Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#21 von Sven Udo , 08.12.2008 04:49

Daddy Ludwig, sowie die ganze Familie hat geantwortet...

In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet Mo 08 Dez 2008 04:23:36 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Sehr geehrte Damen und Herren vanbeethoven,haben Sie erhalten meine letzte mail

Ludwig Vanbeethoven & Söhne
Juwelier und Goldhändler seit 1899
Vormals königlich Kursächsischer Hoflieferant


Mein kleiner Liebling Fatima!

Mit viel Freude habe ich deine Zeilen gelesen.
Du bist ein artiges Kind, wohlerzogen und aufmerksam.
Somit passt du gut in unsere Familie.

Was meinst du, sollen wir dich adoptieren?
Dann würdest du bald die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen.
Ich werde mich mal bei den hiesigen Ämtern umhören.
Und gegebenfalls die nötigen Papiere und Fragebögen besorgen.

Erweise uns also die Liebenswürdigkeit, die Adaption anzunehmen.
Und in der Kreis den Familie - derer Vanbeethoven's - einzutreten.
Wir alle heißen dich willkommen! Besonders Mummy Elisabeth und Granny Rosa.
Auch deine neuen Brüder Hesekiel, Hiob, Kapernaum, Noah, Sacharja und Zacharias Vanbeethoven.

Ja, wir sind Goldhändler und bibeltreue Christen vom Stamme der Z... Jehovas.
Daher die christlichen Vornamen.
Mein liebes Kind, du wirst dann auch getauft werden und einen neuen Namen bekommen.
Wie gefällt die der Name Ugum? Auch ein sehr alter Mädchenname aus Deutschland.

Kümmer dich also schön um das Geld, wir kümmern uns um der Rest.

In liebe dein Daddy Ludwig
Ugum = ist ein schöner Mädchenname, oder?
Man sollte sich den Namen aber nicht im Spiegel ansehen oder lesen !


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#22 von Sven Udo , 10.12.2008 00:34



Feierlichkeiten stehen ins Haus...Kindtaufe, Adoption usw...

In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Mo 08 Dez 2008 15:44:04 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Mit freundlichen Kindes, Fatima.
Mein lieber Vater,

Ich bin dankbar für Ihre freundliche und wunderbare Nachricht, Daddy. Ich werde Sie als meinen eigenen Vater, wie Sie erwähnt, dass Sie annehmen wird mich als Mitglied Ihrer Familie.. Meine Grüße an Mama Elisabeth und Granny Rosa.Ezekiel, Job, Kapernaum, Noah, Zacharias.

Ich werde gerne getauft und Mitglied der Zeugen Jehovas, Gott segne euch mein Papa,

Daddy, sobald ich meinen Pass von Reisepass bereit Büro hier in Ghana. Ich werde Ihnen mitzuteilen, damit wir das nötige Papier für meine Bildung und Reisen in Deutschland,

Daddy, ich weiß nicht, wie Ihnen danken und Mama, aber. Meine Gebete sind mit Ihnen und dem Rest unserer Familie, Gott schützt Sie und geben Ihnen eine lange Lebensdauer und eine gute Gesundheit,

Daddy, bitte versuchen Sie zu lassen Sie mich wissen, sobald Sie hören alle Nachrichten aus der Bank in London, so dass meiner Meinung nach werden in Ruhe, dass die Mittel hat ankommen erfolgreich in London,

Meine Grüße an Mama Elisabeth,

Vielen Dank und Gott sei mit euch

Mit freundlichen Kindes,
Fatima.


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#23 von Sven Udo , 11.12.2008 01:26

Post von der Bank aus London!
Aber, warum alles in der Welt, kommt dies Mail dann aus:

IP: 41.207.1.70
X-Originating-Ip: 41.207.1.70 = Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste)
Und dann noch Einträge im Spamhaus?

Und noch etwas, die "Bank" hat diese Werbung, in ihrer Mail:

Be Yourself @ mail.com!
Choose From 200+ Email Addresses
Get a Free Account at vvvvvv.mail.com!

Und das ist outblaze.com, ein beliebter Freemailer bei Mugus, aus Hong Kong.

In Antwort auf:
Von "Nat West bnk plc" natwbk1@financier.com
Gesendet Mi 10 Dez 2008 15:13:38 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Attached Document
Hinweis: FREIGABE DER KAPITAL GEHALTEN (AKTE # ISCH2008F0054)

Wir haben Ihr Zahlungsmittel von der Stanbic Bank Accra , hinsichtlich der abschließenden Freigabe Ihrer ausstehenden Zahlung empfangen, die in unserem Schutz niedergelegt wurde.

Wir bitten Sie, das Formular zu ergänzen, das zu dieser Korrespondenz und zu eMail es über Zubehör beigefügt wird. Sie sollen mit diesem Büro in Verbindung treten, sobald Sie diese Korrespondenz empfangen, um uns mit der Gesamtmenge zu versehen, die Sie erwarten. Die Kapital, die z.Z. an Einfluss in unserem Finanzministerium sind, sind Hütte in persönliches Konto oder in Ihren Firmennamen, auf dem eben eröffneten Nichtansässigoffshorekonto. Sobald dieses getan wird, werden wir das abschließende Fehleranalyseverfahren von der Abstandsabteilung warten.

Sobald Sie verlangt oben bestätigt haben, ziehen wir um, um Ihre Akte zu verarbeiten und das erwartete Datum für die Übertragung auf Ihr Konto anzuzeigen. Unsere Vollmacht ist außerdem, zu ermitteln, dass es keine Belastungen oder Pfandrechte auf unserer Akte vor Barauslage gibt und dass, wenn Sie so berücksichtigen, wir fragen, dass Sie uns informieren.

Nachher versehen wir Sie mit Bankverkehrsdetails, wie wir fortfahren. In einigen Fällen wo wir zusätzliche Anträge von unseren Klienten empfangen, (die Bänke) fragen wir, dass Sie die Informationen zur Verfügung stellen, die benötigt werden, um unseren Klienten zufriedenzustellen und die Übertragung zu beschleunigen.

Merken, dass Sie auf diese eMail innerhalb zwei habentage reagieren sollen und dass nur die Parteien, die die jeweiligen Formulare ausgefüllt haben, berechtigt werden, sich mit uns zu verständigen.
Ihre wirklich,
_____________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________
NatWest Confirmation


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#24 von Sven Udo , 12.12.2008 03:17

Nein, wir haben och keine Mail von der Bank erhalten...

In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Mi 10 Dez 2008 19:26:38 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Mit freundlichen Tochter. Fatima.
Liebste Vater,

Ich habe so viel Angst, von Ihnen zu hören, da ich Ihnen meine letzte Nachricht,
alle Hoffnung ist gut mit Ihnen und Ihrer Familie?

Ich möchte wissen, ob Sie erhalten jeden Hinweis von der Bank in London?
Bitte lassen Sie mich wissen, so dass meiner Meinung nach werden in Ruhe,

Warten auf Ihre Antwort,

Mit freundlichen Tochter.

Fatima.


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#25 von Sven Udo , 13.12.2008 02:54



Schon wieder eine Nachfrage.

In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Fr 12 Dez 2008 11:28:16 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Sehr geehrte Damen und Herren vanbeethoven,haben Sie erhalten meine letzte mail
Lieber Papa Ludwig

Guten Morgen,

Was ist das Problem, dass Sie gehalten Stille auf mich für einige Tage, Hope alles gut geht?

Ich bin äußerst besorgt, von Ihnen zu hören und zu wissen, Wetter haben Sie hören von der Bank in London in Bezug auf die Übertragung?
Bitte zurück zu mir! dringend, so dass meiner Meinung nach werden in Ruhe,

Danke.

Fatima.
Und die Antwort mit Formularen die viel Fragen enthalten.
In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet Sa 13 Dez 2008 02:34:46 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Sehr geehrte Damen und Herren vanbeethoven,haben Sie erhalten meine letzte mail

Ludwig Vanbeethoven & Söhne
Juwelier und Goldhändler seit 1899
Vormals königlich Kursächsischer Hoflieferant


Liebes Kind Fatima,

Uns geht es gut, danke für deine fürsorgliche Nachfrage.
Aber, wir haben noch KEINE post aus London von der Bank.
Über die du uns berichtet hast.

Wir wollen aber gleich die Gelegenheit nutzen,
um die die ersten Fragebögen zur Adoption und Visa Erteilung mitschicken.
Bitte fülle sie nach bestem Wissen und gewissen aus.

Uns sende sie uns alsbald zurück.
Damit alles ganz schnell gehen kann. Danke im Voraus liebe Tochter!

In Liebe dein Papa, Mama, Oma und die Brüder,

Ludwig



---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Fragebogen und Anschreiben.pdf

 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#26 von SigiF , 13.12.2008 14:44

Na wenn der Mugu da nix überreisst, dann wirds ja noch lustiger.
Bin neugierig wer ihm das Formular übersetzt, sogar der Babelfish ist da hoffnungslos überfordert, weil der bringt da net einmal die wie gewohnt blödeste von allen Überstzungen zusammen, das wird ein Gebrabbel und Gestammel für den lieben Mugu.
Oder ist das doch eine Sie?
Glaub ich net.
Ich glaub in ungefähr 4 Monaten ist das Formular zu 10% ausgefüllt, allein der Intelligenztest im Anhang braucht sicher 8-10 Wochen.
Die Ausreden werden auch vom Feinsten sein.
Da sind wir aber gespannt!!


-----
Scamsy


 
SigiF
Beiträge: 119
Registriert am: 24.09.2008


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#27 von Sven Udo , 14.12.2008 22:41

@SigiF, wie recht du hast! Aber das hilft nichts, sie muss da durch.

Da müssen wir noch üben. Die Pisa Studie zeigt, auch in Afrika gibt es leseschwäche.
Fatima muss nur den Fragebogen und Anschreiben.pdf richtig lesen.
Alles (bis auf das Anschreiben) ist in Deutsch und Englisch:

Seite / Page 1
Fragebogen 558419/78A/F
Questionnaire
Abschnitt 1 / Section 1
Persönliche Daten / Personal Data

In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Sa 13 Dez 2008 19:31:12 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Sehr geehrte Damen und Herren vanbeethoven,haben Sie erhalten meine letzte mail
Lieber Vater Ludwig Vanbeethoven

Vielen Dank für Ihre Nachricht, Wie Sie erwähnt, dass bis haben jetzt keine Benachrichtigung durch die Bank in London, wirklich. Ich bin sehr besorgt über diese und i wird an die Bank hier in Ghana und kennen die Position der Dinge.

Daddy. Ich habe die Annahme Dokument, das Sie an mich, Daddy. Sie weiß, dass ich nicht verstehe Deutsch Sprache. Ich kann nicht verstehen, was geschrieben wird in dem Dokument. Bitte Papa. helfen Sie mir, füllen das Dokument mit den Informationen, die erforderlich. Ich werde Zeichen auf dem Dokument, Bitte helfen Sie mir. Ich weiss nichtverstehen, was geschrieben wird in dem Dokument.

Im Fall. Wenn Sie hören von der Bank in London wenden Sie sich bitte versuchen, lassen Sie mich wissen, so dass meiner Meinung nach wird in Ruhe.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören bald,

Mit freundlichen Tochter.

Fatima.


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 14.12.2008 | Top

RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#28 von fridolin , 15.12.2008 08:18

Da gibt es doch bestimmt ein deutsches Konsulat oder Botschaft, die ihr beim ausfüllen helfen können. Hoffentlich ist es da genauso wie vor dem türkischen Konsulat in Frankfurt oder den HO Läden in der DDR. Eine Schlange um 3 Häuserblocks, so sit sie schon mal einen Tag beschäftigt.


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.036
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#29 von Sven Udo , 17.12.2008 21:43

"Die Bank" versucht Ludwig eine Mail zu schicken.
Das ist gründlich daneben gegangen! Auszugsweise poste ich das "Original".
Danach dass, was sie wirklich meinen.

WICHTIG dabei ist, dass man im "Quellentext" einen "Bcc" Hinweis findet.
Der normalerweise nie sichtbar ist, für mich als Adressaten.
Die Mugus senden also eine "Blindkopie" an Dritte.

In Antwort auf:
Von "Nat West bnk plc"
Gesendet Mo 15 Dez 2008 12:36:21 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Fw: Attached Document
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Content-Type: multipart/mixed; boundary="_----------=_122891841360234"
MIME-Version: 1.0
From: "Nat West bnk plc" < natw_bk123@financier.com >
To: ***@goldmail.com
Bcc: astl00231@yahoo.com
Date: Wed, 10 Dec 2008 09:13:33 -0500
Subject: Attached Document
Received: from [41.207.1.70] by ws1-7.us4.outblaze.com with http for
natw_bk123@financier.com ; Wed, 10 Dec 2008 09:13:33 -0500
X-Originating-Ip: 41.207.1.70
X-Originating-Server: ws1-7.us4.outblaze.com

This is a multi-part message in MIME format.

--_----------=_122891841360234
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Content-Type: multipart/alternative; boundary="_----------=_122891841360233"

This is a multi-part message in MIME format.

--_----------=_122891841360233
Content-Disposition: inline
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-15"

Hinweis: FREIGABE DER KAPITAL GEHALTEN (AKTE # ISCH2008F0054)
--=20
Content-Disposition: inline
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Content-Type: text/html; charset="iso-8859-15"
<div>
<link rel=3D"File-List" href=3D"file: ///C:%5CDOCUME%7E1%5CPROPRI%7E1%5CLOCA=
LS%7E1%5CTemp%5Cmsohtml1%5C01%5Cclip_filelist.xml">
<o:smarttagtype namespac=euri=3D"urn:schemas-microsoft-
com: office:smarttags" name=3D"City"></o:smart=tagtype>
<o:smarttagtype namespaceuri=3D"urn:schemas-microsoft-com: office:sm=
arttags" name=3D"place"></o:smarttagtype><!--[if gte mso 9]><xml>
<w:WordDocument>
<w:View>Normal</w:View>
<w:Zoom>0</w:Zoom>
<w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone>
<w:PunctuationKerning/>
<w:ValidateAgainstSchemas/>
<w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid>
<w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent>
<w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText>
[...]
<w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel>
</w:WordDocument>
</xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml>
<w:LatentStyles DefLockedState=3D"false" LatentStyleCount=3D"156">
</w:LatentStyles>
</xml><![endif]--><!--[if !mso]><object
classid=3D"clsid:38481807-CA0E-42D2-BF39-B33AF135CC4D" id=3Dieooui></objec=
t><style>st1\:*{behavior:url(#ieooui) }</style><![endif]--><style>
<!--
Und hier die Mail, wie sie aussehen soll (nur Fragmente).
Erstellt mit unserem Tool: Ent- und Verschlüsselung von Texten
In Antwort auf:
Wir haben Ihr Zahlungsmittel von der Stanbic Bank Accra , hinsichtlich
der abschließenden Freigabe Ihrer ausstehenden Zahlung empfangen, die in
unserem Schutz niedergelegt wurde.

Wir bitten Sie, das Formular zu ergänzen, das zu dieser Korrespondenz
und zu eMail es über Zubehör beigefügt wird. Sie sollen mit diesem Büro
in Verbindung treten, sobald Sie diese Korrespondenz empfangen, um uns
mit der Gesamtmenge zu versehen, die Sie erwarten. Die Kapital, die z.Z.
an Einfluss in unserem Finanzministerium sind, sind Hütte in persönliches
Konto oder in Ihren Firmennamen, auf dem eben eröffneten
Nichtansässigoffshorekonto. Sobald dieses getan wird, werden wir das
abschließende Fehleranalyseverfahren von der Abstandsabteilung warten.

Sobald Sie verlangt oben bestätigt haben, ziehen wir um, um Ihre Akte
zu verarbeiten und das erwartete Datum für die Übertragung auf Ihr Konto
anzuzeigen. Unsere Vollmacht ist außerdem, zu ermitteln, dass es keine
Belastungen oder Pfandrechte auf unserer Akte vor Barauslage gibt und
dass, wenn Sie so berücksichtigen, wir fragen, dass Sie uns informieren.

Nachher versehen wir Sie mit Bankverkehrsdetails, wie wir fortfahren. In
einigen Fällen wo wir zusätzliche Anträge von unseren Klienten empfangen,
(die Bänke) fragen wir, dass Sie die Informationen zur Verfügung stellen,
die benötigt werden, um unseren Klienten zufriedenzustellen und die
Übertragung zu beschleunigen.

Merken, dass Sie auf diese eMail innerhalb zwei habentage reagieren
sollen und dass nur die Parteien, die die jeweiligen Formulare ausgefüllt
haben, berechtigt werden, sich mit uns zu verständigen.
Ihre wirklich,
_________________________________________________________________________


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#30 von Sven Udo , 31.12.2008 00:59

Papa hat keine Post bekommen. Und auch kein Fax oder so...

In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet Fr 26 Dez 2008 21:58:36 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Sehr geehrte Damen und Herren vanbeethoven,haben Sie erhalten meine letzte mail
Nein meine lieb Fatima wir habe keine Post von der Bank erhalten!

Wir wünschen dir Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr!

Für die ganze Familie Papa Ludwig
Und nun als "Frau" schreibt Fatima zurück.
In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Sa 27 Dez 2008 11:35:12 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Frau Fatima.
Lieber Vater,

Vielen Dank für Ihre Nachricht, auch ich wünsche Ihnen Marry Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr im Voraus, Daddy; Es scheint, dass Sie sich ernsthafte nt mit mir, Da in diesem Monat haben Sie nicht auf meine Nachricht oder fragte mich, wie ich bin hier, Sie dont einmal für nötig, wenn ich werde Weihnachten feiern wie andere, Wie auch immer, es ist kein Problem,

Ich besuchte die Bank hier in Accra Ghana zu wissen, ob die Mittel hat es Ankunft in corresspondent Bank in London, Die Bank-Manager sagte mir, dass es corresspondent Bank in London hat gefaxt Mitteilung Schreiben Sie zwei mal, die Sie gar nicht reagieren, die ihnen,

Wenn Sie nicht wissen, ich würde raten Sie E-Mail oder Fax oder Ihre Sekretärin gefragt, wenn es eine Anmeldung durch Bank in London,

Ich bin warten, von Ihnen zu hören;

Danke.

Frau Fatima.


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#31 von Sven Udo , 02.01.2009 03:56


Das Kind wurde auch mit einer Antwort bedacht.
Und 50 Seiten "doc Anhang", der verstümmelten Bankmail.

In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet Fr 02 Jan 2009 03:44:23 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Frau Fatima.

Ludwig Vanbeethoven & Söhne
Juwelier und Goldhändler seit 1899
Vormals königlich Kursächsischer Hoflieferant

Liebes Kind,

Du scheinst unser Post nicht gut zu lesen! Wir fragen immer wie es dir geht!
Wie geht es dir denn heute?

Wir wünschen dir ein gesundes neuer Jahr 2009 - und hoffen das du bald hier bist.
Hast du denn inzwischen angefangen, den Fragebogen auszufüllen?
Er ist in Deutsch und ENGLISCH!

Leider haben wir keine richtige Mail von der Bank bekommen.
Nur eine Mail die wir nicht lesen können.
Ich schicke sie dir als Anhang mit. Eventuell kannst du es lesen?

Bis bald liebes Kind und sei immer artig und lieb!

In Liebe dein Papa Ludwig


BankattachmentView.doc
(515 kB)


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006

zuletzt bearbeitet 02.01.2009 | Top

RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#32 von Sven Udo , 03.01.2009 04:49


Und schon Antwort - im Fieberwahn geschrieben!
Fatima hat Malaria und braucht nun Geld...nur 300 EURO.

Das ist an sich kein Problem. Nur wären da Medikamente nicht besser?
Ich kenne einen Arzt, und DHL würde das in 24 St. liefern.
Da hätten wir: Chloroquin, Chinin, Halofantrin und Mefloquin.

Falls es ein Gebiet mit hoher Erreger-Resistenz ist,
wird auch Doxycyclin aus der Antibiotikagruppe der Tetracycline genutzt (oft auch Vorbeugung).

Wirkstoff Mefloquin z.B.: "Lariam" Preis pro 10mg = 0,29 EURO.
250mg pro Tablette (5,42 EURO) | Packungsgröße 8 Tabletten.
Kostet in der Apotheke 57,70 EURO. Bekommt man viel preiswerter, nix da mit 300 EURO!

In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Fr 02 Jan 2009 11:56:13 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Frau Fatima.
Lieber Vater.

Frohes neues Jahr für Sie und für alle Mitglieder Ihrer Familie, meine besondere Grüße an meine Mama Elizerbet,

Zur Zeit. Ich bin sehr krank, dass ich ins Krankenhaus zur Behandlung. Ich bin mit Malaria.

Bitte Papa. Ich möchte Sie bitten, für eine Hilfe, bitte ich 300 Euro für meine medizinische Behandlung hier im Krankenhaus, Papa Bitte helfen Sie mir mit diesem Betrag

Ich habe die angehängte Dokument geöffnet, das habe ich nicht verstehen, was in der Nachricht, ich glaube, ich besuchen die Bank hier in Accra und wissen, was geschieht, Sobald ich zurück will ich Sie wissen,

Bitte Papa, können Sie mir das Geld mit meinem Namen über Western Union,

Firest Name, Frau Fatima
Nachname, Bwaya
Richtung, Accra Ghana Westafrika

Ich werde warten, von Ihnen zu hören bald

Ihre Tochter.

Frau Fatima.


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#33 von Sven Udo , 08.01.2009 04:49


Fatima wird geholfen....aber wie!

In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet Do 08 Jan 2009 04:38:21 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Frau Fatima.

Ludwig Vanbeethoven & Söhne
Juwelier und Goldhändler seit 1899
Vormals königlich Kursächsischer Hoflieferant

Geliebtes Kind Fatima,

Viele Dank für deine Post. Wir sind in großer Sorge um deine Gesundheit!
Bitter schreibe uns, in welchem Krankenhaus du bist.
Und welcher Arzt (sein Name etc.) behandelt.
Er soll dir eine Aufstellung der Krankenhaus Kosten schicken.

Welche Medikamente und Behandlungen du bekommst.
Natürlich werden wir alles bezahlen! Du sollst als first class Patientin behandelt werden.
Wir geben dem Krankenhaus eine Kosten Übernahme Garantie bis in einer Höhe von:

25.000,-- EURO (Fünfundzwanzig tausend EURO)


Dir Geld zu schicken ist wenig sinnvoll, da wir gut versichert sind.
Und alle Kosten die Versicherung übernimmt.
Dazu benötigen wir nur alle Belege und Rechnungen als Kopie:

1. Krankenhaus Anschrift und Telefon
2. Behandlungen (Medikamente, Physiotherapie, allgemeine Kosten)
2. Kosten für dein Essen und Getränke
3. Rehabilitation
5. Krankentransport (Von zu Hause zum Krankenhaus und zurück 80%)

Auch haben wir hier gute und bessere Medikament gegen Malaria: Chloroquin, Chinin, Halofantrin und Mefloquin.
Und ich kenne einen Arzt, der dir die Medikamente liefert mit DHL, das ist in 24 St. Lieferbar und bei dir.
Falls es ein Gebiet mit hoher Erreger-Resistenz ist,
wird auch Doxycyclin aus der Antibiotikagruppe der Tetracycline genutzt (oft auch Vorbeugung).

Wirkstoff Mefloquin z.B.: "Lariam" Preis pro 10mg = 0,29 EURO.
250mg pro Tablette (5,42 EURO) | Packungsgröße 8 Tabletten.
Kostet in der Apotheke 57,70 EURO. Bekommt man hier viel preiswerter, da brauchen wir keine 300 EURO!

In Liebe und Sorge dein Papa Ludwig


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#34 von SigiF , 08.01.2009 09:15

Ja Papa Ludwig, hast nix vergessen? Bestechungsgeld für den Krankenpfleger, ein paar Extras wie es sich im Krankenhaus gehört, Geld für Zigaretten und Bier. Für die Verwandten gehören sich auch ein paar Cent. Und nicht zu vergessen, für den Primarius der Deine Tochter behandeln soll gehört sich auch ein größerer (na ja, net ganz so großer, ein paar Hunderter genügen) Betrag. Das MUSS Dir Deine Tochter wert sein.
Also schnell zur westlichen Gewerkschaftsbank und einzahlen du fürsorglicher Stiefvater. Musst schon persönlich was tun, net nur die EAV zahlen lassen. Familie ist Familie.


-----
Scamsy


 
SigiF
Beiträge: 119
Registriert am: 24.09.2008

zuletzt bearbeitet 08.01.2009 | Top

RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#35 von Sven Udo , 09.01.2009 04:23

Nichts neues, das kennen wir schon. Ein Krankenhaus ohne Konto ohne Rechnung usw.
"Die" können mich mal...

In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Do 08 Jan 2009 13:26:35 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Frau Fatima.
Liebste Papa Ludwig,

Danke für Ihre Besorgnis über meinen Gesundheitszustand,
Daddy, ich war so gravierend, dass ein Mitglied meiner Kirche, die lebt in der Elfenbeinküste West Afrika hat mir eine lange, Elfenbeinküste,
Zur Zeit bin ich in der Elfenbeinküste, wo ich mich zu meiner Behandlung,

Name des Krankenhauses. Abobo General Hospital, Abidjan, Ivory Coast.
Name des Doktor Dr. Kevin Aka.

Daddy Ich werde ein paar mal hier in der Elfenbeinküste, bevor ich zurück nach Ghana, nach itreated mich sehr gut, ich danke meiner Kirche, die Mitglied ordnungsgemäße kümmern mich seit einigen Tagen kam ich hier in der Elfenbeinküste,

Daddy bitte helfen Sie mir mit Krankenhaus und Rechnungen können Sie auch speake mit dem Arzt per Telefon 00225 093xxxx den Arzt nicht verstehen, Deutschland Sprache zu Ihrer Information, er spreche nur Englisch und Französisch.

Bitte Daddy. Ich brauche Geld für meine Ernährung und andere kleine expences hier in der Elfenbeinküste wenden Sie sich bitte,
Jeder Betrag, können Sie es mir hier in der Elfenbeinküste durch Wester Union mit meinem Namen.

Meine Grüße an meine Mama.

Danke. Ihre Tochter.

Fatima.


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#36 von Sven Udo , 11.01.2009 02:59

Antwort an die kranke Tochter.
Nur, wenn Fatima wüsste, wo sie inzwischen gelandet ist...

Hier findet man sie: http://scambaiter.info/girlies.phtml
Wir sind gerade dabei, unsere 3. Jahrestag - am 18.01.2009 -vorzubereiten.
Da gibt es einiges an neuem auf unserer HP, dass nur am Rande bemerkt.

In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet So 11 Jan 2009 02:44:33 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Frau Fatima.

Ludwig Vanbeethoven & Söhne
Juwelier und Goldhändler seit 1899
Vormals königlich Kursächsischer Hoflieferant

Liebe kranke Tochter Fatima,

danke für deine Post.
Wie schon erklärt werden wir für alle Kosten für dich und deine Gesundheit einstehen.
Wir wollen, daß du bald wieder gesund wirst!
Aber ein par regeln sind schon dabei einzuhalten!

Wir benötigen Rechnungen und Dokumente.
Da wir alles mit der deutschen Steuerbehörde abrechnen müssen.
Das Finanzamt erkennt nur original Dokumente an.
Oder beglaubigte Kopien. Wie schon gesagt, benötigen wir dringend folgende Dokumente und Rechnungen:

1. Behandlungen (Medikamente, Physiotherapie, allgemeine Kosten) = RECHNUNG
2. Kosten für dein Essen und Getränke = RECHNUNG
3. Rehabilitation = RECHNUNG
4. Krankentransport = RECHNUNG

Dann benötigen wir die Kontoverbindung des Krankenhauses "Abobo General Hospital" Abidjan
Wir konnten leider keine Webseite des Krankenhauses finden.
Doktor Kevin Aka haben wir versucht anzurufen! Leider bekamen wir keine Verbindung.
Die Telefonleitungen sind wohl sehr schlecht in Abidjan, Ivory Coast Wet Afrika?

Also beeile dich mit dem Rechnungen, damit wir bald eine erste Summe von 2000,00 EURO
( 2500,00 Dollar) an dich und das Krankenhaus schicken können!

Liebe Grüße vom Mama und gute Besserung dein Papa

Ludwig


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#37 von Sven Udo , 14.01.2009 04:01


Ja gibt es im KH nichts zu essen???? Ich soll sie füttern....

"Bitte senden Sie mir Fütterung dringend Geld."


Ich füttere im Winter Vögel und andere Tiere, aber Menschen?

In Antwort auf:
Von "Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Di 13 Jan 2009 13:31:25 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Frau Fatima.
Lieber Papa Ludwig ,

Ich habe Ihre Nachricht erhalten und auch verstanden werden, Bitte haben Sie Verständnis, dass ich immer noch im Krankenhaus, die meiner medizinischen Behandlung, nach, dass ich Sie leitet die Unterlagen aus dem Krankenhaus, wie Sie gefordert haben,

Aber das ist wichtig, ist meine Ernährung Geld, das ich von Ihnen gefordert, ich habe kein Geld in der Hand für meine Ernährung expences,

Bitte senden Sie mir etwas Geld 200 oder 300 Euro für meine Ernährung,
Schicken Sie es durch Western Union mit meinem Namen, Frau Fatima Bwaya

Bitte senden Sie mir Fütterung dringend Geld.
Ich warte, von Ihnen zu hören bald,

Bitte versuchen Sie es auf, mir die Nummer, sobald Sie die Zahlung über Western Union, um mich empfangen,

Danke

Ihre Tochter.

Frau Fatima


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#38 von Sven Udo , 17.01.2009 00:09

Das gute Kind Fatima, wird uns doch nicht inzwischen verhungert sein?
Aber Hilfe naht, Mama und Papa helfen, wie immer...

In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet Fr 16 Jan 2009 23:46:39 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Frau Fatima.

Ludwig Vanbeethoven & Söhne
Juwelier und Goldhändler seit 1899
Vormals königlich Kursächsischer Hoflieferant

Geliebtes Kind, Fatma!

Ich danke dir für deine aufrichtigen Zeilen.
Natürlich habe ich Verständnis und Mitleid mit deiner Situation.
Wobei ich hoffe, dass du inzwischen nicht verhungert bist?

Oder wie machst du das mit dem Essen jetzt?
Wer versorgt dich, und wie wird das gemacht?
Wir möchte gerne die Anschrift dieser guten Menschen von dir bekommen.
Damit wir ihnen Geld schicken können.
Aus Dankbarkeit und als Wiedergutmachung, für ihre Hilfe.

Natürlich werde ich mich um die 300 Euro für dich kümmern!
Aber ich habe eine noch viel bessere Idee!
Ich werde eine großzügige Geldgabe, in Höhe von von 6.000,-- Euro (Sechstausend EURO)
an das Krankenhaus spenden. Damit wäre dann auch deine Versorgung gesichert.

Natürlich benötige ich die Geschäftskonto Verbindung des Krankenhauses.
Da ich diese Summe (Spende) sonst nicht von der Steuer absetzen kann.
Auch erlaubt Deutschland keine derartige Summen als Bargeld.
Der Grund sind die Anti-Geldwäsche und Anti-Terror Gesetze.

Teile mir also schnellstens die Daten mit, damit du nicht weiter hungern musst!

In liebe Mama und Papa


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#39 von Sven Udo , 19.01.2009 02:27

Na gut, verhungert ist sie noch nicht.
Aber viel weiter bringt uns die Erkenntnis auch nicht.

In Antwort auf:
Von"Fatima Bwaya Bwaya"
Gesendet Sa 17 Jan 2009 19:08:55 CET
An ***@goldmail.com
Betreff Frau Fatima.
Liebste Vater,

Vielen Dank für Ihre Fürsorge und Besorgnis über meinen Gesundheitszustand, ich habe Ihre Nachricht erhalten und festgestellt, dass Sie bald meine 300 Euro für meine Ernährung,

Vater, ich bin sehr in die Notwendigkeit von 300 Euro für meine unmittelbare Pflege, sollten Sie Daddy Bitte senden Sie mir die dringend etwas Geld, sobald Sie haben meine Nachricht erhalten, Sie möchten, dass ich die in den Hunger? Dieses Geld wird mir helfen, für so viele Dinge feeding..etc

Das ist Wichtig ist, erhalten die 300 Euro, dann. nach meiner erholt, werde ich den Arzt fragen, da Krankenhaus-Konto, wie Sie beantragt haben.

meinen Namen benutzt, um die 300 Euro über Western Union,

Name, Frau Fatima Bwaya

Land; Elfenbeinküste Westafrika.

Sobald Sie das Geld, bitte versuchen, mir die Nummer, um mich sammeln das Geld von Western Union Büro.

Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe.

Ihre Tochter.
Frau Fatima.


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mugus geben Adressen weiter bzw. verkaufen sie...

#40 von Sven Udo , 22.01.2009 02:03



Oh wie wird sich Fatima freuen!
Wenn die Herren Serge BAILLY und Jean-Claude BROU sie gefunden haben.
Von Herren Jean-Claude BROU bekommt sie 655,957.00 - nicht EURO - sondern CFA-Franc BCEAO!

In Antwort auf:
Von ***@goldmail.com
Gesendet Do 22 Jan 2009 01:49:40 CET
An "Fatima Bwaya Bwaya"
Betreff Re: Frau Fatima.

Ludwig Vanbeethoven & Söhne
Juwelier und Goldhändler seit 1899
Vormals königlich Kursächsischer Hoflieferant

Liebes Kind Fatima,

Viele dank für deine Post. Wir machen uns große Sorgen um dich.
Aber bist du ganz sicher, dass du auch wirklich in Abidjan Côte d'Ivoire bist?
Möglicherweise hat man dich im Malaria Fieberwahn ganz woanders hingebracht!

Ich konnte das Krankenhaus "Abobo General Hospital" in Abidjan nicht finden!
So habe ich mit unserer Geschäftsbank in Abidjan telefoniert.

Mit den Herren Serge BAILLY und Herrn Jean-Claude BROU
STANDARD CHARTERED BANK CÔTE D’IVOIRE S.A.
Siège social 23 Boulevard de la République, 17 BP 1141 Abidjan 17

Herr Jean-Claude BROU habe ich nun beauftragt, dass Krankenhaus zu finden.
Er hat von mir eine Vollmacht über 1000,-- EURO erteilt bekommen.
Er wird dir das Geld auszahlen, sobald er dich gefunden hat.

Bitte unterschreibe den Empfang der 1000 EURO:

Euro = Communauté Financière Africaine Francs BCEAO
1,000.00 EUR = 655,957.00 XOF

1 EUR = 655.957 XOF
1 XOF = 0.00152449 EUR

Somit bekommst du 655,957.00 CFA-Franc BCEAO!
Ich hoffe also, du freust dich über das Geld?

In Liebe und Sorge Mama und Papa Ludwig


---
Sven Udo

HP: http://www.scambaiter.info
Forum: http://www.scambaiter.info/forum
Facebook: https://www.facebook.com/GermanBaiter
http://www.bilder-hochladen.net/files/j5uw-2-c81e.jpg


 
Sven Udo
Forum Guru
Moderator
Beiträge: 1.672
Registriert am: 01.01.2006


   

ist jemand der französisch spricht unter uns?
Post vom Präsi!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen