Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#1 von fridolin , 19.08.2006 23:02

25 % von 15 Millionen US $ für B.Trueger und G.Auner. Langt für ein paar vergnügte Nachmittage. Oder wieder einen schönen Ausflug mit dem Kegelclub. Mal sehen wie die Lady aussieht.

In Antwort auf:
Dateikopf [ verstecken ]
Received: from ev04.oleco.com [67.15.203.4] by mx01.oleco.com with ESMTP
(SMTPD32-8.15) id AC3A492007E; Sat, 19 Aug 2006 21:53:30 +0200
Received: from ebay.com (unknown [196.31.32.96])by ev04.oleco.com (Postfix) with SMTP id 15CB716C566
for <xxxxxxx@oleco.net>; Sat, 19 Aug 2006 21:44:23 +0200 (CEST)
From: HEATHER BENNETT. <heather63@mailbox.co.za>
To: <<<<<<<< <xxxxx@oleco.net>
Subject: [Oleco: Achtung diese E-Mail hat Merkmale die auf SPAM hindeuten]YOUR OPINION.
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
Reply-To: HEATHER BENNETT. <heather63@mailbox.co.za>
mime-version: 1.0
content-type: multipart/mixed;
boundary="qzsoft_directmail_seperator"
Message-Id: <20060819194423.15CB716C566@ev04.oleco.com>
Date: Sat, 19 Aug 2006 21:44:23 +0200 (CEST)
X-RBL-Warning: NOABUSE: "Not supporting abuse@ebay.com"
X-RBL-Warning: BASE64: A binary encoded text or HTML section was found in this E-mail.
X-RBL-Warning: REVDNS: This E-mail was sent from a MUA/MTA 196.31.32.96 with no reverse DNS entry.
X-Declude-Sender: rvxpdmjkfk@ebay.com [196.31.32.96]
X-Note: This E-mail was scanned by Oleco GmbH for spam.
X-Spam-Tests-Failed: NOABUSE, BASE64, REVDNS, SPAMTAG, WEIGHT10 [10]
X-Note: This E-mail was sent from [No Reverse DNS] ([196.31.32.96]).
X-RCPT-TO: <xxxxxxx@oleco.net>
Status: U
X-UIDL: 429546273
Frage an die Experten: Was hat ebay mit der Sache zu tun? Mein account dort ist ganz anders.
In Antwort auf:
Von: HEATHER BENNETT. <heather63@mailbox.co.za> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: yyyyyyy <xxxxxxxxx@oleco.net>
CC:
Datum: Sat, 19 Aug 2006 21:44:23 +0200 (CEST)
Betreff: [Oleco: Achtung diese E-Mail hat Merkmale die auf SPAM hindeuten]YOUR OPINION.
Mrs. Heather Bennett
Email:heatherbennet@inbox.com

Dearest Friend,

May I introduce myself as Mrs. Heather Roy Bennett wife to Former MP of Chimanimani Constituency and member of the Movement of Democratic change (MDC) the opposition party to ZANU PF of the directorial regime of Mr. Robert Mugabe.

The world in general has condemned the regime of Mr. Mugabe especially since the introduction of the New Land Reform Act that has affected mostly the white farmers and some of the black farmers who do not support his regime.This has resulted to crisis, killing and confiscation of properties.

The general election conducted in 2002 and 2005 has been characterized by:Dramatic increases in political violence. Mobilization of state security force who effectively campaign on behalf of ZANU PF. Mobilization of militia who wage a campaign of intimidation against the local people.

Blatant electoral irregularities and rigging. On the 16th March, the high court ruling confirms that Mr. Roy Bennett has the right to stand as a candidate but the ruling government of ZANU PF gives deaf ears to the high court ruling. The government of Mr. Mugabe is a menace to Zimbabweans and the world in general. At the time when the social,economic and political situation becomes deteriorated and the crisis reached its climax,unemployment have risen to 20% and inflation to 70% respectively.
My husband sold most of our properties amounting to ($15,000.000.00) Fifteen Million Dollars which he secured with a security firm in the overseas. We have made arrangements to transfer this fund through the offshore payment center overseas.

I am asking you to assist us to transfer this fund into your private/company's bank account as my husband who is out in jail has instructed. This fund will be used for foreign investment. Upon confirmation of the transfer, we have unanimously agreed to offer you 25% of the total fund for your assistance and guidance while 5% will be used for reimbursement of any miscellaneous expenses that we will incur in the transaction.

Thanking you in anticipation for your assistance and cooperation.

Yours Sincerely,
Mrs. Heather Roy Bennett.
Email:heatherbennet@inbox.com



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 19.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#2 von Scambaiter , 19.08.2006 23:36

Zitat von fridolin
Frage an die Experten: Was hat ebay mit der Sache zu tun? Mein account dort ist ganz anders.
eBay hat gar nichts damit zu tun. Das ist eine "normale" Mugumail.
X-Declude-Sender: rvxpdmjkfk@ebay.com [196.31.32.96] = Südafrika.


----------------.
MfG - Scambaiter
>Horas non numero nisi serenas<



 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 7.999
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#3 von fridolin , 20.08.2006 21:13

1

Das erste Halbjahr wird für das Finanzamt gearbeitet, der Rest des Jahres in die eigene Tasche. Die Mugus dürfen nun ihre Knete rüberschieben.
Ob die gute Lady im Gegenzug ihren Pass schickt? Schaun mer mal.

In Antwort auf:
Von: "Trueger ; Auner" <xxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: HEATHER BENNETT. <heather63@mailbox.co.za>
CC: <heatherbennet@inbox.com>
Datum: Sun, 20 Aug 2006 21:06:53 +0200
Betreff: Re: YOUR OPINION.
--------------------------------------------------------------------------------

B.Trueger & G.Auner
Finanzdienstleister
Breite Gasse 3
60313 Frankfurt / Main

Liebe Frau Bennett,

wie können wir Ihnen Helfen?
Als Finanzdienstleister kennen wir uns mit Gelddingen aus und wissen am Besten wie wir Ihr Geld durchbringen.
Vertrauen sie uns und Ihr Geld macht Ihnen keine Sorgen mehr.
wir hoffen auf Ihre baldige Antwort.

Hochachtungsvoll

Trueger
Auner

P.S. Als Anhang unsewre Passkopien.
Bitte übersenden Sie uns auch Ihre.

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 21.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#4 von icewastl , 20.08.2006 21:31

In Antwort auf:
Das erste Halbjahr wird für das Finanzamt gearbeitet
6 Monate? Ist das nicht zuviel? Also bei der fürstlichen Investment und Treuhand Verwaltung kommen wir mit 3 Monaten aus....
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.374
Registriert am: 09.03.2006

zuletzt bearbeitet 25.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#5 von fridolin , 21.08.2006 07:39

Aha, alles was wir ham, des ham mer auf Bahamas.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#6 von fridolin , 21.08.2006 22:10

2

OHO, wie ist die Alte denn drauf, GLAUBT nicht was sie auf einem echten onlinewahnpass sieht. Die Bilder passen nicht zum Geburtsdatum????? Trueger & Auner haben sich eben gut gehalten, da können die Weiber in Afrika nicht gegen anstinken.

In Antwort auf:
Dateikopf [ verstecken ]

Received: from WM19.inbox.com [208.50.6.19] by mx01.oleco.com
(SMTPD32-8.15) id AB4A778012A; Mon, 21 Aug 2006 15:55:22 +0200
Received: from inbox.com (127.0.0.1:25)
by inbox.com with [InBox.Com SMTP Server]
id <608210054801.WM19> for <xxxxxxxxx@oleco.net> from <heatherbennet@inbox.com>;
Mon, 21 Aug 2006 5:46:14 AM -0800
Mime-Version: 1.0
Date: Mon, 21 Aug 2006 05:46:09 -0800
Message-ID: <2FC3CF9BE6E.00000204heatherbennet@inbox.com>
From: heather bennett <heatherbennet@inbox.com>
Subject: FROM HEATHER BENNETT.
To: xxxxxxxx@oleco.net
In-Reply-To: <200608202106.AA81002700@oleco.net>
X-Mailer: INBOX.COM
Content-Type: text/plain; charset=US-ASCII
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-IWM-ACU: 6z4jVws8qis_X5hLZD-a9aDjai626bgGMn7ysROLzLpq54HuBUmvqMc0YHkj
weX6rPPoGZLg95i-QKEfZfYU6PZddxavYJLQH4BvRDSCHuRhx4dCnetYGgdH
7_vXJDNUqSPiImqXRw8EYR450
X-Declude-Sender: heatherbennet@inbox.com [208.50.6.19]
X-Note: This E-mail was scanned by Oleco GmbH for spam.
X-Spam-Tests-Failed: Whitelisted [0]
X-Note: This E-mail was sent from (timeout) ([208.50.6.19]).
X-RCPT-TO: <xxxxxxxxx@oleco.net>
Status: R
X-UIDL: 42954627
In Antwort auf:
Von: heather bennett <heatherbennet@inbox.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Mon, 21 Aug 2006 05:46:09 -0800
Betreff: FROM HEATHER BENNETT.
--------------------------------------------------------------------------------

Dear Trueger & Auner,

I received your email with copies of your passport;and when I asked my lawyer to give me his advice after reading your email,he found out that there are descripancies in your passports.

First and formost,he said the passport photograph in the passport is not acceptable for issueing passports in any country;and

Lastly,he said the age in the passport copies and your passport photograph are miles away from each other.

He suggested that,if I want to continue with you,I should ask both of you to send me a photo taken with both of you sitting together.

Heather Bennett.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 21.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#7 von Scambaiter , 21.08.2006 22:49


...selten, dass Mugus soetwas merken. Die wollen dich auf's Glatteis führen.
Aber nicht mit uns
----------------.
MfG - Scambaiter
>Horas non numero nisi serenas<



 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 7.999
Registriert am: 01.01.2006


RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#8 von fridolin , 22.08.2006 09:23

3

Die Beiden sind sauer und bieten ihr an die Tür von draußen zuzumachen. Mal sehen ob sie einlenkt.

In Antwort auf:
Von: "Trueger ; Auner" <xxxxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: heather bennett <heatherbennet@inbox.com>
Datum: Tue, 22 Aug 2006 09:05:14 +0200
Betreff: Re: FROM HEATHER BENNETT.
B.Trueger & G.Auner
Finanzdienstleister
Breite Gasse 3
60313 Frankfurt / Main

Sehr geehrte Frau Bennett,

Was haben Sie doch für einen schlauen Rechtsanwalt!
Der Heini will sich in Zimbabwe besser im deutschen Recht und Verordnungswesen auskennen als die deutschen Beamten , die ihre Arbeit schon jahrelang mit diesen Verordnungen, Vorschriften und Gesetzen ausführen!
Glauben sie in Deutschland wird ein Pass oder eine IDcard ausgestellt, wenn das Passbild den Besitzer nicht zeigt???
Übrigens, vergessen sie bitte bei ihrem Misstrauen nicht:
SIE HABEN UNS ANGESCHRIEBEN UND UM HILFE GEBETEN!!!!!!!!!!
nicht wir.
Falls Sie unsere Geschäftsbeziehung weiterführen wollen, teilen Sie es uns bitte mit, ansonsten beenden wir die Sache; da wir unsere Zeit und Arbeitskraft nicht mit unnützen Sachen vertrödeln.
Solche Klienten wie Sie sehen wir am liebsten wenn sie die Tür von draußen zumachen.
Leider haben Sie den Namen des Anwalts nicht angegeben, sonst hätten wir in dem internationalen Anwaltsverzeichnis nach seinem curriculum vitae geforscht.

Trueger
Auner

Mitglied im Verband der Kredithaie Deutschland e.V.



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 25.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#9 von fridolin , 24.08.2006 18:13

Hier ein Bild der echten Heather Bennet mit ihrem Mann Roy.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
bennett.jpg  

 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#10 von fridolin , 25.08.2006 09:47

neu = 1 =

Weil die gute Heather sich bei Trueger & Auner nicht mehr gemeldet hat, ist Magnus Horatio von Schaum und Schläger in die Bresche gesprungen. Und siehe da, weil er keinen Ausweis geschickt hat will "Heidekraut Bennett" (ein schöner babelfish) mit ihm Geschäfte machen.

In Antwort auf:
Received: from WM19.inbox.com [208.50.6.19] by mx01.oleco.com
(SMTPD32-8.15) id A1DF22D008C; Fri, 25 Aug 2006 09:08:15 +0200
Received: from inbox.com (127.0.0.1:25)
by inbox.com with [InBox.Com SMTP Server]
id <608240228359.WM19> for xxxxxxxxx@oleco.net> from <heatherbennet@inbox.com>;
Thu, 24 Aug 2006 10:59:04 PM -0800
Mime-Version: 1.0
Date: Thu, 24 Aug 2006 22:59:04 -0800
Message-ID: <5E807C63A1C.0000099Fheatherbennet@inbox.com>
From: heather bennett <heatherbennet@inbox.com>
Subject: ANTWORT VOM HEIDEKRAUT BENNETT.
To: xxxxxxxx@oleco.net
In-Reply-To: <200608241951.AA101843250@oleco.net>
X-Mailer: INBOX.COM
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-IWM-ACU: CNwcn2XdmM4RCp0Ot204cAmXFJzfytok1KHkDA4mEmeS524Jh-suirjvrKdr
2JxzGi9-ZYwiZjr-AEKXNIOWtpCKDIR36FPN_AhvDMDP0AuMDZa4u7kOzKgf
Af44tH6xawanDcfMP9kX_TGXD
X-Declude-Sender: heatherbennet@inbox.com [208.50.6.19]
X-Note: This E-mail was scanned by Oleco GmbH for spam.
X-Spam-Tests-Failed: Whitelisted [0]
X-Note: This E-mail was sent from (timeout) ([208.50.6.19]).
X-IMAIL-SPAM-STATISTICS: (a1df022d008c47cb, 1.0000)
X-RCPT-TO: <xxxxxxxx@oleco.net>
Status: U
X-UIDL: 450624383
In Antwort auf:
Von: heather bennett <heatherbennet@inbox.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxxxxx@oleco.net
CC:
Datum: Thu, 24 Aug 2006 22:59:04 -0800
Betreff: ANTWORT VOM HEIDEKRAUT BENNETT.
Lieber Magnus Horatio,

Ich danke Ihnen für Ihre Bereitwilligkeit, mich und mein family;and zu unterstützen, die ich Ihnen erklären muß, daß wir Sie für immer dankbar bleiben.

Lassen Sie mich bitte um Ihr aufrichtiges VERTRAUEN bitten und EHRLICHKEIT in diesem deal.And, das ich mich bete, hat nicht die Ursache, zum dies, mit Ihnen überhaupt zu tun zu bedauern.

Damit ich beginne den Prozeß von Ihnen das Empfangen dieses Kapital von der bank/security Firma, wünsche ich Sie mir die folgenden Informationen schicken, denen ich zu schwur zu einem Affidavit für "Änderung des Begünstigten" der Kapital von mir an Ihnen verwende.

Die geschworene "Änderung des Begünstigten" ermöglicht Ihnen haben das alleinige Rights/Liberty, zum der Kapital in unserem Namen zu empfangen die bank/security Firma.
1. Ihre vollen Namen oder Firmennamen
2. Ihr address(residence oder Büro)
3. rufen und Telefaxzahl
4. Beruf an Ich erwarte Ihr email mit diesen Informationen.

Gott ist mit Ihnen und Ihrer Familie.

Traurig, mußte ich einen verläßlichen Übersetzer benutzen, um Sie zu schreiben.

Heidekraut Bennett
Noch Magnus Horatios erste mail.
In Antwort auf:
Von: "Magnus Horatio von Schaum und Schlaeger" <xxxxxxxx@oleco.net>
An: <heatherbennet@inbox>,com@oleco.net
Datum: Thu, 24 Aug 2006 18:28:49 +0200
Betreff: opinion
Sehr verehrte Frau Bennett,

Ich habe ihre mail erhalten aber nicht richtig verstanden da ich kaum englisch spreche. was kann ich für sie tun?
Bitte schreiben sie es mir auf deutsch.

Hochachtungsvoll

Magnus Horatio von Schaum und Schläger

------
fridolin



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 25.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#11 von fridolin , 26.08.2006 20:03

= 2 =

Horatio schickt ihr aufmunternde Worte aus der wochenendandacht von Horst Honigmund. und einen Teil der angeforderten Daten.

In Antwort auf:
Von: "Magnus Horatio von Schaum und Schlaeger" <xxxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: heather bennett <heatherbennet@inbox.com>
Datum: Fri, 25 Aug 2006 19:30:42 +0200
Betreff: Re: ANTWORT VOM HEIDEKRAUT BENNETT.
--------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Bennett,

Lassen sie mich mit einem Bibelzitat beginnen. Hochwürden Horst Honigmund hat es heute abend in der wochendandacht ausgelegt.
2. Könige 20,5
Ich habe dein Gebet gehört und deine Tränen gesehen.

Also wie sie schon gesehen haben heiße ich:
Magnus Horatio von Schaum und Schläger
Meine telefonzahl ändert sich im moment da die gesellschaft ihr system umstellt und alles neu vergeben wird sogar die leitungen werden getauscht.
Ich spreche auch kein englisch nur deutsch und etwas muguschädlich kann sie also nicht verstehen.
Unsere Familie hat 3 landsitze und ich weiß nicht genau wo ich gebraucht werde sobald ich fest auf einem bin schreibe ich ihnen.
wir haben bankkonten bei der snabelbank und der BBP in berlin

bleiben sie fest.

Hochachtungsvoll

Magnus Horatio

------
fridolin



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 26.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#12 von fridolin , 28.08.2006 08:26

=3=

Ein Bibelwort zur rechten Zeit schafft Vertrauen. Zur richtig lesen kann die Lady nicht und bei der zweiten mail wird man schon geliebt? Was passiert wenn sie Magnus Horatio in seiner ganzen Schönheit sieht?

In Antwort auf:
Von: heather bennett <heatherbennet@inbox.com> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: xxxxxxxx@oleco.net
Datum: Sun, 27 Aug 2006 20:29:29 -0800
Betreff: DANK FÜR IHR LETZTES EMAIL.
--------------------------------------------------------------------------------

Lieber Magnus Horatio,

Danke für Ihr letztes email, und ich muß Ihnen erklären, daß Ihr Hinweis auf der Bibel mir das volle Vertrauen zur Arbeit mit Ihnen geben.

Aber, damit wir fortfahren, müssen Sie mir um die folgenden Informationen schicken, die ich von Ihnen bat:

1. Ihre vollen Namen oder Firmennamen
2. Ihr address(residence oder Büro)
3. rufen und Telefaxzahl
4. Beruf

An Sobald ich die oben genannten Informationen erhalte, schicke ich Ihnen eine Kopie meiner Identität der Reihe nach und erkläre Ihnen den folgenden Schritt dann, daß wir nehmen müssen.

Ich erwarte Ihr email mit diesen Informationen.

Von Ihrem geliebten

Heather Bennett

------
fridolin



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 29.08.2006 | Top

RE: Mrs. Heather Roy Bennett aus Zimbabwe

#13 von fridolin , 29.08.2006 08:48

= 4 =

Mal sehen wie babelfish meinen Beruf übersetzt. Wär was Neues fürs heitere Beruferaten.

In Antwort auf:
Von: "Magnus Horatio von Schaum und Schlaeger" <xxxxxxxxxx@oleco.net> Adresse speichern | Dateiköpfe
An: heather bennett <heatherbennet@inbox.com>
Datum: Tue, 29 Aug 2006 08:54:35 +0200
Betreff: Re: DANK FÜR IHR LETZTES EMAIL.
--------------------------------------------------------------------------------

Die Gnadenerweise des Herrn sind nicht zu Ende.
Klagelieder 3,22

Verehrte Heather,

Leider haben Sie meine letzte mail nicht richtig verstanden.
Mein Name:
Magnus Horatio von schaum und Schläger

Adresse:
Wir haben 3 Landsitze, ich weiß im Moment noch nicht auf welchem ich am meisten gebraucht werde.
derzeit bin ich auf unserem Berliner Besitz in der Walter Ulbricht Ehrenallee 419

Telefon:
wie ich schon schrieb, stellt die Gesellschaft die soft und Hardware um. daher kann ich im Moment nicht telefonieren.

Beruf:
langhaariger Bombenleger von adliger Abstammung da ich gleichzeitig noch Herzog von Asbach und Goldbrand bin.

in Liebe Magnus Horatio

------
fridolin



 
fridolin
Grand Senior/Mentor
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006

zuletzt bearbeitet 29.08.2006 | Top

   

Newmann, den hatte ich noch nicht..
Rahim von der ADB..

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen