Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#21 von Motzgurke , 17.11.2014 23:00

Der Anwalt gibt sich unschuldig:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,
Listen you mentioned that you made a mistake with the 5 and when the bank removed either 5's there was no such transaction and as such it's confirmed that there was never any payment made. Look sir, I do my job 100%. If I had any motive about getting the money to Mr. John Adler, why would I keep on replying your Email. I can as well stop further correspondence and open a correspondence with the nephew.

Also from everything you have said and wrote about the payment so far has been so wrong and as such I reserve ever right to believe that you are joking with the court, bank and the whole process which gives me the right to remove you from the bequest and give it to Mr. John Adler.

So please whatever you need to do to sort it out, you have been given 5 business days after which you will be removed from the Estate and Mr. John Adler be included.

Hope you get well soon.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.


Wieso soll Horst den Fehler beheben - das kann doch der Anwalt für ihn machen:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

Sorry, that it got late today for me to answer, but I tried to work up as much as possible in my workshop today to get back into my time schedules. As I have also done some work yesterday, I'm already back on course.

Now here's how to clear all the trouble with the MCTN: I already told you more than once, that I "hear" what other people say, by reading the words from their lips. And as I also told you, I had been writing down the MCTN while Rosi was reading it to me. The problem is, that when a person doesn't speak clearly while doing this, I can misunderstand, what this person is saying. That doesn't matter much in a normal conversation, because I normally can find out the mistake from the context. But this doesn't apply to reading numbers.

If someone doesn't speak clearly, I can mistake several numbers for others. For example: the numbers "1" and "8" have - in German language - quite similar mouthshapes. Same goes for "4" and "5", as well as for "9" and "0".

So all the bank has to do is to try and systematically replace these numbers in the MCTN I gave you by their individual "partner of misunderstanding" and they shall definitely find out the correct number. This should finally solve the problem.

Please let me know, when the payment has been completed succesfully.

Regards,
H. Neuenberger



Das klingt auf den ersten Blick jetzt ganz einfach, hat aber seine Tücken: in der genannten MTCN 45770905630 kommen insgesamt 7 dieser "missverständlichen" Ziffern vor. Bzw. 6, wenn man davon ausgeht, dass eine der 5en wegfällt (wobei der Lad aber immer noch nicht genau weiss, welche). Das Problem ist, dass überhaupt nicht klar ist, wieviele dieser Ziffern Horst nun falsch verstanden hat. Es können eine, zwei, drei, vier, fünf oder alle sechs in Frage kommenden Ziffern sein. Was am Ende satte 75 Möglichkeiten ergibt, wie die tatsächliche MTCN nun lauten könnte. Sofern man weiss, welche der beiden 5en wegfällt. Da dies aber nicht bekannt ist, verdoppelt sich die Anzahl der Kombinationen nochmals auf 150! (*) Mal sehen, ob der Lad das schnallt.

Da war der Mathematikunterricht in der Schule doch endlich mal für etwas gut...

(Ich hatte ja eigentlich vor, dem Lad diese Möglichkeit "häppchenweise" aufzuzeigen. Beginnend mit 1 und 8 - welche ja in der MTCN gar nicht vorkommen - danach wollte ich in zwei weiteren eMails die Paare 4 und 5 sowie 9 und 0 nachreichen. Aber so, wie der Lad im Moment drauf ist, war ich nicht sicher, ob er dieses Spiel wirklich so lange mitmachen würde. Egal - die nächste Komplikation steht bereits in den Startlöchern.)


(*) Nota bene: mit 150! meine ich nicht den mathematischen Term "150 Fakultät". Das wäre dann ein 262stelliges Zahlenmonster.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#22 von nicht_reingefallen , 18.11.2014 15:08

ich bin sowas von begeistert. der gute Horst bemüht sich ja wirklich nach Kräften. aber als alter Handwerker lässt er sich auch nicht so schnell dieButter vom Brot nehmen...



nicht_reingefallen  
nicht_reingefallen
Beiträge: 8
Registriert am: 18.11.2014


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#23 von Motzgurke , 18.11.2014 15:49

Das ist die Grundidee des "straight baiting": dem Lad immer das Gefühl zu geben, alles Menschenmögliche zu versuchen, und dass die wiederholten Verzögerungen unabwendbar sind und (fast) nie in die eigene Verantwortung fallen. Solange der Lad das Gefühl hat, das Geld sei für ihn zum Greifen nahe, bleibt der auch dabei. Und das Schöne ist: je länger der Bait dauert, je mehr Mühen der Lad auf sich genommen hat, umso fester wird diese Bindung.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


3 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#24 von Daggi , 18.11.2014 22:48

Ihr seid die Allerbesten, ich habe so gelacht, besser als Krimi im Bett!

Weiter!!



 
Daggi
Beiträge: 26
Registriert am: 07.11.2014


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#25 von Motzgurke , 19.11.2014 19:27

Na, wusste ich es doch - der Lad ist genauso faul, wie die meisten seiner Kollegen:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

I am afraid the bank cannot do that. You will have to do that with Rosi. Well I have already filed papars with the court. If I do not get a positive response from you with the next 4 business days, I am sorry but I will have to seize communications with you and any parties involved as advised by the court.

Hope you get well soon.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Was ist das denn für eine Bank? Horst ist enttäuscht:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

I'm a little confused: why can the bank find out immediately, that the MCTN I gave you wasn't correct, but cannot try to change some of the digits. There are not so many possible changes. And I guess, the bank has a computer, so this shouldn't be a problem at all.

I have done my part, now it's up to the bank. Put a little pressure on them, bank people are often a little lazy. After all, they get paid for helping their customers, don't they?

Regards,
H. Neuenberger



Genau. Die sollen endlich mal was tun für ihr Geld. Bzw. der Lad.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#26 von nicht_reingefallen , 20.11.2014 09:01

ich bin schon so gespannt, wie es weitergeht....



nicht_reingefallen  
nicht_reingefallen
Beiträge: 8
Registriert am: 18.11.2014


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#27 von Motzgurke , 21.11.2014 19:00

Der Lad gibt sich weiter unkooperativ:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

Are you really serious on what you just said? Please NOTE that I have filed a paper with the court in the event that you do not get this problem resolve before Friday, I will have to STOP further correspondence with you and open communication with Mr. John Adler as advised.

Hope you get well soon.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Na gut, dann wird Horst ihm mal entgegenkommen:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

Good News! I went to the Rosi's "Postshop" again this morning. We tried out several number changes and within less than 10 Minutes we found the correct MCTN. So Rosi could retrieve my money from the computer system. I immediately made the payment to Mr. Roland again (and had to pay the payment fee again - this is something I will claim back from you, as soon as we have finished our transaction!).

And this time I took care, that I got the "payment slip", because I know now, how important it is for you. Rosi was so kind to send it to you right on the spot. Please give the necessary information to Mr. Roland and let me know, when he has received the money so we can continue with the testament of my relative.

Regards,
H. Neuenberger



Jetzt sollte doch alles in Butter sein, oder?


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#28 von Motzgurke , 21.11.2014 21:31

Wie erwartet, versteht der Lad nur Bahnhof. Ach was: nicht mal Busbahnhof.

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

What information? You did not provide any information neither did you send the payment slip for confirmation.

Hope you get well soon.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Und schon ist er wieder sicher am Haken.

(Nebenbei: das mit den Genesungswünschen scheint er ja mittlerweile fix in seiner Sig eingestellt zu haben. Ist ja rührend, wie sehr er sich um Horsts Gesundheit sorgt...)



Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013

zuletzt bearbeitet 21.11.2014 | Top

RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#29 von Motzgurke , 22.11.2014 16:30

Horst ist noch geduldig:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

It's like I said: the payment slip was sent to you yesterday. It contains all information Mr. Roland needs to collect the money. Please let me know, when he did.

Regards,
H. Neuenberger



Neeneeneeneenee, mehr hilft Horst dem Anwalt aber nun nicht. Der soll die zündende Idee schon selber haben.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#30 von Motzgurke , 23.11.2014 00:07

Der Lad rafft es immer noch nicht:

Zitat
ALLEN & FRASER,
78 Dean Street,
London, W1D 3BE,
United Kingdom.
Tel: +44-793-738-8001
Fax: +44 844 500 6988

ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

Do you like me been rhetorical? If I received the payment slip as you said you sent it, why would I be requesting for it again? Please note that if by Monday 24th November 2014 I don't receive any positive payment confirmation I will seize further correspondence with you as advised. Resend the payment slip or the correct MTCN.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Und wie soll das nun bitteschön gehen? Der "payment slip" befindet sich in einem Briefumschlag auf dem Postweg nach London. Oder wofür hat der Anwalt jeder seiner eMails immer wieder die Adresse seiner Kanzlei vorangestellt?


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


3 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#31 von Herrmann , 23.11.2014 02:30

@Motzgurke : das machst Du wirklich sehr gut; man sieht hier, wie sich gute Vorbereitung, Planung und Ausführung auszahlt. Der Lad hat bislang nicht ein einziges Mal die Chance gehabt, die Führung zu übernehmen, ohne durch die Gegebenheiten misstrauisch zu werden; alles sieht völlig normal für ihn aus, obwohl er immer noch nicht einen Dollar gesehen hat. Beispielhaft ist, wie Du bereits im Vorfeld den Hörschaden von Horst einbautest, wodurch einmal die Telefonische Nerverei, seitens des Lads ausgehebelt wurde und nun bei den Zahlungsmodalitäten (Lippen lesen und Zahlen), ebenfalls seinen Zweck erfüllt und den Lad souverän aus bremst.

Der Twist, die Überweisungsquittung per Post zu schicken, ist erste Sahne; "Ich habe es geschickt" - "I have sent you" = Laddie versteht da natürlich Email, aber daß "geschickt" auch evtl. physisch gemeint sein könnte, daran denkt er nicht ... Überraschung! Hehehe...

Wie Motzgurke schreibt, ist tatsächlich ein realer Briefumschlag, mit der Quittung, per Post unterwegs; es kostet natürlich auch etwas Geld fürs Porto. Es heißt ja, wir wollen mgl. nicht Geld ausgeben für den Lad, oder den Bait, aber ich sehe das nicht so; es kommt darauf an, was man machen will, in welcher Weise man Baits ausführt und wie wirkungsvoll diese sein sollen. Es dreht sich hier um kleines Geld, wie eben Porto, oder evtl. irgend ne Software, die man sich anschafft, aber es kann sehr hilfreich sein für nen Bait.


Bait save

Herrmann the German



Due to the recent budget cuts, the cost of electricity, gas and oil as well as current economic conditions, 'The Light at the end of the tunnel' has been turned off. - I apologise for the inconvenience


3 Mitglieder finden das Gut!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Herrmann
Beiträge: 970
Registriert am: 28.02.2008


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#32 von Scambaiter , 23.11.2014 02:50

Zitat
Der Twist, die Überweisungsquittung per Post zu schicken, ist erste Sahne; "Ich habe es geschickt" - "I have sent you" = Laddie versteht da natürlich Email, aber daß "geschickt" auch evtl. physisch gemeint sein könnte, daran denkt er nicht ... Überraschung! Hehehe...

Die gute alte Briefpost, neudeutsch Snailmail.

Und was da alles passieren kann...Zahlendreher in der PLZ oder falsche Hausnummer.
Da ist der Phantasie keine Grenze gesetzt


------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info

Scambaiter-Deutschland


1 Mitglied findet das Gut!
 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 9.453
Registriert am: 01.01.2006


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#33 von Motzgurke , 23.11.2014 12:20

Zitat von Herrmann im Beitrag #31
Wie Motzgurke schreibt, ist tatsächlich ein realer Briefumschlag, mit der Quittung, per Post unterwegs


Nö, eigentlich nicht. Wozu auch? Ich habe die Adresse gecheckt, die ist ein Fake. (Der Scammer sitzt ja bekanntermassen in Kumasi, Ghana.) Immerhin war da mal irgendein Lad so gründlich und hat die angebliche Kanzlei "Allen & Fraser" im Internet in diversen Adress-Datenbanken eingetragen. So hatte ich auf den ersten Blick tatsächlich den Eindruck, dies sei eine real existierende Anwaltskanzlei, deren Name nur von diversen Lads missbraucht wird.

Was dann aber seltsam war: praktisch nirgendwo war eine Telefonnummer dieser Kanzlei zu finden. Und als ich dann doch eine fand, war es eine von den altbekannten Nummern, die mit +44 70 anfangen. Also wieder der altbekannte Scammer-Trick mit englischen Nummern, die nach Mugustan umgeleitet werden. Damit war die Kanzlei also endgültig als Fake enttarnt.

Ich habe mir dann mal über Google-StreetView die "Dean Street" angeschaut. Die Nummer 78 gibt es tatsächlich: ein unscheinbarer Hauseingang, eingeklemmt zwischen einem Pub und einem Laden für Heilkräuter und Akupunktur-Zubehör. Kein Schild oder so, welches auf eine Anwaltskanzlei hinwiese. Nun gut, trotzdem könnte da ein Briefkasten sein, der von dem Lad benutzt wird. Schaut man sich aber an, in wievielen Varianten dieses Script verwendet wird (einfach mal "Allen & Fraser" googlen) und mit wievielen verschiedenen Namen der agierende Anwalt unterwegs ist, wird schnell klar, dass eine Briefkasten-Kanzlei rein logistisch nicht machbar wäre. Wie sollte ein Muli die eingehende Post dem jeweiligen Scammer zuordnen? Unmöglich.

Und selbst wenn: Horst hat leider vergessen, den Namen der Kanzlei auf den Umschlag zu schreiben, hat den Brief nur an "W. Gisler, 78 Dean Street, London" adressiert. Den kann kein Briefträger korrekt zuordnen. Nicht zustellbare Post wird von der britischen "Royal Mail" aber auch nicht ins Ausland zurückgeschickt, darf jedoch zum Zwecke der Zuordnung zu einem Empfänger geöffnet werden. Damit beginnt dann bereits der nächste Twist. Und der übernächste wird vorbereitet. Das, was da derzeit nach London unterwegs ist, ist also quasi ein Baiter-Überraschungsei: bewirkt drei Twists auf einmal. Und für den Lad ist es im Moment noch spannend, ich kann weiter mit ihm spielen, und am Ende wird es wieder mal ein Griff in die... nun ja, nicht wirklich Schokolade... aber braun isses auch...


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


4 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#34 von Motzgurke , 23.11.2014 12:43

Kleiner Nachtrag: ich habe "A&F" gerade in einem weiteren englischen Anwaltsverzeichnis gefunden. Diesmal ist der Eintrag besonders dreist - da wird kackfrech eine Telefonnummer aus Ägypten angegeben. Für eine Kanzlei mitten in London!

Ja, sischa...


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


2 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013

zuletzt bearbeitet 23.11.2014 | Top

RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#35 von Motzgurke , 23.11.2014 13:15

Wenn einem ein Lad eine so tolle Steilvorlage liefert, wäre es doch extrem unhöflich, den aufgelegten Elfmeter nicht auch kunstgerecht zu versenken. Horst tut also das, was er am besten kann - Nachfragen:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

You are writing nonsense again. How should that go? How am I supposed to send the payment slip again, as it has already been mailed to you?
And how should I send you the MCTN? It is written on the payment slip, I didn't write it down on an extra piece of paper this time.

Regards,
H. Neuenberger



Entweder, dem Lad dämmert es jetzt allmählich, was da los ist, oder er denkt, dass Horst jetzt total gaga geworden ist. Bin schon echt gespannt auf seine nächste Reaktion.


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#36 von Motzgurke , 24.11.2014 08:36

Nö, der rafft nix:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

You mailed it where? Are you really serious now? Please seize all further correspondence as I will be filing for rejection tomorrow at the court. I think and the court also think you are playing games which has now been confirmed.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Hmmm, soll Horst ihm mal einen kleinen Tip geben?


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


2 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#37 von Motzgurke , 24.11.2014 17:58

Na komm, jetzt sollte es doch langsam klingeln, oder:

Zitat
Dear Mr. Gisler!

You think I'm playing games? What makes you think that? Once again: the payment slip was sent to you last Friday. What reason do you have to doubt that? You can't seriously expect it to be delivered to you over the weekend, can you?

And you asked me, where I mailed it to? First: I didn't mail it, it was Rosi. Second: of course she mailed it to the address from your emails. Where else would you expect someone to mail you a document? The Buckingham Palace? Well, I guess HM would certainly be not amused.

So please stop waffling around and let me know, as soon as you have forwarded it to Mr. Roland.

Regards,
H. Neuenberger



Ob er es jetzt rallt? Es dürfen gerne Wetten abgeschlossen werden...


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


1 Mitglied findet das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#38 von Roadrunner , 24.11.2014 18:17

Wo ist denn der Buchmacher, wenn man einen braucht?


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#39 von Motzgurke , 24.11.2014 19:46

Der Lad scheint endlich kapiert zu haben, was da gerade passiert ist. Anders ist wohl nicht zu erklären, dass seine aktuelle Antwort-eMail ausschliesslich aus GROSSBUCHSTABEN besteht - ein sicheres Zeichen aufkommender Panik:

Zitat
ATTN: Horst Alfons Neuenberger,

PLEASE STOP ALL FURTHER CORRESPONDENCE WITH US. I NEVER TOLD YOU OR ROSI TO MAIL ANYTHING TO US. WE HAVE A MAILING ADDRESS IS YOU REQUESTED FOR IT WOULD HAVE GIVEN IT TO YOU AS THIS ADDRESS IS NOT A RETURN ADDRESS, SO YOU KNOW WHAT'S GOING TO HAPPEN TO YOUR SO-CALLED PAYMENT. THIS IS THE LAST EMAIL I WILL BE WRITING TO YOU. IF I RECEIVE ANY FURTHER EMAIL FROM YOU, I WILL BE BLOCKING YOUR EMAILS FROM FURTHER CONTACT.

Yours in Service,
William P. Gisler, ESQ.



Der Lad ist dermassen aus der Spur geraten, dass er nicht einmal mehr auf die Sinnhaftigkeit oder Grammatik seines Geschreibsels achtet (siehe den orange eingefärbten Teil seiner eMail).

Tja, dazu fällt mir spontan etwas ein:



Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


2 Mitglieder finden das Gut!
 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


RE: Ein Anwalt macht sich zum Horst

#40 von Motzgurke , 24.11.2014 21:21

Horst hat mal eben die entscheidende Passage aus der eMail des Anwalts durch den Google-Translator geschickt. Und auch durch den Babelfish-Translator. Gemeinsames Ergebnis:

Zitat
Wir haben eine Postanschrift von Ihnen angeforderte denn es würde sie abgegeben hast, SIE ALS Diese Adresse wird nicht eine Absenderadresse, ALSO WISSEN SIE, WAS IST LOS AUF DEIN SOGENANNTE ZAHLUNGS PASSIEREN.



Was will uns der Anwalt damit sagen?!?


Es ist nicht schlimm, Fehler zu machen. Aus ihnen nicht zu lernen, ist dumm. Sie immer wieder zu machen, ist töricht.


 
Motzgurke
Forums-Doc
Beiträge: 3.569
Registriert am: 07.07.2013


   

Große Erbschaft
Voldaers spanisches Erbe

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen