Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Daten in der Wolke – Tipps für die sichere Nutzung der Cloud

Cloud Computing: Einfach und bequem die eigenen Daten online abspeichern, um immer und von überall Zugriff darauf zu haben. Eine wachsende Anzahl von Anbietern wirbt mittlerweile mit diesem und ähnlichen Versprechen. So angenehm und verlockend das auch klingt, Cloud Computing ist nicht nur praktisch, es birgt auch Risiken und Gefahren. Um den Vorteil der ständigen Verfügbarkeit nutzen zu können, musst Du Deine Daten auf einem Server, der über das Internet erreichbar ist, abspeichern. Dieser kann in Deutschland oder Europa oder irgendeinem anderen Land der Welt stehen. Darüber solltest Du dir bewusst sein. Doch nicht nur der Standort der Server ist problematisch, es gibt noch eine Reihe weiterer Aspekte, die Du beachten solltest.

Wer nun glaubt, dass er keine Cloud Dienste nutzt und sich daher mit dem Thema nicht auseinandersetzen muss, sollte noch einmal genauer hinschauen! So basieren beispielsweise alle E-Mail-Dienste, die über das Internet genutzt werden, auf einer Cloud Anwendung. Die dort ankommenden und abgehenden E-Mails, alle gespeicherten Kontakte und Termine werden auf Servern in einem Rechenzentrum des jeweiligen Anbieters gespeichert und sind daher von jedem internetfähigen Gerät von überall erreichbar.

Informiere Dich daher in unserem neuen Kapitel -> Cloud Computing über die Funktionsweisen des Cloud Computings, für welche Daten die Wolke sinnvoll ist und worauf Du achten solltest, wem Du die komfortable Speichermöglichkeit Deiner Daten anvertrauen möchten.


Cloud Computing

Dokumente und Daten, Fotos, Filme und sogar (Office)-Anwendungen muss man nicht länger nur auf der Festplatte mobiler Geräte oder des PCs zu Hause bearbeiten und speichern. Sie können auf entfernte Server ausgelagert werden, in die sogenannte Cloud.

Besonders für Anwender von Smartphones und Tablets sind solche Dienste reizvoll, um auf ihren Geräten Speicherplatz zu sparen. Außerdem ermöglicht das zentrale Speichern von Dokumenten einen Zugriff von beliebigen Standorten auf diese mit verschiedenen internetfähigen Geräten.



So können zum Beispiel Fotos auch von unterwegs mit dem Smartphone betrachtet, mit Freunden geteilt oder mit dem Laptop bearbeitet werden. Außerdem können durch das Speichern in der Cloud verschiedene Personen an einem Dokument arbeiten, ohne an dem gleichen Ort zu sein. Das erspart Zeit und umständliche Koordination. Allerdings birgt das zentrale Speichern auch Risiken: Du gibst Deine Daten einem Dritten, einem Cloud-Dienste-Anbieter. Damit Deine Daten nicht ungewollt in die falschen Händen geraten, solltest Du ein paar Tipps berücksichtigen. Wie Du Cloud Computing sicher nutzen kannst, erfährst Du in den folgenden Abschnitten:

-> Grundlagenwissen
-> Gefahren, Risiken und Sicherheitstipps


Quelle: BSI Wissenswertes & Hilfreiches


1 Mitglied hat sich bedankt!
Xobor Xobor Wiki