Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   ImageShack   TinyURL   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Zeltlager für Terroristen?

#1 von Dummbatz ( gelöscht ) , 17.10.2006 03:15

Der Mugu weiß wovon er spricht! Terroristen zelten in Bagdad.
Und Folter ist das richtige Maß der Dinge!

Sehr makaber wie ich finde!

In Antwort auf:

X-Apparently-To:xxxxxx@xx via 217.146.177.184; Wed, 11 Oct 2006 15:19:14 -0700
X-YahooFilteredBulk: 83.133.97.106
X-Originating-IP: [83.133.97.106]
Return-Path: <wwwrun@server49.greatnet.de>
Authentication-Results: mta168.mail.mud.yahoo.com from=us.marinecorps.net;domainkeys=neutral(no sig)
Received: from 83.133.97.106 (EHLO server49.greatnet.de) (83.133.97.106) by mta168.mail.mud.yahoo.com with SMTP; Wed, 11 Oct 2006 15:19:14 -0700
Received: by server49.greatnet.de (server49.greatnet.de, from userid 33) id E524D255713;
Wed, 11 Oct 2006 17:23:50 +0200 (CEST)
An: besxxxxxx@xxx
Betreff: get back to me
Von: "Captain Ferdinand Newman" <cpt.ferdnewman@us.marinecorps.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 1343
Message-Id: <20061011152350.E524D255713@server49.greatnet.de>
Date: Wed, 11 Oct 2006 17:23:50 +0200 (CEST)
Dear friend,

Let me start to introduce myself.
I am Captain Ferdinand Newman of the US marine force currently serving in Iraq.
My troops were deployed here in Iraq since the starting of the war,
though I have visited home trice since then.

Just last week Tuesday 27th june 2006, 1:00 PM 27/6/2006 we received
an urgent call from Baghdad that some terrorists were camping there and my troops
were sent there to forestall their activities.
On perceiving our presence, they first opened attack on us. There was
nothing we could do rather than returning fire. We were really under
heavy fire. Finally, we brought the situation under control and some
of them flee, 6 were killed and we were able to arrest 11 of the alive.

When I was interrogating one of them, whom I got to know was their
leader, to see if he could give us more useful information. After
series of intense torture
, he promised to show us where they kept their weapons.
I took some of my men and went there not too far from karbala here in Iraq.
When we alighted from our patrol cars, he took us straight to a
deserted building where inhabitants had vacated for long because of the war.

Later, he took us to a particular room inside the building where Guns
and Bombs were kept. I ordered my boys to search the other rooms.
About 5 minute later, one of them came back and took me to one of the
rooms where there were five (2) trunk boxes. I opened them and to my
amazement, there were loaded with the US dollars. I was confused, I
ordered him not to show or tell anybody about it and we all returned to our base.

At night of the same day, I took one of my men who found the boxes and
we went back there. We counted the money and they all amounted to $8 million in $100 bills.

Now, I need you help to transfer this money because I want it to be in
safe hands. I want you to give me your name, contact address and bank
account number so that I can send the money there for keep. You have
30%, my boy who found the money have 20% while I have the rest.

I will come down there immediately you cash it for the sharing.
Please, endeavor to keep this information secret. Don’t disclose it to
anybody for security reasons and to protect my interest with the U.S marine force

Thanks,

Captain Ferdinand Newman
Head of troop 16.


---
Dummbatz



Dummbatz
zuletzt bearbeitet 17.10.2006 03:42 | Top

RE: Zeltlager für Terroristen?

#2 von Mugu-Baiter , 27.10.2006 01:26


Die Mugus scheinen auf den "Irak- Zug" aufzuspringen. Oder kommt mir das nur so vor?
Jedenfalls, heute schreibet ein Leutnant "Lt. Jeff Smith, Jr." folgendes:

In Antwort auf:
Von: "jeff smith" <jeff01@smithjeff.orangehome.co.uk> Ins Adressbuch
Betreff: Urgent Message
Datum: Thu, 26 Oct 2006 18:14:40 +0200 (CEST)
An: ***@yahho.com
From Lt. Jeff Smith, Jr.

Urgent Message.

Greetings,

I hope my email meets you well, I am in need of your assistance. My name is Lt. Jeff Smith, Jr. I am in the Engineering unit of the US Army here in Ba'qubah Iraq, we have about $12.5 Million US dollars that we want to move out of this country quickly. My partner and I need someone we can trust. It's oil money and legal.

We plan moving this money to you through diplomatic means, we could also send it to your house directly or a bank of your choice using diplomatic courier service. The most important thing is that can we trust you? Once the funds get to you, you take your 40% out and keep our own 60%. Your own part of this deal is to find a safe place where the funds can be sent to. Our own part is sending it to you.If you are interested i will furnish you with more details. But the whole process is simple and we must keep a low profile at all times.

I thank you in advance as I anticipate your co-operation, send your response to me through this e-mail address, jeffsmith12007@123mail.cl

Expecting your urgent response.

Best Regards

Lt. Jeff Smith, Jr.
Header:
In Antwort auf:
From jeff smith Thu Oct 26 16:14:40 2006
X-Apparently-To: ***@yahoo.com via 217.146.176.73; Thu, 26 Oct 2006 09:14:43 -0700
X-Originating-IP: [193.252.22.158]
Return-Path: <jeff01@smithjeff.orangehome.co.uk>
Authentication-Results: mta551.mail.mud.yahoo.com from=smithjeff.orangehome.co.uk; domainkeys=neutral (no sig)
Received: from 193.252.22.158 (EHLO smtp1.freeserve.com) (193.252.22.158) by mta551.mail.mud.yahoo.com with SMTP; Thu, 26 Oct 2006 09:14:42 -0700
Received: from me-wanadoo.net (localhost [127.0.0.1]) by mwinf3013.me.freeserve.com (SMTP Server) with ESMTP id 2C00CB40008D; Thu, 26 Oct 2006 18:14:41 +0200 (CEST)
Received: from wwinf3001 (wwinf3001 [172.22.159.28]) by mwinf3013.me.freeserve.com (SMTP Server) with ESMTP id 7BD9BB400086; Thu, 26 Oct 2006 18:14:40 +0200 (CEST)
X-ME-UUID: 20061026161440507.7BD9BB400086@mwinf3013.me.freeserve.com
Von: "jeff smith" <jeff01@smithjeff.orangehome.co.uk> Ins Adressbuch
Antwortadresse: jeffsmith12007@123mail.cl
Message-ID: <10357980.196021161879280474.JavaMail.www@wwinf3001>
Betreff: Urgent Message
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="----=_Part_17093_9435866.1161879280473"
X-Originating-IP: [82.206.128.190]
X-Wum-Nature: EMAIL-NATURE
X-WUM-FROM: |~|
X-WUM-CCI: |~||~||~|
X-WUM-REPLYTO: |~|
Datum: Thu, 26 Oct 2006 18:14:40 +0200 (CEST)
An: ***@yahoo.com
Content-Length: 942

________________________
Mugu-Baiter forever ;-)




 
Mugu-Baiter
Beiträge: 71
Registriert am: 19.01.2006


RE: Zeltlager für Terroristen?

#3 von Luco ( gelöscht ) , 30.10.2006 21:04

"were camping there" kann auch bedeuten, dass sie dort Feinde belagern...



Luco

RE: Zeltlager für Terroristen?

#4 von Dummbatz ( gelöscht ) , 01.11.2006 00:29

@ Mugu-Baiter:
Du hast vollkommen recht. die Mugus nutzen jede mögliche Situation um Vorteile aus internationalen Zwischenfällen zu nutzen! Nichts ist zu makaber, nichts ist zu perfide um Geld von leichtgläubigen Menschen abzoluchsen. Jeder Konflikt in der Welt wird benutzt um Profit zu machen!
---
Dummbatz



Dummbatz

RE: Zeltlager für Terroristen?

#5 von Dummbatz ( gelöscht ) , 01.11.2006 00:42

@ Luko,
das glaubst Du nicht wirklich, wenn Du ein paar Wochen hier Mitglied bist! Herzlich willkommen und viel "Vergnügen" hier. Wenn Du Fragen hast, frag die Administratoren dieses Forums oder erfahrene Mitglieder. Alle werden Dir gerne Hilfe leisten.
---
Dummbatz



Dummbatz

RE: Zeltlager für Terroristen?

#6 von icewastl , 01.11.2006 00:49

In Antwort auf:
"were camping there" kann auch bedeuten, dass sie dort Feinde belagern...
...dann geh´ ich demnächst auch zu den Mugus, Motto: "I am camping"....
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.385
Registriert am: 09.03.2006

zuletzt bearbeitet 01.11.2006 | Top

RE: Zeltlager für Terroristen?

#7 von Luco ( gelöscht ) , 01.11.2006 10:04

Das hat nichts mit meinem Account-Alter zu tun. Hier muss man eher bedenken, wie Babelfish oder andere Programme gewisse Formulierungen übersetzen. Und da kommt es desöfteren zu seltsamen Merkwürdigkeiten. Vor allem, wenn der Mugu in Englisch nicht sonderlich firm ist, wirds teilweise richtig kritisch.



Luco

RE: Zeltlager für Terroristen?

#8 von Dummbatz ( gelöscht ) , 02.11.2006 03:41

@ Luco
Es tut mir leid wenn ich ein wenig überheblich geklungen habe, das war wirklich nicht meine Absicht! Ich gebe jetzt mal meine Erfahrungen weiter, wobei ich denke, dass es die gleichen sind wie bei den erfahreneren Mitgledern in diesem Forum.
Was ich hier gepostet habe ist das Köderschreiben. Dieses Köderschreiben ist meist gut formuliert, in gutem Englisch und ohne direkte Ansprache. Da diese Schreiben tausendfach versandt werden ist eine direkte Ansprache auch kaum möglich.
Die Köderschreiben sind wahrscheinlich vorgefertigte Schreiben von Menschen die des englischen mächtig sind und dafür bezahlt werden. Wenn man auf diese erste mail antwortet bekommt man in den meisten Fällen Antworten in mangelndem Englisch die sehr kurz ausfallen und fast ausschließlich Forderungen beinhalten.
Ich denke nicht, dass ich hier einen unerfahrenen Mugu verewigt habe, da das Konstrukt des Textes sehr schlüssig ist. Dies ist mit Babelfish nicht zu machen.
Allerdings muss ich auch sagen, ob unerfahren oder nicht: Wer versucht mich zu betrügen muss damit rechnen dass ich ihn verarsche. Ob mit oder ohne Englischkenntnissen!
Was die Babelfish-Übersetzungen angeht gibt es hier bei den "Kollegen" prima Beispiele. Sieh Dich einfach mal um und Du erkennst die Unterschiede.
Entschuldige nochmal falls ich blöde rübergekommen bin.
---
Dummbatz



Dummbatz

RE: Zeltlager für Terroristen?

#9 von Luco ( gelöscht ) , 02.11.2006 09:09

Ehrlich gesagt musste ich im ersten Moment lächeln. Aber ums mal etwas blumig zu umschreiben: Wenn du diese Seite gelesen hast, hast du schon einige Texte von mir gelesen - ein "noob" bin ich gewiss nicht :)

Was das "camping" angeht, wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass dies nicht unbedingt mit dem uns bekannten "Camping" zu tun haben muss, sondern es teilweise zum Jargon gehört zu sagen: "The iraqi terrorists are camping us.", was nicht heisst, das da jemand Zelte aufschlägt und den Grill auspackt, sondern Stellungen belagert werden, bzw. die Terroristen dort ihr Lager aufgeschlagen haben, und auf Feinde warten.



Luco
zuletzt bearbeitet 02.11.2006 09:10 | Top

RE: Zeltlager für Terroristen?

#10 von icewastl , 02.11.2006 13:55

na da campiere ich gerne und warte auf die Mugus
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.385
Registriert am: 09.03.2006


RE: Zeltlager für Terroristen?

#11 von Dummbatz ( gelöscht ) , 03.11.2006 01:03

Peace Luco!
I don`t want to camping you! Aber ich würde gerne mal den Grill auspacken um mit Dir Erfahrungen auszutauschen.
Lass uns Spass haben hier!
---
Dummbatz



Dummbatz

RE: Zeltlager für Terroristen?

#12 von icewastl , 03.11.2006 01:19

In Antwort auf:
Grill auspacken um mit Dir Erfahrungen
@Dummbatz
verfügst hoffentlich bei dieser Jahreszeit über eine beheizte Terasse, dann lass ich mich gerne zwecks Erfahrungsaustausch einladen.
Sorge auch für die Getränke, Kamillentee mit Honig o.ä oder soll´s etwas anderes sein? Was, Kölsch
________
icewastl

die Linksschrieffeeler dürfts behalten



 
icewastl
Beiträge: 2.385
Registriert am: 09.03.2006

zuletzt bearbeitet 03.11.2006 | Top

RE: Zeltlager für Terroristen?

#13 von Luco ( gelöscht ) , 03.11.2006 12:29

Jo, ich steh momentan auch eher auf Glühwein...



Luco

RE: Zeltlager für Terroristen?

#14 von Valentin ( gelöscht ) , 04.11.2006 03:12


Die nächst Irak Mail

In Antwort auf:
Subject: FROM: Sgt. Raymond Williams
Date: Fri, 3 Nov 2006 14:26:03 +0100
From: raymond.williams01@alice.it Add to Address Book
To: ***@***
FROM: Sgt. Raymond Williams
Important Message

Dear Sir

Good day to you

My name is Raymond Williams i am an American soldier, i am serving in the military of the 1st Armored Division in Iraq, we have just been posted to leave Iraq and go back to Germany.
I am now in Kuwait at the mean time, I and my superior moved funds belonging to unknow person, the total is $25,000,000.00 (Twenty Fivemillion US dollars) this money is being kept safe in a security company.
We got this money from one of the retrived operation we carried out when saddams hussein boys bombed and destroyedso many finacial institution in iraq.
Basically since we are working for the government we cannot keep these funds, but we want to transfer and move the funds to you, so that you can keep it for us in your safe account or an offshore
account.
We will divide the total funds in three ways, since we are 3 that is involved. This means that you will take 30%, I will take 30%, and my superior will take 30%. 10% will be kept aside for expenses.

This business is confidential, and it should not be discussed with anyone.There is no risk involved whatsoever. If you are interested i will end you the full details, my job is to find a good partner that we can trust and that will assist us. Can i trust you?

When you receive this letter,kindly send me an e-mail signifying your interest including your most
confidential telephone/fax numbers for quick communication also your contact details.

This business is risk free.

Respectfully submitted
Sgt.Raymond Williams



~~~~~~~~
Valentin



Valentin
zuletzt bearbeitet 04.11.2006 03:13 | Top

RE: Zeltlager für Terroristen?

#15 von Dummbatz ( gelöscht ) , 07.11.2006 01:33

@ Icewastl
Mit einer Terasse kann ich nicht dienen, aber ich hänge gerne eine heizbare Sitzbank aus dem Fenster. Gute Aussicht garantiert und Warmhaltemöglichkeit für Glühwein! Nachteil: Röststreifen am A....!

---
Dummbatz



Dummbatz

RE: Zeltlager für Terroristen?

#16 von Luco ( gelöscht ) , 07.11.2006 07:51

In Antwort auf:
RAMADI, Iraq—1st Brigade, 1st Armored Division transferred authority of battle space in Ramadi to the 3rd Battalion, 1st Brigade, 7th Division of the Iraqi Army on Oct. 23 a


Quelle: http://www.1ad.army.mil/default.asp

Immerhin ist da jemand ziemlich gut informiert :P



Luco

RE: Zeltlager für Terroristen?

#17 von icewastl , 11.11.2006 23:39

In Antwort auf:
Mit einer Terasse kann ich nicht dienen, aber ich hänge gerne eine heizbare Sitzbank aus dem Fenster. Gute Aussicht garantiert und Warmhaltemöglichkeit für Glühwein! Nachteil: Röststreifen am A....!


Trolle leiden unter Höhenangst...
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.385
Registriert am: 09.03.2006


   

CAS: Brazilian music podcast - AMANTES DA MUSICA, UNI-VOS!!
SAVE THE NIGERIAN CHILD FROM HIV/AIDS

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz