Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

BBCode (von engl. Bulletin Board Code) ist eine an HTML angelehnte, jedoch vereinfachte Auszeichnungssprache, die bevorzugt für die Erstellung von Beiträgen in Webforen (engl. Bulletin Boards) eingesetzt wird. BBCode ist nicht offiziell reglementiert, stellt aber wegen seiner hohen Verbreitung einen Quasi-Standard sowie eine Best Current Practice dar.

BBCode wurde erstmals 1998 in der Webforensoftware Ultimate Bulletin Board (UBB) Version 3 eingeführt und wird dementsprechend manchmal auch als UBBCode bezeichnet.

Beschreibung

Viele Textauszeichnungen funktionieren in BBCode analog zu HTML, beispielsweise [b ]fett[/ b], [i ]kursiv[ /i] und [u]unterstrichen[ /u]. Zudem, sofern nicht direkt über HTML möglich, erlaubt BBCode auch komplexe Elemente, wie zum Beispiel Listen, die folgendermaßen definiert werden: [list ] • Eintrag 1 • Eintrag 2 [ /list].

Oftmals ist BBCode über eine einfach zu bedienende Oberfläche ober- oder unterhalb des Eingabeformulars – ähnlich gängigen Text-Editoren – verfügbar. Dies erfolgt dann in Verbindung mit JavaScript oder serverseitigen Programmiersprachen, wie zum Beispiel PHP oder Perl. Gerne gibt es dann auch Pop-ups, in denen der auszuzeichnende Text, die Listenelemente usw. eingegeben werden kann. Natürlich kann man die Elemente auch von Hand eintragen.

Durch den Einsatz von BBCode können Nutzer Texte ähnlich wie mit HTML auszeichnen, ohne dass das Eingeben von HTML erlaubt sein muss. Sicherheitsbedenkliche Elemente wie beispielsweise JavaScript oder das Layout der Webseite störende Tags können damit generell ausgeschlossen werden. Das Herausfiltern von gefährlichen HTML-Tags (bei gleichzeitigem Erlauben von ungefährlichen) kann sich nämlich leicht als fehlerträchtig oder unzureichend erweisen.

Weitere Informationen und Quelle: Wikipedia BBCode

Nach oben


Xobor Xobor Wiki