund ***@***
IP: [83.27.39.115] = avf115.neoplus.adsl.tpnet.pl = {PL | POLAND | DOLNOSLASKIE | WROCLAW | NEOSTRADA PLUS}

Liebe Onkel

Fröhliche Ostern, tun bitte alles, das möglich ist, die Anlieferung der Kästen zu Ihnen morgen zu beenden,

Ich schickte Ihnen die Informationen für das westliche union.Do es dringend,
also bereiten sich ich und meine Mutter vor, Ihr Deutschland innen zu verbinden,

Gott segnen Sie und Ihre Familie,

Robert



---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 17.04.2006 | Top

RE: ONKEL

#72 von Orion , 17.04.2006 10:28

39. Teil

Onkelchen antwortet sofort. Jede Verzögerung muss vermieden werden. Aber Junior soll nicht immer Onkel sagen. Das macht alt.

Korinther VIII,4: "und baten uns mit vielem Zureden, daß wir aufnähmen die Wohltat und Gemeinschaft der Handreichung, die da geschieht den Heiligen"

In Antwort auf:
Date: Mon, 17 Apr 2006 09:57:59 +0200 (MEST)
From: "Horst Honigmund" ***@***
Subject: Re: ONKEL
To: ROBERT PROFITT <bobpro110@yahoo.com>

Lieber Robert,

ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Osterfest und alles Gute
für die Zukunft!

Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, damit ihr sobald wie möglich
euren Familienbesitz von der Sicherheitsfirma erhaltet.

Das Geld für die Sicherheitsfirma steht bereit. Es kann jederzeit per
Online-Banking zur Western Union Bank nach Belgien überwiesen werden.

Um die Überweisung durchführen zu können, benötige ich DRINGEND die Kopie
vom Passport:

5. KOPIE VOM PASSPORT (Copy of passport)

Vielen Dank für deine Arbeit.

Mit freundlichen Gruessen

Reverend Horst Honigmund



---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 17.04.2006 | Top

SMS-Ostergruß

#73 von Orion , 17.04.2006 12:30

40. Teil

Manch eine Familie wäre stolz, wenn sie einen so artigen Neffen hätte. Zu Ostern gibt es für den Onkel sogar eine SMS aufs Handy.
Und eifrig lernen tut der Kleine auch. Simst sogar auf englisch. Oder war das ein anderer? Nicht aus Polen, sondern jemand der in Belgien ist und Nelson heißt?

Esra V,7: "Und die Worte die sie zu ihm sandten, lauteten also: Dem König Darius allen Frieden!"

Zitat von SMS
16.04.2006 09:07
+32486189810
Happy easter
onkel.may the
peace of the LORD
be with u.Robert.


Frohe Ostern
Onkel.Möge der
Friede des HERRN
mit dir sein.Robert



(Zum Vergrößern anklicken)
---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 17.04.2006 | Top

VERGEUDEN SIE NICHT MEHR ZEIT

#74 von Orion , 19.04.2006 14:00

41. Teil

Mrs. Marlen meldet sich auch mal wieder. Und sie drängelt, dass der Reverend doch endlich das Geld überweisen möge...

Die gleiche Mail kam 5 Minuten später nochmals unter dem Betreff "GOD BLESS YOU" an.
Dass die liebe Mrs. "Profit" in Afrika steckt, kann nicht sein. Zur Abwechslung kommt die Nachricht diesmal aus Belgien.

Mose XXII,37: "Habe ich nicht zu dir gesandt und dich fordern lassen? Warum bist du denn nicht zu mir gekommen? Meinst du ich könnte dich nicht ehren?"

In Antwort auf:
Date: Tue, 18 Apr 2006 13:17:15 +0200 (MEST)
From: "MRS. MARLEN NEW" <marlenanew@yahoo.com>
Subject: VERGEUDEN SIE NICHT MEHR ZEIT
To: "Horst Honigmund" ***@***
IP: [62.205.68.180] = {BE | BELGIUM | BRUSSELS | BRUSSELS | TVD INTERNET - UPC BELGIUM - CHELLO}

Liebe Rev Honigmund,

Glückliches Ostern und Mai der Frieden des Lords sind an Sie.Danke für alle, die Sie zu mir und zu meinem Sohn helfen.Gott belohnt Sie tausend Falte.

Ich bin in Afrika, in dem ich ordne, meine späten Ehemannzustände zu verkaufen und nach Deutschland mit meinem Sohn rüber umzuziehen.

Robert informierte mich über das Geld und die Dokumente.die Firma informierte mich auch, daß sie Ihnen alle Informationen gegeben haben, um die Übertragung zu bilden.

Ich wünsche Sie ihnen das Geld heute schicken und ich erstatte es zurück zu Ihnen zurück, immediatly, das ich zu Europa zurückbringe, oder Sie können es Unkosten hinzufügen und wir ziehen es von den Kapitaln in den Kästen ab.

Das Sicherheit code der Kästen sind 118 für den blauen Kasten und 101 für den schwarzen Kasten.

schicken Sie ihnen das Geld bitte heute, um den, Inhalt des Kastens zu vermuten zu vermeiden, wie ich Ihnen erklärte, daß er als Familie Wertsache verkleidet wurde.Sie können es durch meinen Freund auch senden, der nach Belgien heute abend reisen wird und sie zahlt es in unserem Namen.

bitte lieb, wünsche ich Sie die Angelegenheit dringend behandeln, also liefern sie die Kästen an Sie bis zum Donnerstag.Ich wünsche uns zu investieren beginnen, sobald possible.Dank Sie für alle, die Sie helfen und schreiben mich mit guten Nachrichten gefallen.

meine ganze Liebe,

Mrs Marlen



---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 19.04.2006 | Top

ONKEL

#75 von Orion , 19.04.2006 14:18

42. Teil

Junior hat sich erfolglos um eine Passkopie bemüht - wie rührend.
Statt dessen fleht er den Reverend auf Knien an und setzt ein Ultimatum bis Freitag...

Warum zum Geier hat der Kleine solche Probleme eine Passkopie zu schicken?

Esra IX,5: "Und um das Abendopfer stand ich auf von meinem Elend und zerriß mein Kleid und meinen Rock und fiel auf meine Kniee und breitete meine Hände aus zu dem Herrn, meinem Gott"

In Antwort auf:
Date: Tue, 18 Apr 2006 17:43:20 +0200 (MEST)
From: ROBERT PROFITT <bobpro110@yahoo.com>
Subject: ONKEL
To: "Horst Honigmund" ***@***
IP: [62.205.68.180] = {BE | BELGIUM | BRUSSELS | BRUSSELS | TVD INTERNET - UPC BELGIUM - CHELLO}

Liebster Onkel,

Ich habe versucht, die Paßkopie zu erhalten, wie Ihr verlangt, aber sie erklärten mir, daß es nicht angefordert wird, um Geld durch Western Union Money Transfer zu senden.Sie sagten, daß sie die Kästen nach dieser Woche zurückbringen, wenn wir sammeln es anziehen.Schicken Sie ihnen das Geld bitte, also vermeiden Sie sie die Kästen öffnend, oder das Senden es zurück zu dem africa.our Leben hängt von diesem Geld ab.

Helfen Sie uns bitte.Meine Mutter sagte, daß sie Ihnen den Sicherheit Code der Kästen bereits schickte.Lassen Sie uns nicht diesen Gelegenheit Onkel, Sie lösen sind unsere nur Hoffnung.Versuchen Sie und schicken Sie ihnen die Zustellgebühren, also können sie die Kästen an den sichereren you.We Willen liefern, wenn die Kästen in Ihrer Obacht sind.

Gott belohnt und segnet you.hilfe wir Bitte.

Ich bitte auf meinen Knien

Robert

N/B.Der Stichtag ist Freitag und wir lösen die Wahrscheinlichkeit.Gott belohnt Sie mit mehr anointing und Klugheit.



---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006


URGENT

#76 von Orion , 19.04.2006 14:40

43. Teil

Da setzt der Chef der Sicherheitsfirma dem Reverend doch tatsächlich eine Frist von 72 Stunden, binnen dieser das Geld eingegangen seien muss. Eine Frechheit sowas!

Die Nachricht kam von derselben IP wie zuvor die Mails von Mutter und Sohn. So etwas nennt man "Familienanschluss".

Mose XV,3: "Von einem Fremden magst du es einmahnen; aber dem, der dein Bruder ist, sollst du es erlassen."

In Antwort auf:
Date: Tue, 19 Apr 2006 08:42:33 +0200 (MEST)
From: OFFSHORE DIPLOMATIC DELIVERY <offdiplomatic@yahoo.com>
Subject: URGENT
To: "Horst Honigmund" ***@***
IP: [62.205.68.180] = {BE | BELGIUM | BRUSSELS | BRUSSELS | TVD INTERNET - UPC BELGIUM - CHELLO}

DEAR SIR,

WE WISH TO INFOR YOU THAT WE SHALL CANCEL THE DELIVERY OF YOUR CONSIGNMENT TO YOUR ADDRESS IN FRANKFURT GERMANY 72 HOURS FROM THIS DATE IF YOU DONT CONCLUDE THE DELIVERY PROCESS AND MAKE THE PAYMENT FOR THE DELIVERY OF YOUR CONSIGNMENTS AS AGREED.

YOUR UGENT RESPONDS IS NEEDED.

THANKS,

DR TONY DOUGLAS


---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 19.04.2006 | Top

Telefonat

#77 von Orion , 19.04.2006 15:47

44. Teil

Endlich eine positive Wendung! Nach einem klärenden Telefonat unter Männern soll Reverend Honigmund das Geld nach Afrika schicken - zu einem "Kollegen".
Warum dieser weite Umweg schneller gehen soll, als der direkte Weg nach Brüssel ist dem Reverend allerdings mehr als schleierhaft.

Konnten die Mugus keine Kopie eines belgischen Passes auftreiben? Oder kann man bei Western Union in Nigeria tatsächlich mit jedem Fetzen Papier Geld abholen?

Lukas XIV,32: "Wo nicht, so schickt er Botschaft, wenn jener noch ferne ist, und bittet um Frieden."

Hier kann man sich das Telefonat anhören.


---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 19.04.2006 | Top

RE: Telefonat

#78 von Scambaiter , 19.04.2006 18:05

Na' lieber Reverend, da scheint nun Bewegung in die Sache zu kommen, Glückwunsch .
Aus der Sicht der Mama und Robert, ist der Weg über Belgien, eher der Umweg...
...und nicht wie Sie das sehen lieber, Rev. H. Honigmund .
------------------
MfG - Scambaiter
>Horas non numero nisi serenas<



 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 9.197
Registriert am: 01.01.2006


PASSPORT

#79 von Orion , 21.04.2006 14:45

45. Teil

Was lange währt, wird endlich gut! Die Kopie vom Reisepass ist eingetroffen. Jetzt hält der Reverend sogar zwei Pässe in Händen: Mutter und Sohn.
(Es gab schon bessere Fälschungen - z.B. hat er die eingestanzte Seriennummer vergessen.)

Erst zurück nach Afrika um seinen Vaterzustand zu verkaufen und dann nach Deutschland umziehen. Das wird lustig werden...

Jeremia X,14: "Alle Menschen sind Narren mit ihrer Kunst, und alle Goldschmiede bestehen mit Schanden mit ihren Bildern; denn ihre Götzen sind Trügerei und haben kein Leben."

In Antwort auf:
Date: Thu, 20 Apr 2006 17:05:42 +0200 (MEST)
From: ROBERT PROFITT <bobpro110@yahoo.com>
Subject: PASSPORT
To: "Horst Honigmund" ***@***
IP: [81.240.248.122] = {BE | BELGIUM | BRUSSELS | BRUSSELS | SKYNET}

Liebster Onkel,

sein unglückliches, das ich zurück zu Afrika zurückbringen muß,
ohne den Glauben der Kästen zu kennen.

Meine Mutter wünscht mich zu den return.and Zeichendokumenten für
den Verkauf meines Vaterzustandes in der Elfenbeinküste,
da wir planen, nach Deutschland für gutes rüber umzuziehen.

Wir hoffen, daß Sie die Anlieferung des Kästen befor beenden,
das wir zurück zu Europa zurückbringen.Bitte ließen uncle.Dont sie
die Kästen ergreifen.stellen Sie bitte sicher, daß sie die Kästen
an Sie vorher liefern, welches das Ende des week.God Sie segnen,
amerikanischer Nationalstandard Sie bald sehen

Ich schicke Ihnen unsere Pässeport, während Sie gebeten.Bitte der
Firma die Zustellgebühren dringend schicken.

Ich gehe zurück zu Afrika am Samstag.

Ihr Sohn,

Robert



---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 21.04.2006 | Top

RE: PASSPORT

#80 von Orion , 21.04.2006 15:19

46. Teil

Nun kann der Reverend endlich daran gehen, das Geld zu überweisern. Aber ach, jetzt hat er zwei mögliche Empfänger und kann sich nicht entscheiden...

Mose 43,10: "Denn wo wir nicht hätten verzogen, wären wir schon wohl zweimal wiedergekommen."

In Antwort auf:
Date: Fri, 21 Apr 2006 13:42:11 +0200 (MEST)
From: "Horst Honigmund" ***@***
Subject: Re: PASSPORT
To: ROBERT PROFITT <bobpro110@yahoo.com>

Hallo Robert.

Vielen Dank für die Passports! Jetzt werde ich sofort das Geld zur Western
Union Bank überweisen.

Ich bin gerade dabei das Formular auszufüllen. Es muss ein Zahlungsempfänger
angegeben werden. Du hast mir zwei Passports geschickt. Soll ich das Geld zu
dir oder zu deiner Mutter senden?

Bitte gib mir so schnell wie möglich eine Antwort!

Mit freundlichen Gruessen

Reverend Horst Honigmund



---
La prueba del pudín consiste en comer.



 
Orion
Beiträge: 2.972
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 21.04.2006 | Top

   

"FROM .MRS .NENADI..USMAN "
Yusuf Ali

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen