Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Scammer bei Facebook

#21 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 27.09.2012 07:45

Kann sein...dann seh es als eine kleine zusätzliche Info :-)
Wie gesagt...die Profile löschen macht keinen Sinn.
"Je länger ein Scammer sich an einer Identität "aufhält" je höher ist die Möglichkeit das ein Opfer/ mögliches Opfer unsere Posts findet und gewarnt ist."
Je länger ein Scammer sich bei einer Emailadresse sich "sicher" fühlt, je höher ist die Chance das er enttarnt wird und wir einen Report bekommen. Nach einiger Zeit verlassen Scammer sowieso ihre Emailadressen, aber nicht sofort wie als wenn das Profil, das mit der Emailadresse registriert ist, gelöscht wird ;-) ...also unbezahlte Netzwerk/ Datingseiten-Profile nicht löschen...egal ob gescamt oder Identitätsdiebstahl passiert ist
....und falls das Foto bei uns in der Datenbank ist, wird es auch von Google image search (Google Bildersuche) gefunden und leitet die OPfer zu uns und sie sehen dass das Foto für Scams missbraucht wird


Ghost from Germany
zuletzt bearbeitet 27.09.2012 07:51 | Top

RE: Scammer bei Facebook

#22 von kalimera ( gelöscht ) , 27.09.2012 19:45

Wie auch immer ...

Ich machte beides. Veröffentlichte die Geschichte mit Mailadresse und sämtlichen Fotos hier und auch bei romancescam und sorgte dafür, daß ein Teil der Fakeprofile verschwand. Weil ich mich beiden Opferseiten verpflichtet fühlte.

Informierte auch den realen Menschen und er überarbeitete seine Internetseite.

Klar bleibt ein Restrisiko für potentielle Scamopfer. Aber bei allem Mitgefühl: letztlich ist jeder für sich selbst verantwortlich ... gilt auch für beide Opfer.

Sorry, aber ich würde es wieder so machen.


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#23 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 27.09.2012 23:25

http://www.romancescam.com/forum/viewtop...tart=15#p139624 meine Story wie ich zum Scamfighter geworden bin. Ich war auch mal ein Opfer....erst Einzelkämpfer, kannte kaum ein Wort englisch (alles vergessen, war ja schon 25 Jahre her als ich Englisch in der Schule hatte)...ein 3/4 Jahr später war ich Moderator auf einem englischsprachigem Forum. Ich war nie doof oder soetwas...nur unwissend...das erste mal Internet und keine Ahnung wie gefährlich Internet sein kann.
Ich denke oft darüber nach, warum Internetprovider nicht über scams oder Gefahren im Internet warnen bevor jemand Zugang zum Internet hat...erst durchlesen dann darfst du ins Internet oder so ähnlich....war nur so ein Gedanke von mir
Ich ließ auch eine Menge Profile löschen...einmal sogar 169 auf einem mal gemeldet...sortiert nach Fotos (die hatten immer unterschiedliche Namen und Wohnorte)...und was sagt der Netzwerkbetreiber? .....Der Fotoeigner soll ein Papier mit meiner Emailadresse in den Händen halten und das soll ich denen schicken...sowas fragt höchstens ein Baiter einen Mugu


Ghost from Germany
zuletzt bearbeitet 27.09.2012 23:48 | Top

RE: Scammer bei Facebook

#24 von kalimera ( gelöscht ) , 28.09.2012 14:36

Zitat von Ghost from Germany im Beitrag #23
...erst durchlesen dann darfst du ins Internet oder so ähnlich....war nur so ein Gedanke von mir



Hahahaa ... liest doch keiner! Besser wären so große Warnhinweise wie auf Zigarettenschachteln. Der/die Hübsche vom geklauten Bild und daneben ein abtörnendes Etwas, was wirklich dahinter stecken könnte ...

Wobei ... da denkt auch jeder, das passiert nur anderen ... so ist der Mensch eben. Machste nix...


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#25 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 14:53

Ohhh....über die Schriftgröße habe ich noch nicht nachgedacht :-)))
Ich dachte eher an einen Text, der so aufgebaut ist, dass man erst kurz vor dem Ende des Textes erfährt wie man mit der Registrierung weiter kommt (ohne herausstechende Links). So im zweiten Drittel. Zumindest muß man dann den Text "überfliegen".
War ja auch nur so ein Gedanke...


Ghost from Germany

RE: Scammer bei Facebook

#26 von kalimera ( gelöscht ) , 28.09.2012 14:55

Nebenbei:

ich habe gestern noch einmal mit meinem tatsächlichen Menschen gesprochen. Und auch er ist der Meinung, daß wir das Beste taten. Für beide Seiten.

Alleine "mein Schotte" hatte 50 Kontakte in facebook. Selbst wenn er paar Mugufreunde hatte, er hatte auch viele Frauen in der Liste. Die Kontakte sind nun alle weg! Zumindest "mein" Scammer muß in facebook ziemlich neu beginnen. Sofern er nicht Parallel.Profile mit anderen Fotos und Identitäten hat ... es ist einfach ein riesiger Sumpf

Trotzdem noch ein Gruß vom Echten:

Zitat
Keep chasing down those scammers. They are scum and just think of all those women/men you are preventing from being mislead. Go get them!


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#27 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 15:02

Effektiver wäre gewesen wenn du ein Fakeprofil gemacht hättest, das keine persönlichen Daten von dir enthält und seine Freunde mit einer Message gewarnt hättest. So habe ich das gemacht oder nur eine Freundesanfrage geschickt. Info steht ja genug auf meinem Profil. So bin ich mit meinem Antiscammerprofil durch MySpace gezogen. Dazu muß man aber Profile "lesen" können um herauszufinden welches Profil echt ist oder nicht. Viele Scammer haben nämlich andere ihrer Fakeprofile als "Freunde" um möglichst echt auszusehen.


Ghost from Germany

RE: Scammer bei Facebook

#28 von kalimera ( gelöscht ) , 28.09.2012 15:09

Zitat von Ghost from Germany im Beitrag #27
Effektiver wäre gewesen wenn du ein Fakeprofil gemacht hättest, das keine persönlichen Daten von dir enthält und seine Freunde mit einer Message gewarnt hättest.


Da hast du Recht! Sorry, war mein erster und hoffentlich letzter Scam.Versuch!

Sollte mir so etwas noch einmal passieren, werde ich schlauer sein. Danke für den Hinweis!


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#29 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 15:10

Zitat von kalimera im Beitrag #26

Zitat
Keep chasing down those scammers. They are scum and just think of all those women/men you are preventing from being mislead. Go get them!


Tell him it is a fight against windmills. It doesn't help others who lose an large amount of money. Few days ago we had have someone here that lost $ 100 000. We have to talk with them and spend our time that they don't choose suicide maybe.

Ich weiß nicht ob das erlaubt ist... hier ist der Link zum Profil http://www.myspace.com/fuck_the_scammer (falls nicht erlaubt bitte den Link wieder entfernen)


Ghost from Germany
zuletzt bearbeitet 28.09.2012 15:15 | Top

RE: Scammer bei Facebook

#30 von kalimera ( gelöscht ) , 28.09.2012 15:29

Zitat von Ghost from Germany im Beitrag #29

Tell him it is a fight against windmills.


Das weiß er.

Zitat von Ghost from Germany im Beitrag #29
It doesn't help others who lose an large amount of money.


Das weiß er auch!

Zitat von Ghost from Germany im Beitrag #29
Few days ago we had have someone here that lost $ 100 000.


Was hat er damit zu tun?

Zitat von Ghost from Germany im Beitrag #29
We have to talk with them and spend our time that they don't choose suicide maybe.


Auch das weiß er! Und er ist dankbar, daß es Leute gibt, die sich kümmern! Aber weißt du, wie es ihm geht? Ich weiß es! Und es kostete mich auch viel Zeit und Einfühlungsvermögen sein Vertrauen zu gewinnen! Ich war nicht die Erste, die ihn kontaktierte ... aber die Erste, die IHM half!

Sorry, ich werde es ihm NICHT mitteilen. Und so schlimm es ist, es gibt etwas, das sich Selbstverantwortung nennt!

Und wenn da wirklich Selbstmordgedanken im Spiel sind, dann sollte man die Ambulanz, Seelsorge vor Ort informieren!!! Scambaiter können nicht alles leisten! Irgendwo sind Grenzen!


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#31 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 15:38

Reden hilft....die Opfer erzählen meist ihren Angehörigen nichts davon weil sie sich schämen...wie auch immer. Dann nehmen wir den Platz ein um ihnen wenigstens das Gefühl zu geben das jemand da ist der sie versteht und zuhört. Sicher können wir nicht alles leisten, aber das beste geben ;-) Viele kommen gerne zurück weil Freundschaften entstanden sind oder einfach mal "Hallo" sagen. Das sagt uns wir machen unseren Job gut und motiviert uns nicht aufzugeben.


Ghost from Germany

RE: Scammer bei Facebook

#32 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 15:44

Zitat von Ghost from Germany im Beitrag #29
Few days ago we had have someone here that lost $ 100 000.


Was hat er damit zu tun?

...wie schon mal gesagt...wenn die Profile gelöscht werden wechseln die Scammer von null komma nichts emailadresse und Identität oder "leiten" ihre Opfer mit um zur neuen Identität...Ausreden haben sie genug...glaube mir...ich weiß wovon ich rede. Scheinbar hast du den "background" , das was mehr im Verborgenen liegt noch nicht verstanden.


Ghost from Germany

RE: Scammer bei Facebook

#33 von kalimera ( gelöscht ) , 28.09.2012 17:23

Sorry, ich bin nicht herzlos oder nicht mitfühlend. Und ich helfe, wo ich kann.

Aber mir fehlt hier immer der Aspekt der Selbstverantwortung!


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#34 von Scambaiter , 28.09.2012 17:31

Eventuell ist das bei facebook ein Anfang: Facebook löscht Spam-Accounts

http://www.zeit.de/digital/internet/2012...ke-loeschaktion

Zitat
Gekaufte Likes
Facebook löscht Spam-Accounts

Facebook hat damit begonnen, Fake-Profile zu löschen.
Die Aktion wirkt sich auf Seiten mit vielen Fans aus.
Sie verlieren zum Teil Tausende ihrer Likes.

Quelle Zeit Online © Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG


------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info


 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 11.426
Registriert am: 01.01.2006


RE: Scammer bei Facebook

#35 von kalimera ( gelöscht ) , 28.09.2012 17:52

Mein Arbeitskollege sagte gestern, daß er mehrfach gewarnt wird, bevor er eine der von facebook selber vogeschlagenen "Freun6dschaften" annimmt ..


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#36 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 18:03

...schaun wir mal....die könnten doch gleich Westafrika blocken via IP ranges und bestimmte Proxies...grins. Das würde vieles einfacher machen.
Wir haben solche Bad IP Liste

Die Vorschlage sind aber auch manchmal recht seltsam....bräuchte man eigentlich garnicht in FB. Ich hatte eine Zeit lang nur asiatische Damen als Vorschlag....ohhh...jetzt auch noch...nicht mal Freund eines Freundes http:/ /www.facebook.com/cewecarang?fref=pymk FB schlägt wie mit einem Zufallsgenerator ausgewählt Freunde vor.


Ghost from Germany
zuletzt bearbeitet 28.09.2012 18:06 | Top

RE: Scammer bei Facebook

#37 von kalimera ( gelöscht ) , 28.09.2012 18:29

SELBSTVERANRTWORTUNG!

Sorry, mehr fällt mir nicht mehr ein! Wenn es in unserem Nanny.Staat inzwischen vielleicht verpönt ist.


kalimera

RE: Scammer bei Facebook

#38 von MRW ( gelöscht ) , 28.09.2012 18:34

Hallo Kalimera, mir ist nicht ganz klar was du in diesem Kontext unter Selbstverantwortung verstehst?


MRW

RE: Scammer bei Facebook

#39 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 18:34

....aber langsam kommts mir so vor als wenn du das eigentliche Problem garnicht verstehen kannst oder willst. Langsam nervt die "Selbstverantwortung"....sorry
Der Staat hat nichts damit zu tun, das Problem liegt ganz woanders.


Ghost from Germany

RE: Scammer bei Facebook

#40 von Ghost from Germany ( gelöscht ) , 28.09.2012 18:46

Mir schon lange nicht mehr....mehr als erklären kann ich nicht. Vielleicht meint sie mit Selbstverantwortung das Opfer ist selbst Schuld.


Ghost from Germany

   

Enoch Boakye alias Kevin Donohue Accra / Ghana 34 Jahre
1300 Kilo Dollars

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz