Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#81 von Roadrunner , 27.07.2015 20:23

Na Prima

Zitat
Von: BANQUE ATLANTIQUE TOGO <xxxxxxxxxxx@banqueatlantique-tg.net>
Betreff: Re: Quittung
Datum: 27. Juli 2015 15:57:48 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

SEHR GEEHRTER HERR,

IHRE MELDUNG QUITTIERT.

FREUNDLICHE GRÜSSE.

PHILIPPE JACQUES TOUSSAINT
EINSATZLEITER
BANQUE ATLANTIQUE
LOME ZENTRALEN ZWEIG, TOGO
TEL: +228 xxxxxxxxxxx
WEB: WWW.BANQUEATLANTIQUE.NET

ACHTUNG: AUS SICHERHEITSGRÜNDEN, WÜRDE JEDE MÖGLICHE ANFRAGE ÜBER IHRE VERHANDLUNG DURCH ANDERE MITTEL VERWEIGERT WERDEN, ABGESEHEN VON PHYSISCHER PRÄSENZ ODER PER TELEFON: +228 xxxxxxxxx UND PER E-MAIL: xxxxxxxxxxx@BANQUEATLANTIQUE-TG.NET. KINDLY DIESE NACHRICHT LÖSCHEN, WENN SIE NICHT DER BEABSICHTIGTE EMPFÄNGER SIND.





---- On Sat, 25 Jul 2015 07:43:21 +0200 Jupp Föttchesföhler wrote ----
HALLO

ES TUT MIR LEID DAS ICH ERST JETZT ANTWORTE DENN DAS INTERNET WAR MAL
WIEDER GESTÖRT.
LEIDER IST MIR AUCH NOCH EIN MALEUR MIT DER QUITTUNG PASSIERT.
IRGENDWIE HABE ICH DA MIT DEM KAFFEE GEKLECKERT.

ICH WÜNSCHE EIN SCHÖNES WOCHENENDE.

GRUß

J.FÖTTCHESFÖHLER


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#82 von Roadrunner , 29.07.2015 00:01

Jupp stutzt die Ansprüche von George.

23:56

Zitat
Hallo George

Natürlich werden Sie Ihren Anteil bekommen. Allerdings nicht in der von Ihnen verlangten höhe.
Wie ich schon in meinem Brief am 10. Juni schrieb, finde ich Ihren Anspruch von 50% entschieden zu hoch.
Mit welcher Begründung erheben Sie Anspruch auf die Hälfte der Summe?
Bei dem lausigen Service und der nicht behobenen Sprachbarriere sehe ich wirklich keinen Grund mehr als 10% an Sie auszuzahlen.
Bitte nennen Sie mir entsprechende Gründe welche den von Ihnen gewünschtenBetrag rechtfertigen würden.
Ich sehe da wirklich keinen und denke Sie sind mit meinem Angebot von 10% mehr als gut bedient.
Und mit diesem Geld können Sie sich dann auch ein wirklich gutes Übersetzungsprogramm leisten. Was ich Ihnen auch wirklich sehr empfehlen möchte.
Es wäre eine sinnvolle Investition für Ihre Kanzlei, oder wollen Sie damit in Rente gehen und das Geld mit schönen Frauen verjubeln?
Aber das ist nur eine Empfehlung denn es geht mich nichts an was Sie mit Ihrem Geld anstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Föttchesföhler



Und fragt nach wann er sein Geld bekommt.
Natürlich wieder mit BCC an George
23:58

Zitat
HALLO


KANN ICH DANN JETZT MEINE KONTODATEN BEKOMMEN?
WANN WIRD DAS GELD AUF MEINEM KONTO SEIN?

GRÜßE

J.FÖTTCHESFÖHLER


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#83 von Roadrunner , 30.07.2015 05:16

Kurz und bündig wird Jupp angebrüllt.

Zitat
Von: BANQUE ATLANTIQUE TOGO <xxxxxxxxxxx@banqueatlantique-tg.net>
Betreff: Re: $$$
Datum: 29. Juli 2015 11:59:19 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

SEHR GEEHRTER HERR,



WIR WERDEN SIE KONTAKTIEREN, SOBALD DAS GELD, DAS SIE ÜBERTRAGEN SPIEGELT AUF DEM KONTO.
FREUNDLICHE GRÜSSE,

PHILIPPE JACQUES TOUSSAINT
EINSATZLEITER
BANQUE ATLANTIQUE
LOME ZENTRALEN ZWEIG, TOGO
TEL: +228 xxxxxxxxxxxxx
WEB: WWW.BANQUEATLANTIQUE.NET

HINWEIS: AUS SICHERHEITSGRÜNDEN, WÜRDE JEDE MÖGLICHE ANFRAGE ÜBER IHRE VERHANDLUNG DURCH ANDERE MITTEL VERWEIGERT WERDEN, ABGESEHEN VON PHYSISCHER PRÄSENZ ODER PER TELEFON: +228 xxxxxxxxxxx UND PER E-MAIL: xxxxxxxxxxxxx@BANQUEATLANTIQUE-TG.NET. KINDLY DIESE NACHRICHT LÖSCHEN, WENN SIE NICHT DER BEABSICHTIGTE EMPFÄNGER SIND....


---- On Tue, 28 Jul 2015 23:58:21 +0200 Jupp Föttchesföhler wrote ----
HALLO


KANN ICH DANN JETZT MEINE KONTODATEN BEKOMMEN?
WANN WIRD DAS GELD AUF MEINEM KONTO SEIN?

GRÜßE

J.FÖTTCHESFÖHLER



In welcher Traumwelt lebt dieser Möchtegern-Anwalt eigentlich? 50% für eine Dienstleistung und dann mit solch miserablem Service Tz Tz Tz

Zitat
Von: George Kalu <xxxxxxxxxxxx@gmail.com>
Betreff: Re: $
Datum: 29. Juli 2015 12:54:21 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler
Sehr geehrter Herr Jupp,

Ihre Nachricht überrascht mich. Ich dachte, Sie waren ein reifer und
du wirst mich nicht verraten. Warum wollen Sie, um die Gier zu sein?
Warum? Was, wenn ich Sie noch nie über dieses Geschäft erzählt? Ich
weiß, dass Sie nicht zu meinem verstorbenen Kunden bezogen werden,
aber ich habe alles, was legal ist, können Sie die Begünstigten zu
zahlen. Jetzt wollen Sie mich verraten? Sag mir.

Vielen Dank,
George.

On 7/28/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
Hallo George

Natürlich werden Sie Ihren Anteil bekommen. Allerdings nicht in der
-----------------schnipp---------------schnapp------------
das Geld mit schönen Frauen verjubeln?
Aber das ist nur eine Empfehlung denn es geht mich nichts an was Sie
mit Ihrem Geld anstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Föttchesföhler




Höflich aber Bestimmt fällt Jupp's Antwort aus
05:08

Zitat
Sehr geehrter Herr Kalu,

Warum sind Sie so überrascht?
Hätten Sie meine Briefe aufmerksamer gelesen, oder meiner Empfehlung entsprechend sich um eine ordentliche Übersetzung bemüht, dann bräuchten Sie nicht so überrascht zu sein.
Schon in meinem Brief vom 10.06.15 sprach ich diese Thematik an und schrieb schon einmal, das Ihr Anteil mit 50% entschieden zu hoch angesetzt ist. Das hat von meiner Seite aus nichts mit Gier zu tun!
Sie sind der Dienstleister, bekommen also Ihren Lohn. Und ein Lohn von etwa 2,5 Millionen ist in den meisten Teilen der Erde ein mehr als guter Lohn. Besonders wenn man bedenkt wie lausig Ihre Dienstleistung gestaltet war.
Was heist hier denn verraten? Ich habe Sie doch über jeden meiner Schritte informiert!!!
Entweder ich bin Erbe oder nicht. In diesem Falle bin ICH der ERBE!!!

Mit freundlichen Grüßen

J.Föttchesföhler


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010

zuletzt bearbeitet 30.07.2015 | Top

RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#84 von Roadrunner , 31.07.2015 09:54

Wer versteht die Gier im Allgemeinen und die der Mugus im Besonderen???
Aber dadurch wirkt George doch besonders glaubwürdig, indem er sich so ins Zeug legt für seinen Traumanteil von 50%.
Scheint er doch selber zu glauben das da wirklich 25,5 Millionen abrufbereit sind.


Zitat

Betreff: Re: Gier???
Von: George Kalu <xxxxxxxxxx@gmail.com>
Datum: 30. Juli 2015 09:27:12 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler


Sehr geehrter Herr Jupp,

Bitte Ich bitte Sie nicht, mir zu verraten. Ich sagte Ihnen, 50
Prozent für mich.
Was für eine geistreiche Aussage

Vielen Dank,

George.

On 7/30/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
Sehr geehrter Herr Kalu,

Warum sind Sie so überrascht?
-----------------snip------------------
Entweder ich bin Erbe oder nicht. In diesem Falle bin ICH der ERBE!!!

Mit freundlichen Grüßen

J.Föttchesföhler



Jupp scheint der Einzige zu sein der nicht an die Millionen glaubt. Aber er spielt das Spiel weiter mit, will er doch noch ein wenig Spaß haben.

09:45

Zitat
Hallo George,

Bitte sagen Sie mir in welcher Traumwelt leben Sie?
Wolkenkuckucksheim?
Nirgendwo auf dieser Welt wird ein Erbe seinen Anwalt mit 50% beteiligen.
Sie sollten sich noch einmal den Brief vom 10. Juni heraussuchen und lesen!!!
Dort hatte ich geschrieben:
"Auch ihren Vorschlag sich mit 50% an meinem Erbe zu beteiligen empfinde ich als reichlich überzogen. Das müssen wir definitiv neu verhandeln.
Natürlich soll ihre Arbeit sehr gut entlohnt werden und sie sollen auch nicht auf den Kosten für ihre Nachforschungen sitzenbleiben. Ich bezweifle aber, daß diese Kosten zusammengenommen ihren Wunsch von 50% der genannten Summe rechtfertigen würden."
Möglicherweise haben Sie mich ja nicht richtig verstanden, obwohl ich Ihnen mehrfach nahegelegt hatte einen professionellen Dolmetscher einzubeziehen oder wenigstens in ein gutes Übersetzungsprogramm zu investieren.
Aber es ist müßig über ungelegte Eier zu debattieren.
Noch habe ich das Geld ja auch nicht.
In der Zwischenzeit können Sie sich ja mal ein paar gute Gründe überlegen welche Ihre Forderung von 50% rechtfertigen würden. Ich jedenfalls sehe nicht einen und mit 10% sind Sie mehr als gut bedient.
Eigentlich wären ja 5% völlig ausreichend, aber ich bin nicht so gierig!

Mit freundlichen Grüßen

J.Föttchesföhler


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#85 von Roadrunner , 01.08.2015 05:53

Ist das ein Eingeständnis?
Es geht wohl doch nicht alles mit rechten Dingen zu. Ein ganz und gar illegales Geschäft also!


Zitat
Von: George Kalu <xxxxxxxxxxxx@gmail.com>
Betreff: Re: ¥€$
Datum: 31. Juli 2015 18:20:22 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

Sehr geehrter Herr Jupp,

Wie geht es dir heute? Ich verstehe Sie sehr gut, aber lassen Sie mich
Ihnen eine Frage stellen - Sind Sie mein verstorbener Client verwandt?
Wenn Ihre Antwort Ja ist, zeigen Sie mir den Beweis.


Ich habe dir gesagt, dass dieses Geschäft ist ein Geschäft zwischen
uns. Es ist zu früh für Sie und ich, um Probleme oder
Missverständnisse zu haben. Ich rate Ihnen, nicht zuzulassen, die
Gier, den Fortschritt unseres Unternehmens gefährden.

Vielen Dank,

George.

On 7/31/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
Hallo George,

Bitte sagen Sie mir in welcher Traumwelt leben Sie?
Wolkenkuckucksheim?
-------------------snip-----------
Eigentlich wären ja 5% völlig ausreichend, aber ich bin nicht so gierig!

Mit freundlichen Grüßen

J.Föttchesföhler




Aber erst einmal müssen die 25,5 Mios her


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010

zuletzt bearbeitet 01.08.2015 | Top

RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#86 von Roadrunner , 03.08.2015 07:29

Ganz und gar Scheinheilig fragt Jupp mal vorsichtig nach ob es nicht bald weitergeht ....
Post geht wie immer an beide "Freunde"
07:26

Zitat
HALLO,

ICH WOLLTE MAL NACHFRAGEN WIE WEIT DIE TRANSAKTION GEDIEHEN IST.
MITTLERWEILE SOLLTE DOCH ALLES IN TROCKENEN TÜCHERN SEIN SO DASS WIR ENDLICH ZUM ABSCHLUSS KOMMEN KÖNNEN.
WENN SIE DANN SO FREUNDLICH WÄREN UND MIR DIE NOTWENDIGEN DATEN FÜR MEIN NEUES BANKKONTO ÜBERMITTELN WÜRDEN WÄRE ICH SEHR DANKBAR.

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

J.FÖTTCHESFÖHLER


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#87 von Roadrunner , 04.08.2015 13:03

Das kann ja noch dauern bis das Geld ankommt

Zitat
Von: BANQUE ATLANTIQUE TOGO <xxxxxxxxx@banqueatlantique-tg.net>
Betreff: INFORMATION.
Datum: 3. August 2015 17:37:27 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

LIEBER HERR,

BITTE BEACHTEN SIE, DASS IHRE ÜBERTRAGUNG IST NOCH NICHT ANGEKOMMEN. WIR BENACHRICHTIGEN SIE, WENN ES ANKOMMT.
FREUNDLICHE GRÜSSE,

PHILIPPE JACQUES TOUSSAINT
EINSATZLEITER
BANQUE ATLANTIQUE
LOME ZENTRALEN ZWEIG, TOGO
TEL: 228 xxxxxxxxxx
WEB: WWW.BANQUEATLANTIQUE.NET

ACHTUNG: AUS SICHERHEITSGRÜNDEN, WÜRDE JEDE MÖGLICHE ANFRAGE ÜBER IHRE VERHANDLUNG DURCH ANDERE MITTEL VERWEIGERT WERDEN, ABGESEHEN VON PHYSISCHER PRÄSENZ ODER PER TELEFON: +228 xxxxxxxxxxxxx UND PER E-MAIL: xxxxxxxxxx@BANQUEATLANTIQUE-TG.NET. NACHRICHT LÖSCHEN NACHRICHT, WENN SIE NICHT DER BEABSICHTIGTE EMPFÄNGER SIND.


---- On Mon, 03 Aug 2015 07:26:24 +0200 Jupp Föttchesföhler wrote ----
HALLO,

ICH WOLLTE MAL NACHFRAGEN WIE WEIT DIE TRANSAKTION GEDIEHEN IST.
MITTLERWEILE SOLLTE DOCH ALLES IN TROCKENEN TÜCHERN SEIN SO DASS WIR
ENDLICH ZUM ABSCHLUSS KOMMEN KÖNNEN.
WENN SIE DANN SO FREUNDLICH WÄREN UND MIR DIE NOTWENDIGEN DATEN FÜR
MEIN NEUES BANKKONTO ÜBERMITTELN WÜRDEN WÄRE ICH SEHR DANKBAR.

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

J.FÖTTCHESFÖHLER




Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#88 von Roadrunner , 06.08.2015 12:00

Jupp legt nach und setzt noch Einen drauf.
Aber so was von scheinheilig


11:52

Zitat
HALLO ERSTMAL.

ICH WEIß JA NICHT OB SIE ES SCHON WISSEN, ABER IST MIT IHREM KONTO ALLES IN ORDNUNG?
EIGENTLICH SOLLTEN SIE JA MEINE ANWEISUNG MITTLERWEILE ERHALTEN HABEN.
ANDERERSEITS BETONEN SIE JA AUCH IMMER WIEDER DAS ES SICH HIERBEI UM EINE GANZ BESONDERE ART EINER TRANSAKTION HANDELT UND ES AUS DIESEM GRUND VERMUTLICHERWEISE AUCH ZU VERZÖGERUNGEN KOMMEN KANN. ODER WERDEN DIE NULLEN MIT NULLENÜBERTRAGUNG BESCHÄFTIGT?
ICH DARF ABER DOCH HOFFEN, DAß ES SICH NICHT UM EINE MORALISCH VERWERFLICHE AKTION IHRERSEITS HANDELT UND SIE MICH NICHT BETUPPEN WOLLEN.
DARÜBER WÄRE ICH NÄMLICH SEHR EXTREM VERÄRGERT.

IN ERWARTUNG EINES POSITIVEN BESCHEIDS VERBLEIBE ICH

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

JUPP FÖTTCHESFÖHLER



Und weil es so schön lustig ist, hier noch die völlig sinnentstellte Googleübersetzung.
Wer soll das verstehen?


HI FIRST.

I do not know whether they know already, but with your account Are you okay?
ACTUALLY DO YES MY INSTRUCTIONS MEANWHILE RECEIVED.
ON THE OTHER HAND STRESS also always again this is a very special way, and that they A TRANSACTION FOR THIS REASON PROBABLY LEGALLY also caused delays can come. Or will the ZERO ZERO TRANSMISSION busy?
I DO but hope it IS NOT A morally reprehensible action from treated and NOT MAKE ME WANT TO betuppen.
ALSO WOULD I SAY VERY EXTREMELY ANGRY.

IN ANTICIPATION of confirmation that I remain

Sincerely yours

JUPP FÖTTCHESFÖHLER


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#89 von Roadrunner , 06.08.2015 23:51

Autschn, da ist aber einer extrem angepisst ...

Zitat
Von: George Kalu <xxxxxxxxxxx@gmail.com>
Betreff: Re:
Datum: 6. August 2015 14:33:19 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler


Sie sind mit diesem schweren Geschäfts Scherz. Sie haben kein Geld zu
senden. Ich bin sehr wütend über Ihre Aktionen. Wenn Sie wirklich
machte die Übertragung würde die Bank bestätigt haben. Ich respektiere
dich viel, aber jetzt weiß ich nicht, was ich über Sie denken. Es
scheint, Sie sind mir zu verraten.

On 8/6/15, Jupp Föttchesföhler <jupp.foettchesfoehler@googlemail.com> wrote:
HALLO ERSTMAL.

ICH WEIß JA NICHT OB SIE ES SCHON WISSEN, ABER IST MIT IHREM KONTO
ALLES IN ORDNUNG?
-------------------schnipp--------------------
DARÜBER WÄRE ICH NÄMLICH SEHR EXTREM VERÄRGERT.

IN ERWARTUNG EINES POSITIVEN BESCHEIDS VERBLEIBE ICH

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

JUPP FÖTTCHESFÖHLER



Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#90 von Roadrunner , 07.08.2015 08:57

Was man sich als Kunde alles so bieten lassen muß!
Und Jupp dachte immer er würde in Deutschland in einer Servicewüste leben.
Er muß nun aufpassen das er keinen Herzkasper bekommt und als Erbe ausfällt.


08:53

Zitat
Herr Kalu,

Sind Sie eigentlich von allen guten Geistern verlassen?
Ich empfinde Ihre Unterstellung unerhört, ungebührlich und aufs äußerste beleidigend.
Glauben Sie wirklich ich mache irgendwelche Scherze?
Und darf ich fragen welche Aktionen Sie so wütend machen?
Ich habe das Geld überwiesen und es müßte schon lange bei Ihnen angekommen sein.
Mich beschleicht mehr und mehr der Verdacht das die seltsamen und realitätsfernen Geschäftsgebaren Ihrer Kanzlei sowie als auch der Banque Atlantique nur dem einen Ziel dienen, mich als Ihren Kunden zu betrügen.
Und Sie wollen mir Späße unterstellen?
Das ist unerhört!!!
Aber ich muß an dieser Stelle den Brief beenden weil ich mich so sehr aufrege, daß ich Sorge um mein Herz haben muß.
Ich werde mich aus diesem Grund nun erst mal zu meinem Arzt begeben und mir eine Spritze abholen.

Ein sehr unzufriedener Kunde

J. Föttchesföhler


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#91 von if6was9 , 07.08.2015 09:11

"Gute Besserung Jupp!" ;)


Wenn die hier gefundenen Informationen für dich hilfreich waren oder dich evtl sogar vor einem größeren finanziellen Schaden bewahrt haben, dann spende bitte einen Kleinbetrag an uns! Dazu gehst du bitte auf unsere Startseite scambaiter-forum.info und nutzt den Button "Spenden an Scambaiter" rechts oben.
Aktueller Spendenaufruf: Aufruf zu freiwilligen Spenden für unser Forum (3)


1 Mitglied findet das Gut!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
if6was9
Administrator
Beiträge: 3.229
Registriert am: 01.09.2014


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#92 von Roadrunner , 08.08.2015 08:58

Das ist ja eine Steilvorlage

Zitat
Von: George Kalu <xxxxxxxxxxxxxx@gmail.com>
Betreff: Re: ?!?
Datum: 7. August 2015 21:46:13 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

Sehr geehrte Jupp,

Warum hat sich Ihre 1000 Dollar Übertragung nicht auf die Banque
Atlantique gefahren? Ist ja auch kein Auto, oder?Die einfache Antwort ist, dass Sie nicht die
Überweisung. Das ist, was ich hier übernehmen. Wirklich? Das wäre ja mal was.

Vielen Dank,

George.

On 8/7/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
Herr Kalu,

Sind Sie eigentlich von allen guten Geistern verlassen?
----------------schnipp--------schnapp----------
Ich werde mich aus diesem Grund nun erst mal zu meinem Arzt begeben
und mir eine Spritze abholen.

Ein sehr unzufriedener Kunde

J. Föttchesföhler




Entsprechend fällt Jupps Antwort aus

08:56

Zitat
Hallo George,

Ich war gestern beim Arzt und der hat mir strikte Ruhe verordnet. Ich darf mich nicht aufregen weil ich sonst sehr bald das Zeitliche segne.
Ansonsten kann ich nur sagen das:
1. Die Übertragung fährt nicht weil da keine Räder dran sind.
2. Natürlich habe ich das Geld überwiesen, sehen Sie sich doch die Quittung an! Da steht es schwarz auf weiss!
3. Darf ich Sie so verstehen, daß Sie die Überweisung übernehmen wollen?
Oder spielt mir die Sprachbarriere einen weiteren Streich und Ihr Übersetzer hat schlecht gearbeitet?

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Föttchesföhler

Warum hat sich Ihre 1000 Dollar Übertragung nicht auf die Banque
Atlantique gefahren? Die einfache Antwort ist, dass Sie nicht die
Überweisung. Das ist, was ich hier übernehmen.


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#93 von Roadrunner , 08.08.2015 23:11

George enttäuscht jetzt aber.


Zitat
Von: George Kalu <xxxxxxxxxxxx@gmail.com>
Betreff: Re: Hallo???
Datum: 8. August 2015 13:13:45 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

Sehr geehrter Herr Jupp,

Jedenfalls habe die Übertragung nicht auf die Banque Atlantique zu gehen.

Vielen Dank,

George.

On 8/8/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
Hallo George,

Ich war gestern beim Arzt und der hat mir strikte Ruhe verordnet. Ich
--------------------snip-------------------
Atlantique gefahren? Die einfache Antwort ist, dass Sie nicht die
Überweisung. Das ist, was ich hier übernehmen.




Was George ja nicht wissen kann, aber nächste Woche bekommt Jupp von seiner Bank die Nachricht das sein Geld zurückgebucht wurde.


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#94 von Roadrunner , 12.08.2015 10:46

Jupps Freunde wurden soeben mit folgendem Brief bedacht.
Na, mal schauen wie es weitergeht.


10:44

Zitat
HALLO

SOEBEN HABE ICH POST VON MEINEM BANKINSTITUT MIT DER MITTEILUNG DAS MEINE 1000$ ZURÜCKGEBUCHT WURDEN, ERHALTEN.
ICH VERSTEHE NICHT WAS DA PASSIERT SEIN SOLL. ABER IRGENDWIE WAR ES WOHL MEINER BANK UNMÖGLICH DAS GELD ORDNUNGSGEMÄß AUF IHR KONTO ZU ÜBERWEISEN.
DIE 1000$ SIND JEDENFALLS JETZT WIEDER MEINEM KONTO GUTGESCHRIEBEN WORDEN.
MEINE FRAGE IST NUN, WIE SOLL ES WEITERGEHEN?

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

JUPP FÖTTCHESFÖHLER



Und weil diese Brüllerei den Text in der Übersetzung so wunderbar entstellt, hier ist sie.

HELLO

I HAVE JUST POST FROM MY BANK INSTITUTE with the message that my $ 1,000 reversed were obtained.
I do not understand what happened there SHOULD BE. But somehow it was probably my bank IMPOSSIBLE THE MONEY PROPERLY TO YOUR ACCOUNT to be transferred.
THE $ 1000 are in any case again MY ACCOUNT CREDITED BEEN.
My question now is, how to proceed?

Best regards

JUPP FÖTTCHESFÖHLER


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010

zuletzt bearbeitet 12.08.2015 | Top

RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#95 von Scambaiter , 12.08.2015 19:02



Mission impossible


------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info

Scambaiter-Deutschland


 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 9.453
Registriert am: 01.01.2006


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#96 von Roadrunner , 16.08.2015 17:32

Nun sind schon vier Tage ins Land gezogen und immer noch ist kein erfolgreicher Geldtransfer vollzogen worden.

Zitat
Von: George Kalu <xxxxxxxxxxxxxxxx@gmail.com>
Betreff: Re: $$$
Datum: 12. August 2015 17:29:38 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

Sehr geehrter Herr Jupp,

Wenn Sie das Konto nach den Erläuterungen der Banque Atlantique
öffnen, wird dieses Geschäft ohne jede Verzögerung zu beenden.

Vielen Dank,

George

On 8/12/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
HALLO

SOEBEN HABE ICH POST VON MEINEM BANKINSTITUT MIT DER MITTEILUNG DAS
MEINE 1000$ ZURÜCKGEBUCHT WURDEN, ERHALTEN.
ICH VERSTEHE NICHT WAS DA PASSIERT SEIN SOLL. ABER IRGENDWIE WAR ES
WOHL MEINER BANK UNMÖGLICH DAS GELD ORDNUNGSGEMÄß AUF IHR KONTO ZU
ÜBERWEISEN.
DIE 1000$ SIND JEDENFALLS JETZT WIEDER MEINEM KONTO GUTGESCHRIEBEN WORDEN.
MEINE FRAGE IST NUN, WIE SOLL ES WEITERGEHEN?

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

JUPP FÖTTCHESFÖHLER



Ja, die Hitze macht auch der Technik zu schaffen, wie Jupp erklärt.
Und er kommt gerne auf das Angebot seines Anwalts zurück, die Kosten zu übernehmen.

Zitat
Warum hat sich Ihre 1000 Dollar Übertragung nicht auf die Banque
Atlantique gefahren? Die einfache Antwort ist, dass Sie nicht die
Überweisung. Das ist, was ich hier übernehmen.




17:22

Zitat
Sehr geehrter George

Es tut mir leid das ich mich erst jetzt wieder melde. Leider war das Internet in meinem Ort mehrere Tage gestört und niemand hatte Zugang zum weltweiten Netz.
Ich weiss leider nicht wie lange es diesmal intakt bleibt. Aber diese Wechselbäder von Hitze und Temperaturstürzen machen nicht nur Mensch und Tier zu schaffen, auch die Technik leidet.
Und wenn dann die Klimaanlage in so einem Server ausfällt, so hat mir das ein Techniker erklärt, dann überhitzen die Geräte und schalten ab.
Nun aber zum Wesentlichen.
Leider kann ich nicht nachvollziehen was an der Geldüberweisung schiefgegangen sein könnte und aus diesem Grund frage ich nach Alternativen.
Gerne komme ich auch auf Ihr Angebot vom 7. August zurück wo Sie die Zahlung übernehmen wollten.
Das wäre die optimale Lösung mit welcher ich auch einverstanden wäre.
Hauptsache ist doch der baldige Abschluss dieser Transaktion welche ohnehin schon zu lange andauert.

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Föttchesföhler




Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


3 Mitglieder finden das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#97 von Roadrunner , 17.08.2015 14:27

Irgendwie ist der aber auch schwer von Begriff....

Zitat
Betreff: Re: !!! Achtung !!!
Von: George Kalu <xxxxxxxxxxxxxx@gmail.com>
Datum: 16. August 2015 18:58:06 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler


Sehr geehrter Herr Jupp,

Bitte folgen Sie den Anweisungen, die der Banque Atlantique gesagt.
Das ist, was ich Ihnen sagen kann.

Vielen Dank.

George.

On 8/16/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
Sehr geehrter George

Es tut mir leid das ich mich erst jetzt wieder melde. Leider war das
Internet in meinem Ort mehrere Tage gestört und niemand hatte Zugang
zum weltweiten Netz.
-----------------schnipp----------------schnapp-----------
Hauptsache ist doch der baldige Abschluss dieser Transaktion welche
ohnehin schon zu lange andauert.

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Föttchesföhler



Jupp versucht es noch einmal.

14:19

Zitat
Hallo George,

Leider habe ich keine weiterführende Nachricht von der Banque Atlantique auf meinen letzten Brief erhalten.
Lediglich Sie schrieben mir einen Dreizeiler auf die Ihnen zugesandte Kopie.
Ich möchte aber noch einmal betonen, daß es Ihr Angebot war die Einzahlung bei der Banque Atlantique vorzunehmen.
Ich zitiere aus Ihrem Brief vom 7. August
" Betreff: Re: ?!?
Von: George Kalu
Datum: 7. August 2015 21:46:13 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler


Sehr geehrte Jupp,

Warum hat sich Ihre 1000 Dollar Übertragung nicht auf die Banque
Atlantique gefahren? Die einfache Antwort ist, dass Sie nicht die
Überweisung. Das ist, was ich hier übernehmen.

Vielen Dank,

George."

Sie schrieben da also ganz klar und deutlich das Sie die Kosten übernehmen!!!
"Das ist, was ich hier übernehmen."

Ihre Worte!!!

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Föttchesföhler



Leider macht der doofe Googleübersetzer aus übernehmen ----> annehmen.
Also wenn es drauf ankommt, kann man sich wirklich gar nicht auf Google verlassen
Aber das tangiert Jupp erst mal nur partiell


Why has not your $ 1000 transfer to the Banque
Atlantique driven? The simple answer is that you do not
Transfer. That's what I assume here.


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#98 von Roadrunner , 17.08.2015 15:10

Das ging aber schnell mit der Antwort.

Zitat
Von: George Kalu <xxxxxxxxxx@gmail.com>
Betreff: Re: Übername
Datum: 17. August 2015 15:01:04 MESZ
An: Jupp Föttchesföhler

Sehr geehrter Herr Jupp,

Ich nehme an. Ich nehme an. Ich denke, dass Sie nicht die Überweisung.
Wir sind reife Männer. Ich denke, wir sollten keine Zeit verschwenden
werden. Ich glaube, dass Ihre Bank in Deutschland muss an Sie
zurückgeschickt das $ 1000 haben. Nimm es. Schicken Sie es durch die
Western Union. Du weißt das. Ich weiß, Sie meinen Erklärungen sehr gut
verstehen.
Vielen Dank,
George.

On 8/17/15, Jupp Föttchesföhler wrote:
Hallo George,

Leider habe ich keine weiterführende Nachricht von der Banque
Atlantique auf meinen letzten Brief erhalten.
----------------snip-------------------
Sie schrieben da also ganz klar und deutlich das Sie die Kosten
übernehmen!!!
"Das ist, was ich hier übernehmen."

Ihre Worte!!!

Mit freundlichen Grüßen

Jupp Föttchesföhler



Da muß sich Jupp aber erst mal Zeit lassen.
Will der Anwalt wirklich nicht die Kosten auslegen?



Ach menno, immer diese Miß(t)verständnisse


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 | Top

RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#99 von if6was9 , 17.08.2015 20:41

Ich glaube Jupp muß jetzt mal wieder ein paar Tage gut Wetter machen und ein bischen nett sein :)


Wenn die hier gefundenen Informationen für dich hilfreich waren oder dich evtl sogar vor einem größeren finanziellen Schaden bewahrt haben, dann spende bitte einen Kleinbetrag an uns! Dazu gehst du bitte auf unsere Startseite scambaiter-forum.info und nutzt den Button "Spenden an Scambaiter" rechts oben.
Aktueller Spendenaufruf: Aufruf zu freiwilligen Spenden für unser Forum (3)


 
if6was9
Administrator
Beiträge: 3.229
Registriert am: 01.09.2014


RE: Hurra - 25,5 Mio$ Erben - Danke Facebook

#100 von Roadrunner , 19.08.2015 10:47

Warum Zuckerbrot denkt sich Jupp und lässt seinem Unmut fast freien Lauf.


10:39

Zitat
Hallo George

Sie denken? Das bezweifle ich stark. Ich habe die Überweisung getätigt wie Sie der Quittung entnehmen können.
Ob wir reife Männer sind hat ja wohl mit dieser Transaktion überhaupt nichts zu tun, obwohl ich Ihre Reife in höchstem Maße bezweifle.
Und zum Schluss kann ich nur noch einmal betonen, daß ich Ihre Erklärungen nicht wirklich und vor allem nicht immer richtig verstehe.
Da Sie es ja nicht für nötig halten sich um eine adäquate Beseitigung der Sprachbarriere bemühen wollen.
Leider weiß ich immer noch nicht was diese westliche Vereinigung sein soll. Das kenne ich nicht und habe das auch schon ein paar Mal mitgeteilt.
Wie also soll es weitergehen?
Sie wechseln ja auch Ihre Meinung wie Sie es gerade brauchen.
Einmal sagen Sie das Sie die Kosten übernehmen wollen, dann beschuldigen Sie mich und erzählen mir wieder sinnlosen Mumpitz.
Das nennen Sie reif???
Ich bitte Sie nun noch einmal mir effektiv bei dieser Transaktion zu helfen. Oder für was wollen Sie 50% erhalten?
Für Ihre bisher erbrachte Leistung sehe ich keinen Grund ihnen mehr als 10% von MEINEM Erbe zu gewähren!
Eher weniger. Deutlich weniger.
Ich werde jetzt noch einmal diese obskure Bankfiliale anschreiben und erhoffe mir von dieser Stelle etwas mehr Professionalität!

Mit genervten Grüßen

Jupp Föttchesföhler



Und nun noch der Brief an die Bank mit BCC für George

10:45

Zitat
HALLO HERR PHILIPPE

ICH WARTE IMMER NOCH AUF EINE ANTWORT VON IHNEN.
IRGENDETWAS IST MIT DEM KONTO VON IHNEN NICHT IN ORDNUNG GEWESEN.
DAS GELD IST MEINEM KONTO WIEDER GUTGESCHRIEBEN WORDEN WEIL ETWAS MIT IHREM KONTO NICHT RICHTIG WAR.
ICH MÖCHTE JETZT BALD DIESE LEIDIGE TRANSAKTION ZU EINEM ERFOLGREICHEN ABSCHLUSS BRINGEN UND ERHOFFE MIR EINE SINNVOLLE ZUSAMMENARBEIT VON IHRER SEITE.
AM EINFACHSTEN IST ES WOHL SIE GEBEN MIR EINE NEUE KONTONUMMER. ALS BANKMITARBEITER SOLLTE ES JA KEIN PROBLEM FÜR SIE SEIN EIN NEUES KONTO ZU ERÖFFNEN.

MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN

JUPP FÖTTCHESFÖHLER


Homo homini lupus est
Sapere aude

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Linux is like a wigwam with an Apache inside

¥$ WE $CAN


1 Mitglied findet das Gut!
 
Roadrunner
Moderator/Medienjunkie
!
Beiträge: 7.215
Registriert am: 11.01.2010


   

Donation from Mrs. Juliet Mogab - 2.5 Mio Dollar suchen gottesfürchtigen Erben
Britischer Anwalt bietet 40% aus dem Nachlass eines verstorbenen Multimillionärs mit gleichem Nachnamen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen