Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Anonymes Surfen Tor (Netzwerk)

Tor ist ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten.
Es wird für TCP-Verbindungen eingesetzt und kann beispielsweise für Web-Browsing, Instant Messaging,
IRC, SSH, E-Mail, P2P und anderes benutzt werden. Tor schützt seine Nutzer vor der Analyse des Datenverkehrs.

"Tor" ist ein Akronym und wird mit unterschiedlichen Bedeutungen belegt.
Üblich ist die Bezeichnung The Onion Routing und The Onion Router (englisch onion = Zwiebel).
Das Programm wird meist mit der Kurzform bezeichnet.

Geschichte

Die ersten Ideen für das Tor-Projekt stammen aus dem Jahr 2000. Die Arbeit an Tor wurde 2002 durch Matej Pfajfar an der Universität Cambridge begonnen. In der ersten Zeit von 2002 bis 2004 wurde Tor durch das United States Naval Research Laboratory mit Unterstützung des Office of Naval Research (ONR) und der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA), vertreten durch Paul Syverson, und basierend auf der originalen Idee des Onion-Routing entwickelt. Die weitere Entwicklung wurde vom Freehaven-Projekt unterstützt. Die Electronic Frontier Foundation unterstützte die Entwicklung von Tor zwischen dem letzten Quartal 2004 bis ins späte Jahr 2005 hinein. Seitdem finanziert sich das Projekt durch private Spenden.

Funktionsweise

• Anonymes Surfen
• Versteckte Dienste
• Entry Guards
• Zensurresistenz/Tor-Bridges

Hilfsprogramme

• Vidalia
• Polipo

Größe des Tor-Netzwerkes

Zum 31. Oktober 2011 standen rund 2350 Tor-Nodes zur Verfügung, davon etwa 850 Exit-Nodes.
Die von den Nodes selbst propagierte verfügbare Datenübertragungsrate lag insgesamt bei 12,8 Gbit/s,
davon wurden durchschnittlich 8 Gbit/s verwendet.
Bei der Tor Bridge-Authority waren die Adressen von ca. 650 Tor-Bridges hinterlegt.

Kritik und Schwachstellen

• Grenzen der Anonymität
• Vor- und Nachteile des Anonymisierungsmodells
• Schwachpunkte der Implementierung
• Verwendung und Missbrauch

Quelle: Wikipedia Tor (Netzwerk)

Tor Projekt (Englisch): Anonymity Online
Ubuntuusers Wiki (Deutsch): Tor und Gefahren

25th Chaos Communication Congress (Englisch):
Security and anonymity vulnerabilities in Tor Past, present, and future.


Xobor Xobor Wiki