Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#41 von Roadrunner , 24.11.2014 22:49

Das ist Mugusprache für dumm gelaufen, Mist gebaut.
Die spezielle Form von Schuldzuweisungen bei kompletter Ahnungslosigkeit.
Das ist ja so gemein das du ihn da vom Skript entfernt hast.

Einfach nur geil.


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.359
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#42 von Motzgurke , 24.11.2014 23:09

@Roadrunner :

Dass ich den Lad damit an seine Grenzen geführt habe, ist mir schon klar. Die grosse Preisfrage ist nur: wie halte ich den jetzt noch weiter an meiner Angel?


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#43 von Roadrunner , 24.11.2014 23:23

Erkläre ihm doch den Unterschied zwischen Elektronischer- und Analoger Post.
Möglicherweise gehört er der Generation 2.0 an und kann mit Papier, Stift, Briefumschlag und Briefmarke nichts anfangen.
So wie ich dich verstanden habe hattest du ja die MTCN mit der Schneckenpost geschickt. "Sending mail" ist eben nicht unbedingt Elektronisch und nicht umsonst heisst die moderne Art der Mail "E-Mail"

Komm ihm entgegen. Ich habe zwar keinen Angelschein, aber im Film heisst es wenn man einen dicken Fisch an der Angel hat - Schnur geben.
An der langen Leine austoben lassen und dann einholen.

Du machst das schon


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.359
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#44 von Motzgurke , 25.11.2014 00:11

Ich denke schon, dass der Lad mittlerweile kapiert hat, dass der "payment slip" an seine angebliche Londoner Postanschrift gegangen ist. Warum sollte der sonst plötzlich so panisch reagieren? Die ist ja nicht echt. Und er hat Schiss, dass Horst genau das herausfindet.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#45 von Roadrunner , 25.11.2014 00:39

Das wird jetzt keine Grundsatzdiskusion
Du erklärst ihm den Unterschied und stellst dich etwas dümmlich an
Spiele dabei auf die Sprachbarriere an, nämlich das du ihn da völlig Mis(t)verstanden hast und wirklich davon ausgegangen bist die Schneckenpost zu nehmen ...
Da die unzustellbare Post ja nicht an dich zurückgeschickt wird erfährst du ja nicht das der Briefkasten tot ist.
Für dich wäre es so erledigt
Wenn alle Stricke reissen sollten, bleibt ja immer noch die Audienz beim King und er muss zusehen wie er an die Ziffern welche seine Welt bedeuten kommt. Das sollte aber wirklich die letzte Möglichkeit sein.


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.359
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#46 von Roadrunner , 25.11.2014 00:48

Ach ja, manchmal geht ja Post auch verloren ....


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.359
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#47 von Herrmann , 25.11.2014 08:13

Ich vermute eher, Laddie dreht durch, weil er nun den Einzahlungsbeleg verloren wähnt, da es sich ja bei der Adresse um eine Anschrift handelt, die er nicht selbst kontrollieren kann; wahrscheinlich wie gewohnt, willkürlich ausm WWW übernommen, weils halt gerade in England ist und somit passt.

Er braucht ja den WU-Lappen, damit er die Knete abholen kann; jetzt ist das Ding in der Post und dazu noch in ne völlig falsche Richtung unterwejens ...... Gisler steht eh bereits kurz vorm Nervenzusammenbruch, weil es nicht wunschgemäß mit Horst klappen will. Nun ist erstmal Geschrei und Gedrohe angesagt, womit Horst wieder prima Munition bekommt, um mal zurück zu schießen und dem Klappspaten deutlich macht, daß er doch etwas respektvoller rüber kommen sollte, sofern er am Fortgang seines "Geschäftes" mit Horst interessiert ist.


Bait save

Herrmann the German



Due to the recent budget cuts, the cost of electricity, gas and oil as well as current economic conditions, 'The Light at the end of the tunnel' has been turned off. - I apologise for the inconvenience


1 Mitglied findet das Gut!
 
Herrmann
Beiträge: 970
Registriert am: 28.02.2008


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#48 von Motzgurke , 25.11.2014 10:49

Zitat von Herrmann im Beitrag #47
wahrscheinlich wie gewohnt, willkürlich ausm WWW übernommen, weils halt gerade in England ist und somit passt.


Nee, die scheint mehr oder weniger zum Script zu gehören - siehe hier: http://419advancefeefraud.blogspot.ch/20...ord-chance.html Interessant an dieser Blogdiskussion: ursprünglich war nicht Allen & Fraser der Name der Anwaltskanzlei, sondern es wurde der Name der renommierten (und tatsächlich existierenden) Kanzlei "Clifford Chance" missbraucht. Diese hat ihren Londoner Hauptsitz in 10 Upper Bank Street, was wiederum die Anschrift jenes geheimnisvollen Bankmitarbeiters Mr. Roland ist, an den Horst die ganze Zeit das Geld schicken soll.

Für Allen & Fraser gibt es auch diverse Einträge im Internet, z.B. diesen: http://www.thetimenow.com/united_kingdom...n_fraser-297527 Wenn man sich die Telefonnummer anzeigen lässt, bemerkt man allerdings den Fake. 78 Dean Street ist - so wie es aussieht - ein reines Wohnhaus: http://www.oselarchitecture.co.uk/projec...78-dean-street/ Es hat aber auch schon eine ziemliche Geschichte: http://www.british-history.ac.uk/report.aspx?compid=41098 Im Jahr 1843 war unter dieser Adresse tatsächlich mal ein Anwalt registriert, dieser hiess allerdings Charles Wood: http://books.google.ch/books?id=lw87AQAA...0london&f=false

Was mir aktuell noch aufgefallen ist: bislang konnte sich der Lad auch ausserhalb seines Scripts sehr gut auf Englisch ausdrücken. Und nun dieser grammatikalische Totalausfall. Könnte es vielleicht sein, dass Horst gerade vom Oga zu einer der unteren Knallchargen weitergereicht wurde, weil die Kohle nicht wie gewünscht an Land kommt?


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#49 von Motzgurke , 25.11.2014 18:26

Eigentlich hatte ich ja vorgehabt, Horst möglichst lange als perfektes Opfer zu spielen, der devot alles macht, was der Anwalt von ihm verlangt. Leider hat der Lad eine dermassen niedrige Frustrationstoleranz, dass das so gar nicht möglich ist. Dementsprechend fällt auch Horsts heutige eMail aus - immer noch zurückhaltend, aber gar nicht mehr so freundlich:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

Seriously, I don't understand at all, what you have written. Besides the fact, that it was completely unneccasary to respond to my last mail in large letters (I might be almost deaf – but I am definitely not blind!), you keep on insulting me very badly:

First, you write: „I NEVER TOLD YOU OR ROSI TO MAIL ANYTHING TO US.“
Well, you did. Actually you told me approximately a dozen times to send the „payment slip“ to you. And I did (or – to be more precise – Rosi did). Why should this have been wrong again?

Then, you write: „WE HAVE A MAILING ADDRESS IS YOU REQUESTED FOR IT WOULD HAVE GIVEN IT TO YOU AS THIS ADDRESS IS NOT A RETURN ADDRESS, SO YOU KNOW WHAT'S GOING TO HAPPEN TO YOUR SO-CALLED PAYMENT.“
This sentence doesn't make any sense at all. I simply don't understand, what you are trying to tell me. Even after I have tried to translate it with the help of an internet translating machine into German language, it still doesn't make any sense. But I'm still willing to understand you, so I tried to interpret your words. Which led me to another question:

Why did you always put the address of your law firm at the beginning of your mails, if I wasn't supposed to answer to it?

And what do you mean with „SO YOU KNOW WHAT'S GOING TO HAPPEN TO YOUR SO-CALLED PAYMENT.“ What is going to happen with the money, I have sent to Mr. Roland? And why do you call it a „so-called payment“?

And now I come to my last question: why are you breaking up contact with me? I have done everything you asked from me:
- I sold part of my old age savings to pay the bank fee
- I went to the „Western Union Payment Service“-Office more than once to make the payment
- I tried to solve the problems that occured, because you didn't provide me with the correct „Test-Question“
- I went to Rosi's „Postshop“ again and again to resolve the problems with the „Money Control Transfer Number“ - a problem, which you, the bank and the court refused to solve (which is – in my opinion – a real shame!)
- finally I went to the „Postshop“ again, settled things about the first payment and made the payment again (which included paying the transfer fee again!) and sent you the payment slip – AS YOU REQUESTED!

Sorry, that I feel urged to use large letters in this context, but I am really angry about you! I did everything you asked from me on this matter. I might have been to blame because of the problems with the MCTN, resulting of my hearing disability. But all the other problems are still your fault! And now you tell me, that you will stop any further contact with me???

This is unacceptable! So, if you are really acting on behalf of my relative, you should definitely wait for my letter (containing the „payment slip“) to arrive at your office, forward it to Mr. Roland and then give me further instructions. And of course, I await your formal excuse for your really heavy insult.

Regards,
H. Neuenberger



Bin mal gespannt, ob noch etwas kommt. Aber selbst wenn nicht: immerhin habe ich den Lad jetzt schon 6 Wochen auf Trab gehalten.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#50 von Roadrunner , 25.11.2014 18:34


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.359
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#51 von Motzgurke , 25.11.2014 20:43

Na also, der Anwalt hat sich beruhigt:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

When I said send me the payment slip, I meant to my Email. You have to go to Rosi and see if there's any way she can get the slip back or get the MTCN of the payment you said you made again through her. I cannot blame Rosi for anything because whatever she did you instructed her to do so. I really don't know what to say because our address in my Email is not a postal address and as such we cannot receive anything here.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Moment mal - das war keine Postadresse? Und was ist mit den zahlreichen Einträgen der "Kanzlei" im I-Net?!?

Aber immerhin: der "Investment-Effect" zahlt sich wieder einmal aus... wenn es zum aktuellen Zeitpunkt einen Beweis dafür gebraucht hat, dann diesen...


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#52 von Motzgurke , 26.11.2014 14:37

Und schon macht der Lad wieder Druck:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

I spoke to the court today. They advise that this can be resolved soonest. Since you said that payment has been made, then I would advise that you go to Rosi and tell her to check for your MTCN since it was last week she should be able to find it. Also since you made payment and sent the slip, it will be returned to the returning address you put in Germany and I am guessing your address right? I would then advise that another payment be made to Roland and this time scan and send me the payment slip. I have spoke with the court and they have given till Friday 28th of November 2014 to resolve this issue.

I await your earliest response to the above solution to the payment you have made. Also since you made payment, it can be returned to you, so there is no problem about making another payment if Rosi cannot find your payment information on the system.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Da muss Horst doch mal ganz schnell in seinen Terminkalender schauen, ob ihm das am Freitag passt.
Im übrigen tuscheln die Leute in Wassertrüdingen ja schon über Horsts häufige Besuche bei Rosi. Horst sollte aufpassen, dass Rosis Ehemann nicht auf falsche Gedanken kommt...


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#53 von Motzgurke , 26.11.2014 14:54

Jetzt wird er langsam übermütig:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

Also give me Rosi's Telephone Number and Email Address.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



So nun nicht, lieber Lad, so nun wirklich nicht. Falls Du es noch nicht gemerkt hast: hier läuft gar nichts so, wie Du es gerne hättest. Und dabei bleibt es. Punkt!


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


2 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#54 von Roadrunner , 26.11.2014 15:32

Na, geht doch


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.359
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#55 von Motzgurke , 26.11.2014 20:35

Horst lässt sich nicht hetzen. Er möchte erst einmal in einem anderen Punkt Klarheit haben:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

I still don't understand, what is wrong with the fact, that I have sent the payment slip to your office. The address of your chambers can even be found on the internet: http://www.justice.me.uk/company-allen-f...in-london-26122

So why would the postman have any problem delivering the letter to this address?

Oh, and by the way: I don't even know, how to send a piece of paper by email. Sorry, but I'm not so good with those things.

Regards,
H. Neuenberger



Erst einmal wird das geklärt, dann kümmert sich Horst um die anderen Forderungen des Anwalts. Immer schön eins nach dem anderen.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


3 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#56 von Roadrunner , 26.11.2014 21:07

Zitat
how to send a piece of paper by Email



Wenn du den Trick raus hast, kannst du die Gebühren in bar FAXEN.


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


2 Mitglieder finden das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.359
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#57 von Scambaiter , 26.11.2014 23:08

Zitat von Roadrunner im Beitrag #56

Zitat
how to send a piece of paper by Email
Wenn du den Trick raus hast, kannst du die Gebühren in bar FAXEN.

Da gebe ich gerne meine Fax-Nummer weiter. Und wenn es geht, nur große Scheine...


------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info

Scambaiter-Deutschland


 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 9.567
Registriert am: 01.01.2006


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#58 von Motzgurke , 27.11.2014 08:53

Zitat von Scambaiter im Beitrag #57
Und wenn es geht, nur große Scheine...



Reicht es, wenn ich einen Fünfer auf DIN-A4 vergrössere?


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


2 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#59 von Motzgurke , 27.11.2014 16:27

Der Anwalt versucht abzulenken:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

I have given you the only option as advised by the court. If you decide to go through with it fine but if not then I am sorry. Also you say that you don't know how to send a paper via Email but you sent me a picture of the cupboard you made. How did you do that?

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Also, wenn der nun unbedingt diskutieren möchte - bitteschön:

Zitat
Dear Mr. Gisler!
That's easy: I have one of those modern digital cameras, which I use to make photos. And when I want to load the photos into my computer, I plug in a special cable into a slot at the camera and the other end into a slot at the computer. The rest happens automatically. My grand nephew Jens prepared that for me. And I sent one of these photos to you.

But I don't think, this would help me with that problem. I already once had tried to take a photo of a bookpage to send it to a friend, but the result was not very good on the computer, almost unreadable. Jens then told me, I would need a special device to get text pages into my computer. But as I normally don't need to do so, I dropped the idea of buying this device.

Have to stop for now, I need to get dressed for the evening. A friend of mine and his wife are taking me out to Nürnberg. One of the rare occasion when I go to the big city. Hope, you have a pleasant evening too.

Regards,
H. Neuenberger

P.S.:
You still didn't tell me, why the postman can't deliver my letter to your office.



Horst hat Zeit. Viel Zeit.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.570
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#60 von Scambaiter , 27.11.2014 16:52

Zitat von Motzgurke im Beitrag #58
Reicht es, wenn ich einen Fünfer auf DIN-A4 vergrössere?
A4 scanne ich, verkleinere die Scheine.
Und gehe damit abends auf Weihnachtsmärkte, und kaufe Glühwein.
Somit habe ich dann (in Glühwein) gewaschenes, sauberes Geld...


------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info

Scambaiter-Deutschland


1 Mitglied findet das Gut!
 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 9.567
Registriert am: 01.01.2006


   

Große Erbschaft
Voldaers spanisches Erbe

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen