Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#1 von Scambaiter , 08.02.2008 00:20


Wieder mal eine dt. Mail mit web.de Absender.

In Antwort auf:
Datum: Mon, 04 Feb 2008 20:22:11 +0100
Von: "Phillip Kamanuni" phillip_kamanuni555@web.de
An: phillip_kamanuni555@web.de
Betreff: Lieber Freund,
Lieber Freund,

Ich vermute das diese E-Mail eine Überraschung für Sie
sein wird, aber es ist wahr.

Ich bin bei einer routinen Überprüfung in meiner Bank (Standard Bank
von Süd Afrika) wo ich arbeite, auf einem Konto gestoßen, was nicht in
anspruch genommen worden ist, wo derzeit $12,500,000
(zwölfmillionenfünfhundert US Dollar) gutgeschrieben sind.

Dieses Konto gehörte Herrn Manfred Becker, der ein Kunde in unsere Bank
war, der leider verstorben ist. Herr Becker war ein gebürtiger Deutscher.

Damit es mir möglich ist dieses Geld $12,500,000 inanspruch zunehmen,
benötige ich die zusammenarbeit eines Ausländischen Partners wie Sie,
den ich als Verwandter und Erbe des verstorbenen Herrn
Becker vorstellen kann,damit wir das Geld inanspruch nehmen können.

Für diese Unterstützung erhalten Sie 30% der Erbschaftsumme und die restlichen 70% teile ich mir
mit meinen zwei Arbeitskollegen, die mich bei dieser Transaktion ebenfalls unterstützen.

Wenn Sie interessiert sind, können Sie mir bitte eine E-Mail schicken,
damit ich Ihnen mehr Details zukommen lassen kann.

Schicken Sie bitte Ihre Antwort auf diese E-Mail Adresse: richyodogwu@aim.com

Mit freundlichen Grüßen

RICHARD ODOGWU


------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info

Scambaiter-Deutschland


 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 8.269
Registriert am: 01.01.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#2 von fridolin , 08.02.2008 15:18

Der Nachname gefällt mir. O HUND wau
iST JA NOCH BESSER ALS MEIN NEUER "fREUND" Jim Panse


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 08.02.2008 | Top

RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#3 von ichhassespam , 08.02.2008 17:48

Nee, das wu im Namen bedutet "Western Union Money transfer desired"...


------------
"Nichts gibt ein größeres Vergnügen, als den Betrüger zu betrügen." - Karl Wilhelm Ramler


ichhassespam  
ichhassespam
Beiträge: 185
Registriert am: 13.09.2007


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#4 von Tumbleweed , 18.02.2008 15:52

Mal eine andere Frage:

Wie oft ist den der arme Manni Becker den schon verstorben?

Oder

Wie viele Konten bei welchen Banken hat er denn überhaupt?

Fast jede 10 Mail bei mir enthält Manni Becker oder ein Opfer des 9/11


Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen ( Loriot )

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich. (Sir Peter Ustinov)


 
Tumbleweed
Kassenschrat
Mentor
Spendenkonto über PM!
Beiträge: 2.601
Registriert am: 22.10.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#5 von fridolin , 24.02.2008 20:35

Nick Knatterton wird ihn verarzten. Kombiniere: es wird bestimmt lustig.

In Antwort auf:
Datum: Sat, 23 Feb 2008 20:19:45 +0100 (CET)
Von: xxxxxxxxxx@yahoo.de Ins Adressbuch
Betreff: Lieber Freund,
An: richardodogwu@aim.com
Hallo Herr Richard Odogwu.

Können sie mir Näheres über Herrn Becker mitteilen. Ich hatte einen Schulkameraden der so hieß.
Mit freundlichen Grüßen

Nick Knatterton
Die Antwort kommt recht schnell
In Antwort auf:
From Richy Odo Sun Feb 24 13:31:09 2008
X-Apparently-To: xxxxxxxxx@yahoo.de via 217.146.176.64; Sun, 24 Feb 2008 05:31:10 -0800
X-Originating-IP: [69.147.97.92]
Return-Path: <odogrichy@yahoo.com> Da hat sich was geändert!
Authentication-Results: mta234.mail.re3.yahoo.com from=yahoo.com; domainkeys=pass (ok)
Received: from 69.147.97.92 (HELO web63707.mail.re1.yahoo.com) (69.147.97.92)
by mta234.mail.re3.yahoo.com with SMTP; Sun, 24 Feb 2008 05:31:09 -0800
Received: (qmail 99675 invoked by uid 60001); 24 Feb 2008 13:31:09 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws; s=s1024; d=yahoo.com;
h=X-YMail-OSG:Received:Date:From:Subject:To:MIME-Version:Content-Type:Content-Transfer-Encoding:Message-ID; b=OVeukQuBnHV1fDDNebpzKXvp3DdtGg6V7rhpqUEa/lNRrhmEoIeaWXdXAC9CkVsCdRW37kdhJhRI
CyMBdFpLdrnNBCd8vIVAsFJ9lrmUOzCcKFFWwzaBNYfU8cDGBb97K4oSAnknNOJ3ipUh4AU=;
X-YMail-OSG: z_YyU3MVM1nYUUBX69dblBeVvkVcsZjVqCx9pghSVhmEyh.yrkXVCb_UL50C
bqtjekX4gs0WmBoPpGMhmAhG8TNS7gN2wlhd7mcND8PDEMw8-
Received: from [85.49.230.140] by web63707.mail.re1.yahoo.com via HTTP; Sun, 24 Feb 2008 05:31:09 PST
Datum: Sun, 24 Feb 2008 05:31:09 -0800 (PST)
Von: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>
Yahoo! DomainKeys hat bestätigt, dass diese Nachricht gesendet wurde von: yahoo.com. Weitere Info
Betreff: GESCHAEFTSVORSCHLAG
An: xxxxxxxxxx@yahoo.de
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-1711044027-1203859869=:98493"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Message-ID: <552543.98493.qm@web63707.mail.re1.yahoo.com>
Content-Length: 5614
ATTN:Nick Knatterton,

Vielen dank fur Ihre E-mail. Ich mochte diese Angelegenheit nutzen, Ihnen mehr uber diese
Transaktion zu berichten.

Ich bin Herr RICHARD ODOGWU. wie ich schon gesagt habe,arbeite ich als Provinzielle Direktor bei der Standard Bank hier in Johannesburg Süd Afrika.
Langer Zeit liegt das Geld von Herr Manfred Becker in eine konto bei diese Bank, wo ich arbeite.
Er starb bei einem Automobile Unfall. Es ist lange her und es gibt keine Verwandten von Herr Manfred Becker der zu uns gekommen sind seit wir raus gefunden habe das Herr Becker gestorben ist, um sein geld von der Bank abzuholen.

Und da das Konto von Herr Becker unter meiner kontrolle steht, haben meine kollegen und ich entschieden,das wir jemand in Ausland aussuchen, der wir als Verwandter von Herr Becker presentieren um dieses Fonds zu erlösen.
Meine kollegen und ich haben alle notwendigen Vereinbarungen wegen der Uberweisung des geldes gemacht. Ich hatte gerne von Ihnen beistand, dass das Geld auf ihr Konto uberwiesen wird, wenn ist moglich ist.

Ich verspreche Ihnen das diese Transaktion 100% Risiko frei ist. Ich hatte gerne von Ihnen,

1. Ihren voll Namen und Adresse.
2. kontonummer und bankanschrift wo das Geld
uberwiesen werden soll.
3. Beruf und Alter.
4. Ihre Private Telefon und Fax nummer.
5. Eine Scan kopie Ihres personalausweis.

Sobald ich diese nachricht von Ihnen erhalten habe ,mache ich alle Urkunden auf dem Namen das sie der Verwandte von Herr. Manfred Becker sind. Mit diesem Dokument sind Sie als einziger Erbe von diesen fonds.

Sie bekommen kopie alle Dokumente, die Sterbeurkunde Herr Becker, eine Eidestäätlich Erklärung von Gericht das Sie eine Verwandten Herr Becker sind und die Freigabe Zertifikat von der Bank.
Wir schicken die original Dokument zur unserer Filiale in Holland.Diese Filiale ist zustandig fur alle unserer europaischen/ Ausland kunden.

Danach mussen Sie mit einer Kopie von diesem Dokument und deine guiltige personal Ausweis zu unsere Filiale im Holland gehen zum unterschreiben und fur den erlos der Fonds.

Im Holland mussen Sie eine Bearbeitungsgebuhr bezahlen.Bitte fragen Sie mich, wenn sie etwas nicht richtig verstanden haben.
Ich warte auf eine eilige nachricht.
Mit freundlichen Grussen

RICHARD ODOGWU.
Nick hält ihn erstmal etwas hin. Das mit der Adresse klären wir später, ist ja nicht besonders vertrauenserweckend.
In Antwort auf:
Datum: Sun, 24 Feb 2008 20:21:29 +0100 (CET)
Von: xxxxxxxx@yahoo.de Ins Adressbuch
Betreff: RE: GESCHAEFTSVORSCHLAG
An: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>
Hallo Herr Odogwu.

Ich bin Nick Knatterton wie sie schon wissen.
Ich arbeite als Hauptbuchhalter in einem renommierten Potsdamer Unternehmen der Entsorgungsbranche.

Bitte verstehen sie daß ich Ihnen so vertrauliche Daten wie meine Kontonummer und meinen Personalausweis nicht mit der ersten mail übermittele. Es gibt zuviele Betrüger im Internet und ich weiß nicht ob nicht jemand Ihren guten Namen mißbraucht.

Lassen sie uns erst etwas zur Vertrauensbildung tun.
Übersenden sie mir zum Beispiel den aktuellen Kontoauszug des Herrn Becker und vielleicht ihre Bank ID Karte.
Danach wäre ich bereit Ihnen Daten zu übermitteln.
Ich hoffe sie verstehen meine Bedenken.

Herzlichst Ihr

Nick Knatterton


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 24.02.2008 | Top

RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#6 von Alex , 25.02.2008 10:48

Bei den Rechtschreibfehlern kann der Junge eigentlich nur aus Holland kommen.
Frau Antje laesst gruessen


Alex  
Alex
Beiträge: 92
Registriert am: 24.01.2008


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#7 von fridolin , 25.02.2008 21:26

2

Kein Bild und nochmal fast dergleiche Schmus. Nick wird ihm auch nichtssagende mails schicken. Der kann ja noch nichtmal einen Namen abschreiben.

In Antwort auf:
Datum: Mon, 25 Feb 2008 07:07:58 -0800 (PST)
Von: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>
Yahoo! DomainKeys hat bestätigt, dass diese Nachricht gesendet wurde von: yahoo.com. Weitere Info
Betreff: Re. Geschäftsvorschlag.
An: xxxxxxxx@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]


Sehr geehrter Herr Kneterten

vielen Dank für Ihre Mail. Ich danke Ihnen für Ihre Interesse in diese Transaktion.

Wir haben Ihre E-Mail von einer Deutsche Datenbank Website im Internet gefunden während unser Suche nach einer zuverlässigen und anständigen Partner für diese Transaktion.

Erst muss ich Ihnen mehr über diese Transaktion erklären und wie die Transaktion ablaufen soll.

Wir haben in unser Voherigen Mail von Ihre Persönlichen Daten gewunscht. Diese Daten fehlen uns noch.

Mit Ihren Daten beauftrage ich das Gericht hier in Sud Afrika durch meinen Anwalt alle Dokumente zu ändern in Ihrem Namen. Mit diesem Dokumente sind Sie als Verwandter von Herrn Manfred Becker. ( verstorben) und als einziger Erbe von diesen fonds.

Wir müssen für diese Dokumente USD$ 36,000. Bearbeitungsgebühr bezahlen.Meine Kollegen und ich übernehmen diese Kosten.

Sie bekommen legalizierte Kopien von den Dokumenten. In den Dokumenten sind alle Kontakt/Information die Sie benötigen um nach Holland zugehen. (Die müssen aber vom Konsulat beglaubigt werden)

Sie müssen dann Kontakt mit unser Vertretung in Amsterdam Holland aüfnehmen für eine Termin, wann Sie nach Holland reisen können um alle Unterlagen die benötigt werden für den erlös der fonds zu unterschreiben.

Unser Vertretung in Holland ist eine Sicherheits und Finanz Firma und ist unser einziger Vertretung in Europa, und ist zuständig für unsere Europäischen Kunden.

In der Filiale in Holland müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von 15,600 Euro (fünfzehn tausend sechshundert euro) bezahlen. Diese Gebühr ist eine offizielle Gebühr und ist notwendig für den erlös von den Fonds.

Von diese Gebühr wird alle Dokumente/ Unterlagen in Holland Legalieziert. (die sind doch in Süd-afrika schon legadingsbums)

Wir bitte Sie soll as partner diese Gebühr erst ubernehmen während wir der kosten alle Dokumente hier in Afrika bezahlen. Dieses Geld bekommen Sie zurück nach dem abschluß von diesem Geschäft vor wir das Geld teilen.

Sie benötigen nur einen Tag für das unterschreiben der Unterlagen und für den Erlös von den Fonds in Holland, wenn Ihre Dokumente alle in Ordnung sind.

Ihr 30%iger Anteil von der totale Summe (USD$ 12.5M) wird von Holland Ihrem gewünschtem Konto überwiesen.

Unser 70%iger Anteil wird von Holland zu einem anderen Konto überwiesen. Die Kontonr. bekommen Sie später.

Schicken Sie mir bitte eine Mail ob Sie einverstanden sind nach unserer Filiale in Holland zu gehen um alle Formalitäten und dort die Gebühr zu bezahlen, wenn ich Ihre mail bekommen haben mit Ihrer bestätigung für Ihr Verständniss und Ihre Persönlichen Daten, dann beauftrage ich sofort die änderung der Dokumente in unserem Gericht.

Die Dokumente dauern zwei bis drei Arbeitstage um fertig zu machen.

Ich bitte um eine eilige Antwort. Wenn ich Ihre Antwort erhalten haben, rufe ich Sie für eine Gespräch an.

Bitte Sie mussen diese Transaktion als vertraut behandeln und bitte versuchen Sie diese Transaktion nicht zu eine dritte person zuablichten bis wir das Geld erfolgreich auf Ihre Konto uberwiesen. Sie mussen nicht vergessen Sie sind nicht der richtige Erbe von diese Fonds.

Wir benutzen Sie nur mit unser hoch position in diese bank diese Fonds zu erlosen. Sie mussen unbedingt unser hinweis folgen um alle problem zu vermieden.

Mit freundlichen Grüßen

Richard Odogwu.


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#8 von fridolin , 27.02.2008 20:45

3

Nick Knatterton hättte gern die Erklärung für die verschiedenen mailaddys.

In Antwort auf:
Datum: Tue, 26 Feb 2008 20:52:23 +0100 (CET)
Von: xxxxxxxx@yahoo.de Ins Adressbuch
Betreff: RE: Re. Geschäftsvorschlag.
An: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>


Mein lieber Herr Odogwu.

Wir sind doch beide Leute, die mit Geld zu tun haben.
Sie machen mir ein Angebot ohne hieb und stichfeste Beweise zu liefern. Braucht man in ihrer Bank keine Sicherheiten?

Noch etwas weckt mein Mißtrauen. sie haben in 4 mails 3 verschiedene Antwortadressen benutzt:
Edward apati 4444 web99@web.de
richardodogwu@aim.com
odogrich@yahoo.com
Daß sie Ihre mailadresse der Bank benutzen wollen leuchtet mir noch ein, aber 3 verschiedene adressen.?????
Ist die mafia oder der CIA hinter Ihnen her????
Schicken sie mir erstmal Sicherheiten uind Beweise, dann reden wir weiter.

mit freundlichen Grüßen

Nick Knatterton


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#9 von fridolin , 27.02.2008 20:49

4

Odogwu hat wohl nur einen Standardbrief den er bei bedarf verlängert. Antworten tut er aber immer schnell.

In Antwort auf:
Datum: Wed, 27 Feb 2008 06:11:05 -0800 (PST)
Von: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>
Yahoo! DomainKeys hat bestätigt, dass diese Nachricht gesendet wurde von: yahoo.com. Weitere Info
Betreff: Re: Geschaftsvorschlag.
An: xxxxxxxx@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]


Sehr geehrter Herr Kneteten,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben die E-Mail gewechselt damit wir das von der Arbeitplätz aufrufen kann, wir durfen nicht alle E-Mail bei der arbeit aufrufen darum haben wir die E-mail gewechselt. Der CIA sind nicht hinter uns.

Wenn wir soweit sind, bekommen Sie von uns alle Unterlagen für diese Erbschaft denn können Sie sehen das diese transaktion Real ist.

Wie ich Ihnen schon geschrieben habe in meiner letzten E-Mail das wir normale Arbeiter bei dieser Bank sind und das wir benutzen nur unsere hohe position bei dieser Bank für diese Transaktion.

Was wir suchen, ist ein Partner der uns eine Moralische und Finanzielle Unterstützung in dieser Transaktion geben kann, da wir nicht in der Lage sind alle Logistik Kosten in dieser Transaktion alleine zu tragen.

Wir müssen $36,000 für die Anwalts Kosten und für die Kosten aller Dokumente/Urkunde Änderungen in Ihrem Namen hier im Gericht bezahlen. Wir müssen für diesen Beitrag einen Kredit aufnehmen und als normale Arbeiter hier bekommt man nicht viel Kredit.
Diese Bearbeitungsgebühr kann man auch nicht von der Erbschaftsumme verrechnen, wegen des Versicherungschutzes des Geldes. Von dieser Gebühr werden alle Unterlagen die Sie unterschreiben müssen, bei Gericht in Holland unter Europäischen Gesetz legaliziert.
Ohne diese Legitimation ist diese Erbschäft nicht Rechtskräftig. Ich versuche Ihnen als Mitarbeiter dieser Bank alles zu erklären, damit Sie eine gute Idee haben wie diese Transaktion ablaufen wird.

Ich weiß Sie sind mißtrauisch, aber in einem Deal wie diesem brauch man etwas vertrauen.

Wir kennen Sie nicht persönlich, aber das wir Ihnen diese Fonds überweisen möchten, ist ein großes vertrauen, was man jemanden schenken kann und wir verlangen das Sie uns auch ein wenig vertrauen.

Es geht uns nicht um die Bearbeitungsgebühr, die Sie in Holland bezahlen müssen, sondern um unseren Gewinn nachdem erfolgreichem abschließen dieser Transaktion.
Wenn wir das Geld hätten, würden wir Ihnen das Geld überweisen, damit Sie diese Transaktion für uns abschließen können.

Ich habe auch von Ihre Mail bemerkt Sie sind eine Anständige Person und jemanden dem man vertrauen kann, darum bitte ich Sie alles nochmal zu überlegen.

Wir sind bereit mit Ihnen diese Transaktion zu einem erfolgreichem Ende zu bringen, aber Sie müssen uns mindestens mit diese Gebühr in Holland helfen, als ein Partner in diese Transaktion.

Herr Kneteten, ich weiß wir kennen uns nicht persönlich, aber wer mich kennt, weiß ich bin ein Typ dem man blind vertrauen kann. Diese Chance ist unsere einzige Chance seit meinen 25 Jahren harter Arbeit bei diese Bank.

Diese Transaktion ist uns sehr wichtig und ich verspreche Ihnen, dass Ihre Zeit, Moralische und Finanzielle Unterstützung in diese Transaktion werden Sie nie bedauern.

Wenn Sie es sich anders überlegen, schicken Sie mir bitte eine E-Mail und ich werde Ihnen per Telefon mehr Einzelheiten über diese Transaktion erklären.

Ich warte auf Ihre dringende Antwort.

Mit freundlichen Grüßen


Richard Odogwu.


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#10 von fridolin , 28.02.2008 09:32

5

Nick schickt ihm ein Bild, will aber wissen wie Odogwu aussieht.

In Antwort auf:
Datum: Thu, 28 Feb 2008 09:00:22 +0100 (CET)
Von: xxxxxxxxxx@yahoo.de Ins Adressbuch
Betreff: Re: Geschaftsvorschlag.
An: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>


Lieber Herr Odogwu,

Alles prima und sehr gut verstanden von mir, denn ich bin ja nicht blöd.
In deutschland gibt es noch das Problem eines Erbscheines, der von einem Gericht ausgestellt wird und dazu braucht man jede Menge Unterlagen und ob sie diese alle haben wage ich zu bezweifeln.
Ich habe ihnen ein Bild von mir mitgeschickt, damit sie wissen wie ich aussehe. Im Gegenzug möchte ich natürlich auch gerne wissen wie mein Geschäftspartner aussieht.
Ein Bild oder die Kopie Ihrer Bank-ID oder Passports genügen.

Ihr

Nick Knatterton




------
fridolin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Knatterton_2.jpeg 

 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#11 von Rattenfänger , 28.02.2008 10:06

.....wieso hast Du das Passbild von meinem Bruder eingestellt. Soll das eine Anspielung sein?


Rattenfänger Geschäftspartner von Usman Bello

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin stets mit dem Besten zufrieden.


 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#12 von fridolin , 28.02.2008 13:22

Es gab noch einen Nick zur Auswahl (siehe Anhang) hab mich aber denn für deinen "Bruder" entschieden. Der gute Ritchie scheint sehr vorsichtig zu sein siehe hier: http://www.fraudwatchers.org/forums/showthread.php?t=13434


------
fridolin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Nick Knatterton.jpeg 

 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 28.02.2008 | Top

RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#13 von Rattenfänger , 28.02.2008 14:29

......dann viel Spaß in Amsterdam.....


Rattenfänger Geschäftspartner von Usman Bello

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin stets mit dem Besten zufrieden.


 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#14 von fridolin , 28.02.2008 18:08

6

Endlich bekommt der Kerl auch ein Gesicht. Mit den verlangten Daten muß er noch ein bißchen warten.

In Antwort auf:
Datum: Thu, 28 Feb 2008 08:37:09 -0800 (PST)
Von: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>
Betreff: Re: Passeporte.
An: xxx@yahoo.de
Sehr geehrter Herr Kneteten,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich habe als Anlage für Ihnen die scan Kopie meine Reisepaß beigefurt damit Sie mich kennen.

Wir haben alle Information/Unterlagen diese Transaktion in Ihre Namen zu legalisieren damit Sie in jeden Europäische Lande die herkunft des Geldes beweisen können.
Sie müssen keine sorgen machen. Wenn Sie bereit sind mit uns diese Transaktion abzuschließen wie ich Ihnen die Ablauf erklart haben, bitte schicken Sie mir eine E-Mail mit alle Ihre Personliche Daten wie gewunscht in meine zweite E-Mail zu Ihnen damit ich alle Unterlagen in Gericht beauftragen kann.

Sie können uns auch ungefahr sagen wann Sie Zeit haben nach Amsterdam Holland zu reisen um diese Transaktion abzuschließen damit wir alles von hier besser planen können.

Ich bitte um baldige Antwort.

Mfg.

Richard Odogwu.
-------------------
Anhänge Fotos:

Odogwu_Richard.JPG (1.2MB)


------
fridolin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Odogwu_Richard.JPG  

 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 28.02.2008 | Top

RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#15 von Rattenfänger , 28.02.2008 18:51

...... wie der Reisepass hat 48 Seiten...das ist ja ein Buch.....


Rattenfänger Geschäftspartner von Usman Bello

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin stets mit dem Besten zufrieden.


 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#16 von fridolin , 28.02.2008 19:25

Richtig. aber man sieht keinen Knick zwischen Seite 2 und 3 und der Seite 0 und 1. Das B der Passnmmer hat in der spiegelverkehrten Ansicht oben 2 Punkte und unten 1, im Original aber umgekehrt. [warum ein] "Kopfkratz" [warum aus]. Irfan View zeigt an, daß exif Dateien auf dem Bild waren.


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#17 von Rattenfänger , 28.02.2008 20:02

......in dem Kästchen der Unterschrift ist auch was schief gelaufen.....Stümper, soll sich mal bei uns melden, wir zeigen ihm wie man es besser macht......


Rattenfänger Geschäftspartner von Usman Bello

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin stets mit dem Besten zufrieden.


 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#18 von fridolin , 03.03.2008 21:09

7

Die Unterschriften vergessen die Mugus zu 99,8 % mit zu ändern. Den Sturm nimmt Nick zum Vorwand um die Reise nach Holland hinauszuschieben.

In Antwort auf:
Datum: Mon, 3 Mar 2008 20:55:21 +0100 (CET)
Von: xxxxxxxxx@yahoo.de Ins Adressbuch
Betreff: Re: Passeporte.
An: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>


Sehr geehrter Herr Odogwu!

Ich muß mich kurz fassen, denn ich schreibe über eine Notleitung. Der Sturm der Letzten Tage hat unser gesamtes Telefon und Stromnetz lahmgelegt. Das Aufarbeiten der Arbeiten hier im Betrieb dauert, sa daß ich Ihnen noch keinen Terminb für Holland nennen kann.

Hochachtungsvoll

Nick Knatterton


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#19 von Alex , 04.03.2008 08:58

...48 Seiten,das ist ein Pass fuer Vielreisende.
Kannst Du auch in Deutschland bekommen,gegen Aufpreis versteht sich.


Alex  
Alex
Beiträge: 92
Registriert am: 24.01.2008


RE: Von: RICHARD ODOGWU - Lieber Freund,

#20 von fridolin , 04.03.2008 21:09

8

Die Sache mit dem Sturm glaubt er. Ist da ein neuer Übersezter im Spiel oder wo hat er in den letzten mails das "mfG" her?? Hab den header nochmal mitgeposted, vielleicht kann da jemand was auffälliges entdecken.

In Antwort auf:
From Richy Odo Tue Mar 4 17:20:47 2008
X-Apparently-To: xxxxxxxxx@yahoo.de via 217.146.176.69; Tue, 04 Mar 2008 09:20:47 -0800
X-Originating-IP: [69.147.97.91]
Return-Path: <odogrichy@yahoo.com>
Authentication-Results: mta239.mail.re4.yahoo.com from=yahoo.com; domainkeys=pass (ok)
Received: from 69.147.97.91 (HELO web63706.mail.re1.yahoo.com) (69.147.97.91) by mta239.mail.re4.yahoo.com with SMTP; Tue, 04 Mar 2008 09:20:47 -0800
Received: (qmail 67114 invoked by uid 60001); 4 Mar 2008 17:20:47 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws; s=s1024; d=yahoo.com; h=X-YMail-OSG:Received:Date:From:Subject:To:MIME-Version:Content-Type:Content-Transfer-Encoding:Message-ID; b=Jg8N6zQfSDASinjt6LS8OgB/I80GFLrp/9n+WzhsqVZKdmBFnqnMU77AFoIFIbRppnIowOekf6/Tv4SsLv/S21diYQf8rE
X-YMail-OSG: sE7SJ6EVM1m6hTTGydLm_oNpmzs6AScBvzmlx9WrTWAWMP82P6G6nQIPJoqzFwIQjPR_0-
Received: from [85.54.37.144] by web63706.mail.re1.yahoo.com via HTTP; Tue, 04 Mar 2008 09:20:47 PST
Datum: Tue, 4 Mar 2008 09:20:47 -0800 (PST)
Von: "Richy Odo" <odogrichy@yahoo.com>
Betreff: Re. Geschäftsvorschlag.
An: xxxxxxxxx@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-580376313-1204651247=:66104"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Message-ID: <343683.66104.qm@web63706.mail.re1.yahoo.com>
Content-Length: 1139
Sehr geehrter Herr Knetenten,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Bitte schicken Sie uns eine E-Mail wenn Sie soweit sind.
Wir haben bis jetzt Ihre persönliche Daten noch nicht.

Mfg.

Richard Odogwu.


------
fridolin


 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 04.03.2008 | Top

   

CONTACT MR. JIM OVIA FOR YOUR DRAFT "UNITED NATION"
CENTRAL BANK OF NIGERIA - YOUR ATM PAYMENT NOTIFICATION

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen