Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Barrister Jose Garcia bietet 50% von €14.255.000

#1 von if6was9 , 28.04.2016 14:38

From: "Jose Garcia" <garcia.jose@online.de>
Subject: =?utf-8?Q?Nachlass_Erbschaft_f=C3=BCr_Sie=2C?=
=?utf-8?Q?von_Herr_Peter_xxxxxxt=21?=
To: xxxxxxxxxxxxxxx>
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="wg7WX3zwfrehw9PHKWoMAeuxQrPaHdel=_"
MIME-Version: 1.0
Reply-To: jose.garcia.abo@gmail.com
Date: Thu, 21 Apr 2016 19:31:34 +0200

...Kontaktieren Sie mich bitte unter der privaten Telefonnummer: +34 603 142 845 anbei private Faxnr: +34 968 979 872...


Zitat
Lieber xxxxx xxxxx,

ich möchte mich erstmals gerne vorstellen. Mein Name ist Jose Garcia, die persönliche Rechtsanwalt meines verstorbenen Mandanten Herr Peter xxxxx. Er war als privater Geschäftsmann im internationalen Bereich tätig. Im Jahr 2008 erlag mein Mandant an einen schweren Herzinfarkt. Mein Mandant war ledig und kinderlos.

Er hinterließ ein Vermögen im Wert von €14.255.000 (Vier Zehn Millionen, zweihundertfünfzig Fünftausend Euro), das sich in einer Bank in Spanien befindet. Die Bank ließ mir zukommen, dass ich einen Erbberechtigen, Begünstigten vorstellen muss. Nach mehreren Recherchen erhielt ich keine weiteren hilfreichen Informationen, über die Verwandten meines verstorbenen Mandanten. Aus diesem Grund schrieb ich Sie an, da Sie den gleichen Nachnamen haben. Ich benötige Ihre Zustimmung und Ihre Kooperation um Sie als den Begünstigten vorzustellen.

Alle meine Bemühungen Verwandte meines verstorbenen Mandanten zu finden, waren erfolglos. Infolgedessen würde ich vorschlagen das Vermögen aufzuteilen, Sie erhalten 50% Prozent des Anteils und 35% Prozent würde mir dann zustehen. 15% Prozent werden an Gemeinnützige Organisationen gespendet,

Alle notwendigen Dokumente beinhalten sinngemäß auch das Ursprungszeugnis, um demnach Fragen von der zuständigen Bank zu vermeiden. Die beantragten Dokumente, die Sie für das Verfahren benötigen, sind legal und beglaubigt. Das Vermögen enthält kein kriminellen Ursprung. Das Verfahren wird einwandfrei ohne Komplikationen erfolgen, die Geldüberweisung wird rechts gemäß abgeschlossen. Alles was ich von Ihnen benötige ist Ihr Vertrauen und eine gute Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie mich bitte unter der privaten Telefonnummer: +34 603 142 845 anbei private Faxnr: +34 968 979 872 und Email-Adresse. jose.garcia.abo@gmail.com


Die geplante Transaktion wird durch legale Rechtsmitteln für Ihren rechtlichen Schutz geführt.

Mit Freundlichen Grussen
Barrister Jose Garcia.



eMail-Header:

Zitat
Return-path: <xxxxxxxxxxxxx>
Received: from mout-xforward.kundenserver.de ([82.165.159.8]) by mx-ha.gmx.net
(mxgmx005) with ESMTPS (Nemesis) id 0MZO4j-1b9Zqk1YBZ-00LGgj for
<xxxxxxxxxxx@gmx.de>; Thu, 21 Apr 2016 19:31:35 +0200
Received: from [212.227.15.41] ([212.227.15.41]) by mx.kundenserver.de
(mxeue007) with ESMTPS (Nemesis) id 0LzdUh-1bpIZh0jY2-014lWj for
<xxxxxxxxxxxx@gmx.de>; Thu, 21 Apr 2016 19:31:35 +0200
Received: from mout-xforward.kundenserver.de ([82.165.159.6]) by
mx.kundenserver.de (mxeue007) with ESMTPS (Nemesis) id
0Lb43s-1bYz3G0jSj-00kdIw for <xxxxxxxxxxx>; Thu, 21 Apr 2016
19:31:35 +0200
Received: from s19166499 ([87.106.65.151]) by mrelayeu.kundenserver.de
(mreue001) with ESMTPSA (Nemesis) id 0Lwzvt-1bmGhr3pHd-016iEu for
<xxxxxxxxx>; Thu, 21 Apr 2016 19:31:34 +0200
From: "Jose Garcia" <garcia.jose@online.de>
Subject: =?utf-8?Q?Nachlass_Erbschaft_f=C3=BCr_Sie=2C?=
=?utf-8?Q?von_Herr_Peter_xxxxxxt=21?=
To: xxxxxxxxxxxxxxx>
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="wg7WX3zwfrehw9PHKWoMAeuxQrPaHdel=_"
MIME-Version: 1.0
Reply-To: jose.garcia.abo@gmail.com
Date: Thu, 21 Apr 2016 19:31:34 +0200
Message-ID: <nfom20160421193431900BwVLcdQEuqtA@nlm.online.de>
X-Mailer: Keseling Newsletter Mailer
In-Reply-To: <nfom20160421193431900BwVLcdQEuqtA@nlm.online.de>
X-Provags-ID: V03:K0:O2tyi4sL966Xtq2UJgeoTPPqv1vmsVafnIhsEfahhU+nFbnvOiU y2EFZorx4nU15UKHX3/Wg8B5tROwduysdaxidzwNjCZ++JVC50EEdYLrngNI5wzBap3IcN3 uZ+xPmVBqtUbqavNxzUUjfvnJ4f2GHBuT2W+QgTrm5fIRiQskCNAg4xAaJC8zLcIO0Tpxol wvEcClfaZpQRzSYAqI76w==
X-UI-Out-Filterresults: junk:10;V01:K0:zESvIW53Eps=:6yqbukrRTqEBYPjlGRMOqYVK n6DFqP3IoyRVwWODsgWiKKW8HZ2VwAZ21kDSY3LhbkUb7FPO4qegZ5wTsPp1ZmZy0eGCkvGbz O2uH7z07zdVKpsL74et+fLWy49TdswanNugLc6syZXW97Iwyuwz4WYUUk4L6UH20ggiM37V0q aLh2ZIFGW3DX2b5hzGbosKIlSghOjCaAlJds+dp75RIVpO9V+sr2VJUloFvONUD2OidVys+WT i0Mgcc4J35Zui94g7UDHdsporEBz5UOZ5QcDpho5dtlsYFEqn4xGbfRJEMPoe+BaqO6eWTAxX 7TZHanjJwtaEBxbQUmTc+9ytWl2hDZ8Vruvm4TOSNb8WGCrq15OvI//Ia13ccz35yW957SGV6 7iFP1j1SnRzRsNT3Dk70BYGrQp1hZoLPTcacwcvWBiARypp5y6jZhPHkA03TiTV8H1NugUW6J W0UQZkCAE5pRS/Ryt4TAUHYfsPsac=
Envelope-To: <xxxxxxxxxx@gmx.de>
X-GMX-Antispam: 5 (nemesis mail header analyzer); Detail=V3;
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-UI-Filterresults: junk:10


Wenn die hier gefundenen Informationen für dich hilfreich waren oder dich evtl sogar vor einem größeren finanziellen Schaden bewahrt haben, dann spende bitte einen Kleinbetrag an uns! Dazu gehst du bitte auf unsere Startseite scambaiter-forum.info und nutzt den Button "Spenden an Scambaiter" rechts oben.
Aktueller Spendenaufruf: Aufruf zu freiwilligen Spenden für unser Forum (3)


 
if6was9
Administrator
Beiträge: 3.615
Registriert am: 01.09.2014


RE: Barrister Jose Garcia bietet 50% von €14.255.000

#2 von schmubo , 28.04.2016 15:05

Erstaunlich gutes Deutsch. Mal sehen, ob das im Laufe des Kontakts so bleibt...


Mugu vult decipi. Ergo decipiatur!   (frei nach Titio)


 
schmubo
baiting by software
Beiträge: 2.790
Registriert am: 21.11.2007


Barrister Julio Sousa Garcia bietet 40% von €14.255.000

#3 von if6was9 , 02.09.2016 10:46

Ein neuer Scam-Versuch, offenbar vom selben Absender.

Der Name ist ähnlich, die eMail-Adresse ist ähnlich, die Erbschaftssumme ist in beiden Fällen gleich, nur der Anteil der geboten wird ist von 50% auf 40% gesunken:

eMail:
abo.sousajulio.garcia@gmail.com
julio.sousa.garcia@gmail.com

Telefonnummer: Movil:+34 612 402 341

eMail-Header:

Return-path: <xxxxx>
Received: from mout-xforward.kundenserver.de ([82.165.159.38]) by
mx-ha.gmx.net (mxgmx107) with ESMTPS (Nemesis) id 0LdLGn-1bFD0b2hCT-00iXE0 for
<xxxxxxxxxx>; Fri, 02 Sep 2016 08:44:00 +0200
Received: from [217.72.192.67] ([217.72.192.67]) by mx.kundenserver.de
(mxeue101) with ESMTPS (Nemesis) id 0LecgQ-1bJIoL3WDm-00qQCQ for
<xxxxxxxxxxx>; Fri, 02 Sep 2016 08:44:00 +0200
Received: from ns8.hkuser.net ([202.181.239.118]) by mx.kundenserver.de
(mxeue101) with ESMTPS (Nemesis) id 0MZDdk-1bN4M73W7o-00Kz7o for
<xxxxxxxxxxx>; Fri, 02 Sep 2016 08:43:59 +0200
Received: from ns8.hkuser.net (localhost [127.0.0.1]) by ns8.hkuser.net
(Postfix) with ESMTP id 7637B27CFA4C for <xxxxxxxxxxxx>; Fri, 2
Sep 2016 14:43:57 +0800 (HKT)
Received: from [192.168.0.170] (unknown [46.136.64.83]) by ns8.hkuser.net
(Postfix) with ESMTPA id 1B99827CFA58 for <xxxxxxxxxx>; Fri, 2
Sep 2016 14:43:55 +0800 (HKT)
Message-ID: <sFwfPvM90pvilqCfnFieUAPDsktGDf2rLtazMF68Lz61@gmail.com>
MIME-Version: 1.0
From: "Julio Sousa Garcia Abogados" <abo.sousajulio.garcia@gmail.com>
To: "Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxx" <xxxxxxxxxxx>
Subject: Erbschaft Nachlass Ing. Hans-Peter xxxxxxxxxx
Date: Fri, 02 Sep 2016 08:43:59 +0200


Zitat
From: "Julio Sousa Garcia Abogados" <abo.sousajulio.garcia@gmail.com>
To: "Sehr geehrter Herr xxx" <xxxxxxx>
Subject: Erbschaft Nachlass Ing. Hans-Peter xxx
Date: Fri, 02 Sep 2016 08:43:59 +0200


Sehr geehrter Herr xxx,

Als erstes, moechte ich Sie um Ihr Vertrauen in dieser Transaktion bitten, diese ist voellig vertraulich und streng geheim. Doch ich weiß, dass eine Transaktion in dieser Groeße, jeden besorgt und beunruhigt machen kann, aber ich versichere Ihnen, das am Ende alles gut laufen wird.Ich werde anfangen, indem ich mich anstaendig vorstelle. Es wird Sie sicherlich ueberraschen diesen Brief zu erhalten, da wir vorher keine Absprache hatten. Mein Name ist Herr Julio Sousa Garcia, die Anwaeltin des verstorbenen Herrn Ing. Hans-Peter xxx.

Bevor Herr Hans-Peter xxx starb, hat er die Summe von Euro14.255.000 (Vier Zehn Millionen, zweihundertfünfzig Fünftausend Euro) mit einer Bank hier in Spanien hintergelassen. Aus Gruenden der Sicherheit hat er den Inhalt, in einem hinterlegten Schliessfach der Sicherheitsfirma, nicht bekannt gemacht. Der Sicherheitsdienst hat mich nun beauftragt, einem Familienmitglied, Erben und Beguenstigten einen Anspruch auf dieses Schließfach zu praesentieren, bevor er das Schließfach beschlagnahmt.

Bislang, habe ich mit aller Muehe versucht jemanden zu kontaktieren, der mit dem Verstorbenen in Verwandtschaft steht, dies war leider erfolglos. Aus diesem Grund habe ich Sie kontaktiert. Eigentlich, bitte ich Sie um Ihre Einwilligung, Sie der Bank als der Nachfolger Verwandt/Besitzer des Geldes unseres verstorbenen Kunden zu repraesentieren, da Sie den gleichen Nachnamen haben und somit wird das Schließfach an uns freilassen.

Alle legalen Dokumente, die Sie benoetigen um den Anspruch gerichtlich als mein Mandant Nachfolger Verwandtschaft zu erhalten, werde ich Ihnen zur Verfuegung stellen.Ich moechte vorschlagen, dass 20% von dem Geld an Hilfsorganisationen verschenkt werden, und die üblichen 80 % gleichmaeßig an uns verteilt werden. Ich moechte Ihnen vergewissern, dass dieser Auftrag voellig Risikofrei ist. Ich werde meine Position als Anwaeltin des Verstorbenen benutzen um die Transaktion erfolgreich durchfuehren.

Kontaktieren Sie mich bitte über der E-Mail julio.sousa.garcia@gmail.com Telefonnummer: +34 612 402 341 oder Die geplante Transaktion wird unter einer autorisierten Anordnung durchgefuehrt, was Sie schuetzen wird. Falls das Geschaeftsleben nicht Ihrer Moral entspricht, dann bitte ich Sie meine Entschuldigung zu akzeptieren. Falls Sie im Gegenteil wuenschen mit mir dieses Ziel zu erringen, dann bitte ich Sie fuer weitere Details mit mir Kontakt aufzunehmen.


Mit freundlichen Gruessen
Barr. Julio Sousa Garcia

C/ Mármoles, 23, entreplanta. Despacho 2
29007 - Málaga, Spain
Movil:+34 612 402 341




Wenn die hier gefundenen Informationen für dich hilfreich waren oder dich evtl sogar vor einem größeren finanziellen Schaden bewahrt haben, dann spende bitte einen Kleinbetrag an uns! Dazu gehst du bitte auf unsere Startseite scambaiter-forum.info und nutzt den Button "Spenden an Scambaiter" rechts oben.
Aktueller Spendenaufruf: Aufruf zu freiwilligen Spenden für unser Forum (3)


 
if6was9
Administrator
Beiträge: 3.615
Registriert am: 01.09.2014


   

"Martins Akakpo & Associates" aus Lome, Togo, West-Afrika: Estate of my late client.
Donna Dail

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen