Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Tagged & der Umgang mit Meldungen über Profile mit Betrugsabsichten

#1 von Scambaiter , 11.09.2012 01:37


...und der Umgang mit Meldungen über Profile mit Betrugsabsichten:


Nachdem ich diese Profile: Tagged Fake Profile (15) an Tagged gemeldet habe, bekam ich nachfolgende Mail:

Zitat
Von: Tagged Tagged@taggedmail.com
An: mich
Gesendet: 1:00 Donnerstag, 1.Januar 1970*
Betreff: Warnung auf Tagged


Die von dir kürzlich über Tagged übermittelten Nachrichten/Kommentare wurden überprüft und es wurde festgestellt, dass diese gegen die Tagged Nutzungsbedingungen verstoßen bzw. diese andere Tagged Mitglieder beleidigen oder angreifen.

Bitte denke daran, beim Umgang mit anderen Personen bei Tagged Respekt zu zeigen. Wiederholte Verstöße können zur Aufkündigung deines Kontos führen.


Verwaltung meines Kontos und meiner E-Mail-Einstellungen bei Tagged Inc., 110 Pacific Mall Box #117, San Francisco, CA. 94111
Alle Tagged-Emails werden an deine registrierte Emailadresse von unseren offiziellen @tagged.com oder @taggedmail.com Domains geschickt. Wir werden dich niemals von einer anderen Emailadresse kontaktieren.

Auf gut Deutsch, ich habe eindeutige fake Profile weiter gemeldet!
Und habe damit beigetragen Zitat: "andere Tagged Mitglieder [zu] beleidigen oder angreifen."



*Man beachte die Zeit/Datum Angabe!

Der Header liefert die korrekte Angaben:

From Tagged Mon, 10 Sep 2012 08:36:43 +0000
X-Originating-IP: [67.221.174.164]

IP 67.221.174.164 US | California | San Francisco | Unitedlayer | Tagged


------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info


 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 11.426
Registriert am: 01.01.2006


RE: Tagged & der Umgang mit Meldungen über Profile mit Betrugsabsichten

#2 von Tumbleweed , 11.09.2012 07:55

Ich weiß nicht, was der freundliche Mitarbeiter von Tagged genommen hat, als er die Mail schrieb, aber er hat etwas genommen. Ich tippe auf falsch dosierte Pilze...


Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen ( Loriot )

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich. (Sir Peter Ustinov)


 
Tumbleweed
Kassenschrat Spendenkonto über PM!
Beiträge: 2.660
Registriert am: 22.10.2006


RE: Tagged & der Umgang mit Meldungen über Profile mit Betrugsabsichten

#3 von The_fast_learner , 11.09.2012 21:05

Da kann ich auch aus dem Nähkästchen plaudern. Ich hatte auch ein Profil (natürlich nen Fake-Profil) bei neu.de angelegt. Während bekannte Scammer sich dort festsetzen konnten (Bilder derer allseits bekannt in den verschiedensten Baiter-Foren), habe ich versucht irgend so ein Foto von einer hier geposteten Russenbraut hochzuladen. Ich wurde hochkantig rausgeworfen, ohne Begründung wurde mein Profil gesperrt.


Niemand beging einen größeren Fehler als jener, der nichts tat, weil er nur wenig tun konnte.
Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen. (Edmund Burke)


The_fast_learner  
The_fast_learner
Beiträge: 2.863
Registriert am: 28.02.2010

zuletzt bearbeitet 12.09.2012 | Top

RE: Tagged & der Umgang mit Meldungen über Profile mit Betrugsabsichten

#4 von alter Schwede , 11.09.2012 23:22

Tja , Undank ist der Welt Lohn !

Auch ich wurde bei " Tierde. de" mal rausgeworfen, während meine afrikanischen Brieffreunde unbehelligt weitermachen durften.
Und das nur, weil ich eine Suchanzeige nach kamerunischen Sackratten geschaltet hatte.



-------------
alter Schwede


 
alter Schwede
Beiträge: 3.733
Registriert am: 23.01.2009


RE: Tagged & der Umgang mit Meldungen über Profile mit Betrugsabsichten

#5 von aurelia , 12.09.2012 02:07

@alter Schwede, kann es sein, dass du leicht zur Übertreibung neigst (smile) – nein weiter so!
Eine Frage, die ich schon lange loswerden wollte, welche Fotos sind eigentlich politisch korrekt für einen bait?


aurelia  
aurelia
Beiträge: 31
Registriert am: 20.05.2010


RE: Tagged & der Umgang mit Meldungen über Profile mit Betrugsabsichten

#6 von Tumbleweed , 12.09.2012 12:26

@Schwede
ich kann nur mit der malteser Sackratte dienen. Ich kann dir auch das MP3 empfehlen

Aber zu den netten Typen und Typinnen bei Tagged kann man nur den Kopf schütteln. Die wollen wohl zur großen Spamschleuder mutieren...
Diese Unternehmen scheinen nicht zu verstehen, dass wir es gut mit denen meinen und ihnen nicht schaden wollen, sondern deren Nutzer schützen, wozu diese Unternehmen scheinbar nicht in der Lage sind oder sein wollen.


Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen ( Loriot )

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich. (Sir Peter Ustinov)


 
Tumbleweed
Kassenschrat Spendenkonto über PM!
Beiträge: 2.660
Registriert am: 22.10.2006


   

Slideshow - Video
Warnung vor dubiosen Proxys

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz