Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Mr. Zulu Ngoza

#1 von fridolin , 08.08.2006 17:55

Post für das Finanzdienstleisterduo. Im antworten war ziemlich fleißig, alles in doppelter Ausführung und gebabbelfischt. Scheint unterbeschäftigt zu sein der Junge.

In Antwort auf:
Dateikopf
[verstecken ]
Received: from ab17c2126.com [124.120.99.223] by mx01.oleco.com
(SMTPD32-8.15) id ADA819A40082; Sat, 29 Jul 2006 17:24:24 +0200
From: "Mr. Zulu Ngoza." <zulungoza@myway.com>
Reply-To: zulungoza@gmail.com
To: xxxx@oleco.net
Date: Sat, 29 Jul 2006 22:16:10 +0700
Subject: [Oleco: Achtung diese E-Mail hat Merkmale die auf SPAM hindeuten]PLEASE ASSIST.
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 5.00.2919.6900 DM
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Message-Id: <200607291724515.SM01380@ab17c2126.com>
X-RBL-Warning: SORBS-DUHL: "Dynamic IP Addresses See: http://www.sorbs.net/lookup.shtml?124.120.99.223"
X-RBL-Warning: NOABUSE: "Not supporting abuse@myway.com"
X-RBL-Warning: NOPOSTMASTER: "Not supporting postmaster@domain"
X-RBL-Warning: HELOBOGUS: Domain ab17c2126.com has no MX or A records [0301].
X-RBL-Warning: SPAMHEADERS: This E-mail has headers consistent with spam [4000020e].
X-Declude-Sender: zulungoza@myway.com [124.120.99.223]
X-Note: This E-mail was scanned by Oleco GmbH for spam.
X-Spam-Tests-Failed: SORBS-DUHL, NOABUSE, NOPOSTMASTER, HELOBOGUS, SPAMHEADERS, SPAMTAG, WEIGHT10 [15]
X-Note: This E-mail was sent from ppp-124.120.99.223.revip2.asianet.co.th ([124.120.99.223]).
X-RCPT-TO: <xxxxxxx@oleco.net>
Status: R
X-UIDL: 429546254

In Antwort auf:
Von: "Mr. Zulu Ngoza." <zulungoza@myway.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxxx@oleco.net
Datum: Sat, 29 Jul 2006 22:16:10 +0700
Betreff: [Oleco: Achtung diese E-Mail hat Merkmale die auf SPAM hindeuten]PLEASE ASSIST.
--------------------------------------------------------------------------------

REQUEST FOR ASSISTANCE

You may be surprised to receive this message from me since you don't know me in person, but for the purpose of introduction, I am MR.ZULU NGOZA, a citizen of Zimbabwe, the son of late MR.ZAK NGOZA who was murdered in a land dispute in ZIMBABWE.

I got your contact through the Thailand Information Exchange Online, and then I decided to write you. My late father was among the few black Zimbabwean rich farmers murdered in cold blood by the agent of the ruling government of President ROBERT MUGABE for his alleged support and sympathy for Zimbabwean opposition party.

Before the death of my father, he deposited the sum of Ten Million US Dollars ($10M) with a security company during when he went to Thailand to purchase his farm machinery equipment, as if he foresaw the looming danger in Zimbabwe. The money was deposited as a gem / precious stone to avoid seize and much demurrage from the security organization.

This money was earmarked for the purchase of new machinery and chemicals for the farms and the establishment of new farms in Lesotho and Swaziland. This land problem arose when President R. MUGABE introduced a new land Act, which wholly affects the white rich farmers and some few blacks vehemently condemned the 'MODUS OPERANDI' adopted by the government.

This resulted to rampant killing and mob actions. I and my family who are currently staying in Bangkok Thailand as a refugee asylum seeker, I have decided to transfer this money to a foreign country where we can invest it. You will read more story about President Mugabe's brutal acts by visiting. This website:
http://www.rte.ie/news/2000/0418/zimbabwe.html

I am faced with the dilemma of investing this amount of money in Thailand but the financial law and Regulations of the Republic of Bangkok, Thailand do not permit us financial rights to such huge sum of money. In view of this, I cannot invest the fund in Bangkok, Thailand. Moreover, the Thailand monetary policy/law does not allow such investment by an asylum seeker or refugee.

I must let you know that this transaction is 100% risk free and the nature of your business does not necessarily matter. So if you are willing to assist us, I and my family have agreed to give you 20% of the total money, 40% will be for a joint business venture I will be doing with you and another 40% will be for
I and my family shall also invest in your country. Therefore, if you are willing and interested to render the needed assistance, endeavor to contact me through the above telephone or email address. I also need your private telephone and fax numbers for quick communication. Remember that this transaction is highly confidential. Expect your reply soonest.

Best regards.

MR Zulu Ngoza.
E-Mail: zulu_ngoza@yahoo.com
Die Antwort im 2 Minutentakt zweimal.
In Antwort auf:

Von: "ZULU NGOZA" <zulungoza@gmail.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxx@oleco.net
Datum: Mon, 7 Aug 2006 14:30:35 +0700
Betreff: Re: PLEASE ASSIST.
--------------------------------------------------------------------------------

Liebes Trueger Auner dieses soll den Empfang Ihrer Post bestätigen und der Inhalt wird gut gemerkt. Viel Dank für Ihr williness, zum wir aus diesem kritischen Zustand heraus zu unterstützen. Jedoch ist Ihr Interesse, mit uns zu arbeiten und meine Familie zu unterstützen in hohem Grade willkommen. In Wirklichkeit möchten wir Ihnen von unserer Mitarbeit und nach dieser Verhandlung jetzt versichern. Was wichtig ist, ist jede Versicherung von Ihrer Seite, daß Sie uns nicht nach der Zusammenfassung dieser Verhandlung enttäuschen. Wir wirklich schätzen Ihr Interesse und beten, daß nach dieser Verhandlung meine Familie und Ihre als eine sind. Auch ich mag Ihnen ein wenig Einblick geben, um Ihnen zu ermöglichen verstehe, wie wir mit der Verhandlung fortfahren werden. Sie werden angefordert, nach Bangkok zu kommen, damit wir von Angesicht zu Angesicht und demostrate Liebe und Vertrauen treffen, die wir für jede andere haben, bevor wir zur Sicherheit Organisation fortfahren, den Stammkasten zu behaupten, der die Kapital contaning ist. Auch wir müssen arrangment auf einer besseren Weise bilden, die Kapital auf Ihr Land für ein entwicklungsfähiges investiment zu verschieben. Sie werden die Fonds-Geschäftsführung automatisch sein und unser Investor, weil es Ihr Land ist und ich glauben, daß Sie gute businees kennen, die wir die Kapital in investieren können. Ich wünsche Sie erklären mir über Ihr Geschäft und wenn wir die Ganzkapital dort investieren können. Bitte mag ich Sie mir Ihre private Telefonnummer für schnelles und einfaches comunication geben und auch versuchen, Ihren Brief zu Englisch für besseres Verständnis zu übersetzen. Anmerkung: Diese Verhandlung ist in hohem Grade confidencial, also müssen Sie sie zu Ihrem Selbst allein halten aus Sicherheit Gründen. Rufen Sie mich an meinem Telefonnummer +66-75070720 an, sobald Sie diese Post für Bestätigung und clerification recieve. Bitte ab sofort, schreiben Sie mir durch diesen E-mail Kontakt: zulu_ngoza@yahoo.com Respekt. Herr Zulu Ngoza. Für die Familie.

Dear Trueger Auner
This is to acknowledge the receipt of your mail and the contents are well noted. Many thanks for your williness to assist us out of this critical condition. However, your interest to work with us and assist my family is highly welcome. As a matter of fact, we want to assure you of our co-operation now and after this transaction. What is important is every assurance from your side that you will not disappoint us upon the conclusion of this transaction. We really appreciate your concern and pray that after this transaction my family and yours will be as one. Also i will like to give you a bit of insight to enable you understand how we are going to proceed with the transaction.
You will be required to come to Bangkok for us to meet face to face and demostrate love and trust we have for each others before we proceed to the security organization to claim the trunk box contaning the funds.
Also we will need to make arrangment on a better way to move the fund to your country for a viable investiment. You are going to be automatically the fund manager and our investor because it is your country and i believe you know good businees we can invest the fund into. I want you to tell me about your business and if we can invest the whole fund there. Please i will like you to give me your private telephone number for quick and easy comunication and also try to translate your letter to english for better understanding.
Note: This transaction is highly confidencial, so you have to keep it to your self alone for security reasons.
Call me on my telephone number +66-75070720 as soon as you recieve this mail for confirmation and clerification.

Please from now on, write to me through this e-mail contact: zulu_ngoza@yahoo.com

Regards.

Mr Zulu Ngoza.
For the family.
On 8/6/06, Trueger ; Auner <xxxxxxx@oleco.net > wrote:

B.Trueger & G.Auner
Finanzdienstleister
Breite Gasse 3
60313 Frankfurt / Main

Hallo Mr. Zulu Ngoza

wie können wir Ihnen helfen? wir hätten die Möglichkeit das Geld über die Snabelbank oder BBP zu transferieren.
Bitte teilen sie uns nähere Einzelheiten mit.

gruß
Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.

---------- Original Message ----------------------------------
From: "Mr. Zulu Ngoza." <zulungoza@myway.com >
Reply-To: zulungoza@gmail.com
Date: Sat, 29 Jul 2006 22:16:10 +0700

>REQUEST FOR ASSISTANCE
>
>You may be surprised to receive this message from me since you don't know me in person, but for the purpose of introduction, I am MR.ZULU NGOZA, a citizen of Zimbabwe, the son of late MR.ZAK NGOZA who was murdered in a land dispute in ZIMBABWE.
>
> I got your contact through the Thailand Information Exchange Online, and then I decided to write you. My late father was among the few black Zimbabwean rich farmers murdered in cold blood by the agent of the ruling government of President ROBERT MUGABE for his alleged support and sympathy for Zimbabwean opposition party.
>
> Before the death of my father, he deposited the sum of Ten Million US Dollars ($10M) with a security company during when he went to Thailand to purchase his farm machinery equipment, as if he foresaw the looming danger in Zimbabwe. The money was deposited as a gem / precious stone to avoid seize and much demurrage from the security organization.
>
>This money was earmarked for the purchase of new machinery and chemicals for the farms and the establishment of new farms in Lesotho and Swaziland. This land problem arose when President R. MUGABE introduced a new land Act, which wholly affects the white rich farmers and some few blacks vehemently condemned the 'MODUS OPERANDI' adopted by the government.
>
>This resulted to rampant killing and mob actions. I and my family who are currently staying in Bangkok Thailand as a refugee asylum seeker, I have decided to transfer this money to a foreign country where we can invest it. You will read more story about President Mugabe's brutal acts by visiting. This website:
> http://www.rte.ie/news/2000/0418/zimbabwe.html
>
>I am faced with the dilemma of investing this amount of money in Thailand but the financial law and Regulations of the Republic of Bangkok, Thailand do not permit us financial rights to such huge sum of money. In view of this, I cannot invest the fund in Bangkok, Thailand. Moreover, the Thailand monetary policy/law does not allow such investment by an asylum seeker or refugee.
>
>I must let you know that this transaction is 100% risk free and the nature of your business does not necessarily matter. So if you are willing to assist us, I and my family have agreed to give you 20% of the total money, 40% will be for a joint business venture I will be doing with you and another 40% will be for
>I and my family shall also invest in your country. Therefore, if you are willing and interested to render the needed assistance, endeavor to contact me through the above telephone or email address. I also need your private telephone and fax numbers for quick communication. Remember that this transaction is highly confidential. Expect your reply soonest.

>Best regards.
>MR Zulu Ngoza.
>E-Mail: zulu_ngoza@yahoo.com

Einen Tag spater nochmal ein Doppelpack
In Antwort auf:
Von: "ZULU NGOZA" <zulungoza@gmail.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxx@oleco.net
Datum: Tue, 8 Aug 2006 14:47:45 +0700
Betreff: DRINGENDE ANTWORT.From Zulu Ngoza
--------------------------------------------------------------------------------
On 8/7/06, ZULU NGOZA <zulungoza@gmail.com > wrote:

---------- Forwarded message ----------
From: Trueger ; Auner < trau.finanz@oleco.net>
Date: Aug 6, 2006 2:14 AM
Subject: Re:PLEASE ASSIST.
To: zulungoza@gmail.com

Liebes B.Trueger u. G. Auner, erhielt ich Ihnen Ihr email und die zwei Ausweiskarte in Erwiderung auf meinen Antrag. Und ich habe zurück zu Ihnen Leuten seit Gestern über die Anforderungen und die Details der Verhandlung geantwortet, aber ich habe nicht noch von Ihnen Leute gehört. Ich benötige Sie, mir zu erklären, was in Ihrem Verstand über diese Verhandlung ist, damit ich was weiß zu tun. Ich wünsche Sie auch mir die Art des Geschäfts erklären, das Sie uns dieses Geld an in Ihrem Land investieren wünschen. Bitte benötige ich Ihre dringende Antwort, um zu können, wir diese Kapital in Ihr Bankkonto bringen werden. Ich warte, um von Ihnen zu hören. Dankamerikanischer Nationalstandard Unterhaltsitz. Mr.Zulu Ngoza.

Dear B.Trueger & G. .Auner,
I got your email and the two identification card in response to my proposal to you. And i have replied back to you people since yesterday about the requirements and the details of the transaction but i have not yet heard from you people. I need you to tell me what is in your mind about this transaction so that i will know what to do. I also want you to tell me the kind of business you will want us to invest this money on in your country. Please i need your urgent response so as to know how we are going to transfer this fund into your bank account.
I am waiting to hear from you.
Thanks ans keep fit.
Mr.Zulu Ngoza.

B.Trueger & G.Auner
Finanzdienstleister
Breite Gasse 3
60313 Frankfurt / Main

Hallo Mr. Zulu Ngoza

wie können wir Ihnen helfen? wir hätten die Möglichkeit das Geld über die Snabelbank oder BBP zu transferieren.
Bitte teilen sie uns nähere Einzelheiten mit.

gruß
Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.
Das Beste ist wohl Dank amerikanischer Nationalstandard Unterhaltssitz



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 26.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#2 von fridolin , 08.08.2006 18:00

Die angegebene Telefonnummer mit der Tel. Analyse gecheckt.
++66 75070720
geographical number
Thailand
Chawang



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#3 von fridolin , 10.08.2006 12:28

2

Der Junge läßt sich Zeit mit seinem Pass. Dafür hat er nun das Snabelbankformular und icewastls Generalvollmacht zum Ausfüllen erhalten.

In Antwort auf:
Von: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxx@oleco.net
Datum: Thu, 10 Aug 2006 02:02:51 -0700 (PDT)
Betreff: Re: DRINGENDE ANTWORT(From Mr. Zulu Ngoza)
-----------------------------------------------------
Liebes B.Trueger u. G. Auner, habe ich recieved gerade Ihre email und die Dokumente, die zu ihm und zu mir angebracht werden, bringen die Bescheinigung der Ablagerung der Lieferung von der Kapital zu Ihnen in meiner folgenden Post an. Danke. Herr Zulu Ngoza.
"Trueger ; Auner" <xxxxxxxx@oleco.net> wrote:

Lieber Mr. Zulu Ngoza,

Unsere Hausbank ist die Snabelbank. Leider brauchen wir für die Transaktion noch einige von Ihnen augefüllte Formulare für die Bank wegen des europäischen Geldwäschegesetzes.
Bitte senden sie uns diese mit ihrer Passskopie und dem Bankauszug oder Depositenschein.

Gruß
Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 26.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#4 von fridolin , 12.08.2006 22:35

3

Mr. Zulu Ngoza hat wohl nicht damit gerechnet, daß jemand seinen Pass sehen will. wo bekommt man in Thailand einen Pass aus Zimbabwe?? Hat wohl jetzt ein kleines Problem der gute Zulu.
Werd ihm mitteilen, daß die Bankemail falsch war und ich die Antworten an die richtige Bank geschickt habe.


In Antwort auf:

Von: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Fri, 11 Aug 2006 06:59:14 -0700 (PDT)
Betreff: From Mr. Zulu Ngoza


--------------------------------------------------------------------------------

Liebes Trueger und Auner,
wie gehen Sie heute? Ich möchte gerade wissen, wenn Sie die Bescheinigung der Ablagerung der Lieferung recieve, die ich Ihnen schickte. Erhalten Sie bitte zurück zu mir, sobald posible.
Respekt.
Herr Zulu Ngoza.






 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#5 von fridolin , 12.08.2006 22:37

Der Header

In Antwort auf:

Dateikopf [ verstecken ]

Received: from web39811.mail.mud.yahoo.com [209.191.106.72] by mx01.oleco.com
(SMTPD32-8.15) id AF3B310128; Fri, 11 Aug 2006 16:07:55 +0200
Received: (qmail 76606 invoked by uid 60001); 11 Aug 2006 13:59:14 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
s=s1024; d=yahoo.com;
h=Message-ID:Received:Date:From:Subject:To:In-Reply-To:MIME-Version:Content-Type:Content-Transfer-Encoding;
b=l0mA9nKIO1u+uXxEpM/X74vRNjavvQtH7CnZXMBSrwlznwcZQeY15IzZprULrqKEpnz3C6+Zkc= ;
Message-ID: <20060811135914.76604.qmail@web39811.mail.mud.yahoo.com>
Received: from [203.144.143.2] by web39811.mail.mud.yahoo.com via HTTP; Fri, 11 Aug 2006 06:59:14 PDT
Date: Fri, 11 Aug 2006 06:59:14 -0700 (PDT)
From: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com>
Subject: From Mr. Zulu Ngoza
To: xxxxxxxx@oleco.net
In-Reply-To: <200608100817.AA117440738@oleco.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-450344288-1155304754=:76145"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-RBL-Warning: NOABUSE: "Not supporting abuse@domain"
X-RBL-Warning: NOPOSTMASTER: "Not supporting postmaster@domain"
X-Declude-Sender: zulu_ngoza@yahoo.com [209.191.106.72]
X-Note: This E-mail was scanned by Oleco GmbH for spam.
X-Spam-Tests-Failed: NOABUSE, NOPOSTMASTER [-2]
X-Note: This E-mail was sent from web39811.mail.mud.yahoo.com ([209.191.106.72]).
X-IMAIL-SPAM-STATISTICS: (8f3b00310128161a, 1.0000)
X-RCPT-TO: <xxxxxxxxx@oleco.net>
Status: R
X-UIDL: 429546266



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 13.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#6 von fridolin , 12.08.2006 22:46

In Antwort auf:
Datum: Thu, 10 Aug 2006 02:02:51 -0700 (PDT)
Betreff: Re: DRINGENDE ANTWORT(From Mr. Zulu Ngoza)
--------------------------------------------------------------------------------

Liebes B.Trueger u. G. Auner, habe ich recieved gerade Ihre email und die Dokumente, die zu ihm und zu mir angebracht werden, bringen die Bescheinigung der Ablagerung der Lieferung von der Kapital zu Ihnen in meiner folgenden Post an. Danke. Herr Zulu Ngoza.

"Trueger ; Auner" <xxxxxxx@oleco.net> wrote:


Lieber Mr. Zulu Ngoza,

Unsere Hausbank ist die Snabelbank. Leider brauchen wir für die Transaktion noch einige von Ihnen augefüllte Formulare für die Bank wegen des europäischen Geldwäschegesetzes.
Bitte senden sie uns diese mit ihrer Passskopie und dem Bankauszug oder Depositenschein.

Gruß
Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 14.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#7 von fridolin , 13.08.2006 09:55

4

Na, dann werden wir ihn mal mit Dokumenten zum Ausfüllen bombardieren. Heute gibts das Merkbefreiungsformular.

In Antwort auf:
Von: "Trueger ; Auner" <xxxxxxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com>
CC:
Datum: Sun, 13 Aug 2006 09:58:11 +0200
Betreff: Re: From Mr. Zulu Ngoza
--------------------------------------------------------------------------------

B.Trueger & G.Auner
Finanzdienstleister
Breite Gasse 3
60313 Frankfurt / Main

Lieber Mr. Zulu,

Von welchen Ablagerungen der Bescheinigungen welcher Lieferung sprechen Sie. wir haben Ihnen Dokumente zum Ausfüllen übersandt aber bis heute weder eine Passkopie noch die ausgefüllten Formblätter erhalten.
sie wollten Hilfe von uns, aber ohne die formblätter und Passkopie sind uns die Hände gebunden.
Wir haben alles vorbereitet warten aber nur noch auf Ihre Zu und Mitarbeit.
als anhang erhalten Sie noch das neuste Formblatt der Merkbefreiungsbehörde, das nach dem neusten Gesetzentwurf der Regierung notwendig ist.
BITTE FÜLLEN SIE ALLES SORGFÄLTIG AUS UND SENDEN ES SO SCHNELL WIE MÖGLICH MIT DER PASSKOPIE!

Trueger
Auner
Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.

---------- Original Message ----------------------------------
From: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com>
Date: Fri, 11 Aug 2006 06:59:14 -0700 (PDT)

>Liebes Trueger und Auner,
> wie gehen Sie heute? Ich möchte gerade wissen, wenn Sie die Bescheinigung der Ablagerung der Lieferung recieve, die ich Ihnen schickte. Erhalten Sie bitte zurück zu mir, sobald posible.
> Respekt.
> Herr Zulu Ngoza.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 26.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#8 von fridolin , 14.08.2006 11:36

5

Der arme Kerl hat nur einen Flüchtlingsausweis. Wie aber bitte ist er OHNE Pass von Afrika nach Thailand gekommen und hat dort auch noch eine Festnetznummer? Ein Flüchtlingsausweis fehlt uns allen noch in der Sammlung.

In Antwort auf:
Von: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Mon, 14 Aug 2006 00:27:12 -0700 (PDT)
Betreff: From Mr. Zulu Ngoza
--------------------------------------------------------------------------------

Liebes B.Trueger u. G.Auner, guter Tag, manchmal verstehe ich Ihre Post nicht zu mir, weil ich nicht Deutsches spreche, aber übersetze nur Ihre Post durch einen Internet-Übersetzer. Dose irgendwie von Ihnen sprechen Englisch wenig, damit wir am Telefon sprechen und unsere Selbst verstehen können, weil ich nicht wirklich Ihre Post verstehe. Schicken Sie mir Ihre Telefonnummer, damit ich Sie anrufen kann Leute. Und wenn ich Ihr email wenig verstehen kann ein dieses mal, sprechen Sie über meinen Paß. Wie Sie möchten verstehen können, bin ich ein Flüchtling unter Nationen Flüchtlinglager in Bangkok. So habe ich nicht einen Paß aber einen Nationen Flüchtlingpersonalausweis, also ist die Ausweiskarte, was ich zu Ihnen Leute als mein nur bedeckendes Dokument schicke. Lassen Sie mich so hören von Ihnen und wissen, wenn wir am Telefon für mehr explaination sprechen können. Danke. Herr Zulu Ngoza.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 14.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#9 von fridolin , 14.08.2006 21:06

6

Wenn er unbedingt telefonieren will. 2 supernummern für ihn. an den ersten drei Buchstaben der Mitarbeiter seht ihr schon um was es sich handelt.

In Antwort auf:
Von: "Trueger ; Auner" <xxxxxxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com>
Datum: Mon, 14 Aug 2006 21:04:06 +0200
Betreff: Re: From Mr. Zulu Ngoza
--------------------------------------------------------------------------------

B.Trueger & G.Auner
Finanzdienstleister
Breite Gasse 3
60313 Frankfurt / Main

Lieber Mr. Zulu

Wenn sie uns anrufen wollen, bitte. wir sprechen aber kein englisch nur deutsch finnisch und etwas muguschändlich.

2 x telefon für sie.
mpu mitarbeiter: 01744111898
fkk telefonmitarbeiterin: 02215600538 oder87095825

Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 26.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#10 von fridolin , 15.08.2006 20:37

7

Er nimmt den guten Willen für die Tat. Seinen Flüchtlingsausweis behält er aber immer noch für sich. Der ist bestimmt noch in der Werkstatt zum tunen für die Reise nach Deutschland.

In Antwort auf:

Von: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Tue, 15 Aug 2006 10:05:54 -0700 (PDT)
Betreff: From Mr. Zulu Ngoza


--------------------------------------------------------------------------------

Liebe Brüder, ist es unglücklich, daß keine von Ihnen Englisch und selbst sprechen können nicht Deutsches sprechen kann. Ich habe recieved Ihre Telefonnummern aber kann nicht Sie anrufen, da Sie nicht Englisch verstehen können. Ich möchte zur Sicherheit Firma gehen enthält, in der mein Vater den Kasten niederlegt, der die Kapital und das Geben zu ihnen Ihre Namen und Adresse und bitte sie, den Kasten bei Deutschland zu schicken Ihnen. Und wenn Sie bevölkeren, recieve den Kasten, dann ich sich vorbereitet zu kommen, Sie zu treffen bei Deutschland für den Gebrauch des Geldes für Investition. So muß ich von Ihnen über diesen meinen Plan hören, damit ich den Schritt unternehmen kann. Danke. Herr Zulu.






 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#11 von fridolin , 17.08.2006 08:22

8

Zulu hat seinen Ausweis geschickt. Ich enthalte mich jedes Kommentars dazu.

In Antwort auf:

Von: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Wed, 16 Aug 2006 07:58:46 -0700 (PDT)
Betreff: From Mr. Zulu Ngoza


--------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrten Herrn, Grüße. Ich habe Ihre Post empfangen und der Inhalt hat gut gemerkt werden. Viel Dank für Bemühungen in Richtung zu dieser promissing Verhandlung. Jedoch brachte ich hiermit unterhalb meines Nationen Kennzeichnung Dokumentes für Ihre freundliche Durchsicht an. Geehrter Herr, möchte ich in den gesamten Details Ihren Zeitplan in Richtung zum Kommen nach Bangkok kennen, damit wir den Kasten behaupten können, der die Kapital contaning ist und das Geld auf Ihr Bankkonto in Deutschland bringen. Ich rief Sie heute an, aber leider können Sie nicht englische Geldstrafe sprechen. Sowieso versuchen Sie und schreiben Sie mir in Ihre deutsche Sprache, damit ich Ihre Post zu Englisch für besseres Verständnis übersetzen kann. Ich hoffe, von Ihnen so bald wie möglich zu hören. Dank von Herrn Zulu Ngoza.




Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
ag16_001_flüchtling.jpg  

 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#12 von icewastl , 17.08.2006 11:57

@ Fridolin

bist du sicher, das von Dir eine Passkopie angefordert wurde, oder hast du
nach der trollchen Lebens - und Existenzbescheinigung gefragt?
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.374
Registriert am: 09.03.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#13 von fridolin , 17.08.2006 14:47

9

Aus der Reise nach Bangkok wird nix. die Beiden haben triftige Gründe. warten wir ab was Zulu antwortet.

In Antwort auf:
Von: "Trueger ; Auner" <xxxxxxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: <zulu_ngoza@yahoo.com>
CC: <zulungoza@gmail.com>
Datum: Thu, 17 Aug 2006 14:50:42 +0200
Betreff: Bangkok
--------------------------------------------------------------------------------

B.Trueger & G.Auner
Finanzdienstleister
Breite Gasse 3
60313 Frankfurt

Lieber Mr. Zulu Ngoza,

wir haben ihren Flüchtlingsausweis erhalten, wenn wir ihn richtig verstehen dürfen Sie das camp nicht verlassen. Ist das camp in Bangkok oder irgendwo im Land??
Wir haben ein Problem mit Thailand.
Im letzten Urlaub mit unserem Kegelclub haben sich alle dort eine Geschlechtskrankheit geholt, Syphilis, Tripper, harter Schanker und was es sonst noch so alles Schönes gibt.
Unsere Frauen haben uns verboten nocheinmal dorthin zu fahren, falls wir es doch machen lassen sie sich scheiden und ziehen ihr Geld aus unserer Firma und wir sind zahlungsunfähig.
außerdem läuft in Thailand ein Gerichtsverfahren wegen Erschleichen einer Leistung gegenüber einer Dame des horizontalen Gewerbes. sobald wir in Thailand auftauchen, müssen wir damit rechnen am Flughafen festgenommen zu werden und ins Gefängnis zu kommen.
Wir versuchen Ihnen ein Visum und Aufenthaltserlaubnis zu besorgen, damit sie nach Deutschland kommen können.

Füllen sie aber bitte die Ihnen übersandten Dokumente aus und retournieren sie.

Gruß
Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 17.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#14 von torgum , 17.08.2006 15:01

Das läßt tief blicken :P

btw. Diese Dokumente.. willst du die veröffentlichen? Würd mich ja glatt interessieren,was du denen da verpaßt ;)



torgum  
torgum
Beiträge: 16
Registriert am: 14.08.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#15 von Scambaiter , 17.08.2006 18:20


fridolin fridolin, mir graust vor dir. Was hast du - und dein Kegelklub - im Land der Morgenröte alles angestellt ?


----------------.
MfG - Scambaiter
>Horas non numero nisi serenas<



 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 7.792
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#16 von icewastl , 17.08.2006 21:08

hast du Tripper, Syph und Schanker... so bist du noch lange kein Kranker...

Fridolin, wohin geht der nächste Kegelclubausflug? Nehmt Ihr noch Mitglieder auf?
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.374
Registriert am: 09.03.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#17 von fridolin , 18.08.2006 14:01

10

Ob der Zulu alles richtig verstanden hat, wie er schreibt?? Na gut, er will die Dokumente noch ausfüllen. Die validationsform9sh der WU haben wir noch. Mal sehen welche windige Sicherheitsfirma er uns andreht.

In Antwort auf:

Von: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Fri, 18 Aug 2006 03:52:03 -0700 (PDT)
Betreff: Re: Bangkok


--------------------------------------------------------------------------------

Liebe Brüder, verstand ich Ihre Post ziemlich gut. Das Lager ist in Bangkok und dieses Dokument ist Bedeckung ich für jetzt und connot gerechter Urlaub das Lager leicht. In Ihrer Post verstand ich, daß das Problem, das Sie bevölkeren, während hatte, als Ihre Kegelverein Thailand, das Sie verursachte und Ihre Frauprobleme besuchte und die nicht wieder geschehen wünscht. Damit ist er jetzt, gehe ich zur Sicherheit Firma, Ihre Namen als die Begünstigten der Lieferung zu geben ihnen und die Sicherheit Firma zu bitten, die Lieferung zu Ihrer Adresse in Deutschland zu schicken. Und ich fülle das Dokument, damit Sie Visum und Aufenthaltserlaubnis in Deutschland verschaffen können. Damit bald, da i von der Sicherheit Firma zurückkommt, morgen gebe ich Ihnen rückwirken. Respekt. Herr Zulu Ngoza.






 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mr. Zulu Ngoza

#18 von fridolin , 19.08.2006 23:11

11
Noch keine Dokumente dafür kommt aber schon seine Sicherheitsfirma ins Spiel. Bekommt er die Dinger solange bis er kotzt, und seine Sicherheitsfirma gleich mit.

In Antwort auf:

Von: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Sat, 19 Aug 2006 02:10:44 -0700 (PDT)
Betreff: Treten Sie mit der Sicherheit Firma in Verbindung.


--------------------------------------------------------------------------------

Liebe Brüder, wie gehen Sie heute? Ich wünsche informierte Sie, daß ich der Sicherheit Firma alle Ihre Informationen genommen habe und, daß der Sie jetzt der ligitimate Begünstigte der Lieferung, meinem sind Vater erklärt in ihrer Firma niederlegte. Ich erklärte ihnen, daß daß ich sie die Lieferung zu Ihrer Kontaktadresse in Deutschland schicken wünschen und sie, haben Sie acceptated und ich habe ein Vereinbarung Dokument mit ihnen unterzeichnet. Jetzt haben sie, mich zu bitten, Ihnen zu erklären, ein amtliches Schreiben zu schreiben ihnen und zu ihrer E-mail Adresse zu senden, um ihnen zu ermöglichen, die Anlieferung der Lieferung zu Ihnen in Deutschland zu erleichtern. So was Sie jetzt tun, soll einen Anwendung Brief schreiben ihnen betonend, daß Sie die bona-fide Begünstigten der Lieferung sind, die von Herrn Zak Ngoza der Republik von Zimbabwe niedergelegt wird. Im Buchstaben erklären Sie ihnen, daß Sie sie die Lieferung zu Ihrer Adresse schicken wünschen Ihnen in Deutschland. Bitte nicht erklären Sie der Sicherheit Firma, daß überhaupt die Lieferung (Kasten) Geld enthält, weil mein Vater den Inhalt als Familie Wertsachen und nicht Geld registrierte, um das Festklemmen der Lieferung zu vermeiden. So unter ist der Kontakt der Sicherheit Firma. Coin Security Company (Pty) Ltd. Soi 2/3SrinakarinSualang Straße Bangkok, Thailand. Telefon: 66-5-2318806 email: coin_sec@consultant.com So Brüder, sobald Sie mit ihnen in Verbindung treten, erhalten Sie zurück zu mir. Respekt. Herr Zulu Ngoza.





 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 19.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#19 von fridolin , 19.08.2006 23:23

Nach der Telefonanalyse ist ++66 523 188 06 ein Mobiltelefon von der GSM 1800



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 19.08.2006 | Top

RE: Mr. Zulu Ngoza

#20 von fridolin , 20.08.2006 21:06

12

Eine Sicherheitsfirma und nur ein Handy?? Der Mugu hat nur aus der südafrikanischen "group" eine thailändische "company" gemacht. Die Beiden wittern fürchterlichen Betrug.

In Antwort auf:
Von: "Trueger ; Auner" <xxxxxxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: zulu ngoza <zulu_ngoza@yahoo.com>
Datum: Sun, 20 Aug 2006 20:57:31 +0200
Betreff: Re: Treten Sie mit der Sicherheit Firma in Verbindung.
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Zulu,

wir ahben versucht die Sicherheitsfirma anzurufen. Es meldete sich aber nur der Ansagetext eines Mobiltelefons und sagte zuir Zeit nicht erreichbar.
Wir müssen uns doch sehr wundern über thailändische Firmen. Wir haben zwar dort mit dem Kegekclub einiges erlebt, aber eine Sicherheitsfirma mit nur einem Mobiltelefon?!?
Sehr seltsam, wir glauben daß du von dieser Firma betrogen wirst.
1. Sie hat kein festes Telefon
2. sie hat kein Fax
3. Sie hat keine Internetpräsenz
4. Im Telefonbuch Bangkok ist sie nicht aufgeführt.

wir werden mit dieser firma keine Geschäfte machen. Alle anzeichen sprechen für Betrug.
Zulu hol dein Geld da weg und deponiere es bei einer Bank. Es gibt bestimmt eine gute japanische oder amerikanische Bank dort.
Gruß
Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 26.08.2006 | Top

   

Mugu-Kontaktanzeige
Madam Ruth Moseley & Madam Sabine Williams g

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen