Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Tutufamily für den Troll....

#1 von icewastl , 20.06.2006 01:07

der rutschte durch den Spamfilter von yahoo.... aber er muss sich gedulden, oder möchte den Jemand verarzten?
Fridolin?

In Antwort auf:

From tutufamily@virgilio.it Mon Jun 19 14:44:31 2006
X-Apparently-To: yxyxyxyxyx@yahoo.de via 217.12.10.228; Mon, 19 Jun 2006 07:48:27 -0700
X-Originating-IP: [212.216.176.143]
Return-Path: <tutufamily@virgilio.it>
Authentication-Results: mta358.mail.mud.yahoo.com from=virgilio.it; domainkeys=neutral (no sig)
Received: from 212.216.176.143 (EHLO vsmtp3.tin.it) (212.216.176.143) by mta358.mail.mud.yahoo.com with SMTP; Mon, 19 Jun 2006 07:48:27 -0700
Received: from pswm7.cp.tin.it (192.168.70.27) by vsmtp3.tin.it (7.2.072.1) id 44911DE200549F55; Mon, 19 Jun 2006 16:46:31 +0200
Message-ID: <10becbff73d.tutufamily@virgilio.it>
Datum: Mon, 19 Jun 2006 15:44:31 +0100 (GMT+01:00)
Von: tutufamily@virgilio.it Ins Adressbuch
Antwortadresse: <tutufamily@virgilio.it>
Betreff: BE MY PARTNER
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Originating-IP: 80.37.128.101
Content-Length: 831

My Dear,

In view of the urgent and private nature of our intentions to
go into a joint investment programme with your establishment in your
Country, we wish and request that you forward to us the direct contact
of your Establishment. I understand that your country is good for an
investment.

I am soliciting your humble attentions to this matter as
we will like to discuss the terms and conditions of the investment
policies before we can commence with the perfection of documentations
that will assume this venture the beneficiary of the investment funds.

We (Late MR. BOCKRIE Tutu FAMILY) has in our disposal a sum of ($15.5M)
Fifty Million, Five Hundred Thousand United States dollars that we wish
for your venture’s co- operation in securing and investing these
funds
into the financial system of your country without any complication, We
have confidence in your investment opportunities to withstand the value
of these funds for the required period of time we shall agree on.

I
will also like you to treat my humble request with integrity and
confidentiality as the political system in the country in Europe
demands that we secure and invest these funds now without delay. Please
response to me through the email address bellow:
E-mail:
johnsonatutu@aim.com
Please be fast to forward your private e-mail
addresses, mobile phone number(s), and direct fax line so that we can
open communication with you without further delay.

Thanks and always
Remain blessed.
Johnson Tutu.



________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.384
Registriert am: 09.03.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#2 von Rattenfänger , 28.06.2006 22:45

Hallöschen, habe den
lieben Tutu von Icewastl übernommen....... ach ist das aufregend........
wollen wir mal ganz zart auf das Zähnchen fühlen......

From xy@yahoo.de Fri Jun 23 07:18:42 2006
Received: from [83.169.160.131] by web27406.mail.ukl.yahoo.com via
HTTP; Fri, 23 Jun 2006 07:18:42 CEST
Datum: Fri, 23 Jun 2006 07:18:42 +0200 (CEST)


Von: xy@yahoo.de Ins AdressbuchIns Adressbuch
Antwortadresse: xy@yahoo.de
Betreff: Re: Ihre Mail
An: johnsonatutu@aim.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-69421994-1151039922=:36175"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 846


Sehr geehrter Herr Johnson,

ich bedanke mich für Ihre Mail. Bitte um nähere Angaben und weiteres Vorgehen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Jaeger

....nur der kleine Schlingel
läßt mich immer so lange auf die Rückantwort warten.....


From johnsonatutu@aim.com Sat Jun 24 09:08:47 2006
X-Apparently-To: xy@yahoo.de via 217.146.177.190; Sat, 24 Jun 2006 02:12:36 -0700
X-Originating-IP: [205.188.157.38]
Return-Path: <johnsonatutu@aim.com>
Authentication-Results: mta177.mail.mud.yahoo.com from=aim.com; domainkeys=neutral (no sig)
Received: from 205.188.157.38 (EHLO imo-d06.mx.aol.com) (205.188.157.38)
by mta177.mail.mud.yahoo.com with SMTP; Sat, 24 Jun 2006 02:12:36 -0700
Received: from johnsonatutu@aim.com by imo-d06.mx.aol.com (mail_out_v38_r7.5.) id c.257.c85c1fc (57882) for <xy@yahoo.de>; Sat, 24 Jun 2006 05:08:48 -0400 (EDT)
Received: from mblk-d46 (mblk-d46.mblk.aol.com [205.188.212.230]) by air-ia04.mail.aol.com (v109.13) with ESMTP id MAILINIA44-e21a449d011f19b; Sat, 24 Jun 2006 05:08:47 -0400
Datum: Sat, 24 Jun 2006 05:08:47 -0400
Message-Id: <8C86584EFC169D3-17D4-C22@mblk-d46.sysops.aol.com>
Von: johnsonatutu@aim.com Kontaktdetails anzeigen Kontaktdetails anzeigen
References: <20060623051842.36234.qmail@web27406.mail.ukl.yahoo.com>
Received: from 82.158.122.108 by mblk-d46.sysops.aol.com (205.188.212.230) with HTTP (WebMailUI); Sat, 24 Jun 2006 05:08:47 -0400
X-MB-Message-Source: WebUI
X-MB-Message-Type: User
In-Reply-To: <20060623051842.36234.qmail@web27406.mail.ukl.yahoo.com>
X-Mailer: AIM WebMail 17789
Betreff: MORE INFORMATION
Content-Type: multipart/alternative; boundary="--------MailBlocks_8C86584EFBA42C8_17D4_C29_mblk-d46.sysops.aol.com"
MIME-Version: 1.0
An: xy@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]
X-AOL-IP: 205.188.212.230
X-Spam-Flag: NO
Content-Length: 6419

Dear Jaeger,

Greeting to you and your entire family, I hope you do understood my first
e-mail message to you and although I wrote every thing in English language,
is my prayer that God should make you to understand the nature of this our transaction.

Thanks you for your response despite you reply was so late, since am not
intend this our transaction delay, although we have not met, I believe you
can handle this Fund with best of your knowledge, trust, honesty and
non-betrayed in your Country, since I really want both to be full partnership
for Business venture.

I decided to contact you for partnership since I'm from African a native of Sierra-Leonia
that now nationalised in South Africa since the death of our late Father (LATE CHIEF BOCKRIE TUTU).

I and my entire family has been facing though time with our remaining Fund that our
late Father left behind, then we decided to invest the money in any of Europeans
Country, and I really that God you response to my first email to you, and I’m
willing to do business with you, if only you will promised to be honest with us.

Presently we have covey the Funds ($15.5million) cash into a private Security Courier
Company here in Madrid Spain, for safe keeping although the courier company were not
aware of the contents of the suit case since it was covey to Madrid register and
deposited as personal valuable goods, therefore I need you as a partner and plan
the best way to transfer the Fund to your Country and invest the money over there
and also show the business opportunity where taxation will not be much, since as
an Africa it might be very difficult for me to open a foreign account here in Europe
and do business.

I has the original needful documents from the Courier company for the claim of my box
that contain the Fund, and the power of Attorney to enable you carry on and proceed to
Madrid for the claim of my Fund, if necessary

I also have move Madrid because this investment and also to monitor the fund as well,
therefore I will like to meet with you for biding agreement, if necessary before we
even I may send you the necessary copies of those documents regarding the clearance of
the Fund out of the company in Madrid Spain.

Please feel free to call me with my telephone number: 0034 605 535 337 to enable
fascinate this transaction.

May the Almighty God bless you and your entire family as you keeps this matter confidentiality.
I hope to hear from you soonest,

Best regards,

Mr. Jonhson A. Tutu.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
GERMANY:
Lieb Jaeger,
Gruß zu Ihnen und zu Ihrer gesamten Familie, hoffe ich, daß Sie verstanden meine erste
E-mail Anzeige zu Ihnen und obgleich ich jede Sache in englische Sprache schrieb, mein
Gebet ist, das Gott Sie die Natur dieser unserer Verhandlung verstehen lassen sollte.
Dank waren Sie für Ihre Antwort trotz Sie Antwort so spät, da morgens, diese unsere
Verhandlung nicht zu beabsichtigen, obgleich wir nicht getroffen haben, ich glauben
verzögert, daß Sie diese Kapital mit gut Ihres Wissens, Vertrauen, Ehrlichkeit anfassen
können und nicht-verraten in Ihrem Land, da ich wirklich beide volle Teilhaberschaft für
Unternehmen sein wünsche. Ich entschied, mit Ihnen für Teilhaberschaft in Verbindung
zu treten, da ich vom Afrikaner ein Eingeborener von Sierra-Leonia bin, der jetzt in
Südafrika seit dem Tod unseres späten Vaters nationalisierte (SPÄTER LEITER BOCKRIE TUTU).
I und meine gesamte Familie hat obwohl Zeit mit unserer restlichen Kapital gegenübergestellt,
die, die unser später Vater nach ließ, dann wir entschieden, das Geld in irgendwelchen des
Europäer Landes und I wirklich zu investieren, denen Gott Sie Antwort zu meinem ersten email
zu Ihnen und ich bereit sind, Geschäft mit Ihnen zu tun, wenn nur Sie versprochen, mit uns
ehrlich zu sein werden.
Momentan haben wir covey, welches die Kapital ($15.5million) in private Security Courier Company
hier in Madrid Spanien kassieren, für das sichere Halten, obgleich die Eilbotefirma nicht den
Inhalt des Klagekastens berücksichtigten, da es das covey zum Madrid Register und als
persönliche wertvolle Waren niedergelegt war, folglich benötige ich Sie als Partner
und plane die beste Weise, die Kapital auf Ihr Land zu bringen und das Geld dort zu
investieren und der Geschäft Gelegenheit auch zu zeigen, wo Besteuerung nicht viel ist,
da, wie ein Afrika es sehr schwierig sein konnte, damit ich ein fremdes Konto hier in
Europa eröffne und Geschäft tue.
I hat die ursprünglichen notwendigen Dokumente von der Eilbotefirma für den Anspruch
meines Kastens, die die Kapital enthalten, und die Energie des Rechtsanwalts, Ihnen zu
ermöglichen tragen auf und fahren nach Madrid für den Anspruch meiner Kapitals, wenn
notwendig fort Ich habe auch Bewegung Madrid weil diese Investition und, die Kapital auch
außerdem zu überwachen, folglich mag ich Sie für das Abwarten von von Vereinbarung treffen,
wenn notwendig, bevor wir beide zum Eilboten jetzt fortfahren, den Firma meine Kapital wird
gehalten für das sichere Halten für den Anspruch waren, und die beste Weise auch planen
können, die Kapital in Ihrem Land zu investieren.
Ich benötige Ihre privaten Telefon- und Telefaxzahlen, in denen ich Sie leicht direkt erreichen
kann; sogar ich kann Ihnen die notwendigen Kopien jener Dokumente betreffend sind den Abstand
der Kapitals aus der Firma in Madrid Spanien heraus schicken.
Fühlen Sie bitte frei, mich mit meiner Telefonnummer anzurufen: 0034 605 535 337 zu ermöglichen
faszinieren diese Verhandlung.
Mai segnen der Almighty Gott Sie und Ihre gesamte Familie, während Sie diese Angelegenheit
Vertraulichkeit halten. Ich hoffe, von Ihnen bald zu hören,
Bester Respekt,
Herr Jonhson A. Tutu.


..ach dieser Lümmel
ist ganz heiß auf meine Telefonnummer.....aber da muß ich ihn leider enttäuschen, vorerst....
ich werde Ihm mein Gemälde von Identcarte zusenden.....Grrrrrrrrrrrrrrrr

From johnsonatutu@aim.com Mon Jun 26 10:15:27 2006
X-Apparently-To: xy@yahoo.de via 217.146.177.178; Mon, 26 Jun 2006 03:15:35 -0700
X-Originating-IP: [64.12.137.11]
Return-Path: <johnsonatutu@aim.com>
Authentication-Results: mta352.mail.scd.yahoo.com from=aim.com; domainkeys=neutral (no sig)
Received: from 64.12.137.11 (EHLO imo-m19.mx.aol.com) (64.12.137.11) by mta352.mail.scd.yahoo.com with SMTP; Mon, 26 Jun 2006 03:15:35 -0700
Received: from johnsonatutu@aim.com by imo-m19.mx.aol.com (mail_out_v38_r7.5.) id c.314.6f65b78 (57880) for <xy@yahoo.de>; Mon, 26 Jun 2006 06:15:27 -0400 (EDT)
Received: from mblk-d41 (mblk-d41.mblk.aol.com [205.188.212.225]) by air-ia04.mail.aol.com (v109.13) with ESMTP id MAILINIA42-e218449fb3bf161; Mon, 26 Jun 2006 06:15:27 -0400
Datum: Mon, 26 Jun 2006 06:15:27 -0400
Von: johnsonatutu@aim.com Kontaktdetails anzeigen Kontaktdetails anzeigen
Message-Id: <8C8672094A60B6E-15E0-33BB@mblk-d41.sysops.aol.com>
X-MB-Message-Source: WebUI
X-MB-Message-Type: User
Received: from 82.158.122.108 by mblk-d41.sysops.aol.com (205.188.212.225) with HTTP (WebMailUI); Mon, 26 Jun 2006 06:15:27 -0400
X-Mailer: AIM WebMail 17789
Betreff: Your email. Please the translator was little bit not correct
Content-Type: multipart/alternative; boundary="--------MailBlocks_8C86720948BD185_15E0_3357_mblk-d41.sysops.aol.com"
MIME-Version: 1.0
An: xy@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]
X-AOL-IP: 205.188.212.225
X-Spam-Flag: NO
Content-Length: 2772
Dear Mr. Jager,

I received the copy of your International Passport, I was really convince and comfortable
to do this business with you although I did request your passport copies.

I would like send my passport copy as well, but I believe if you are really willing to be
my partner in this business venture , we both must meet each other and then I can show you
my passport before we proceed, therefore I will happy if you will send to me your private
phone and fax number.

As you know am an African, try to hide personal identity because of the nature of this
transaction, and definitely I must show my International Passport, that should when you
visit me here in Madrid.

Mr. Jager, I really want us to work as a team and have long time business relationship, but I
do know if you can speak or write English Languages, because all your response to me was
written in Germany languages.

Finally, I want you to call me with my telephone number: 0034 605 535 337 for us to have
a brief discussion.

Best Regards,

Your Friend

Tutu.


-----------------------------------------------------------------------------------------------
-----------IN GERMANY.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr Jager,
Ich empfing die Kopie Ihres internationalen Passes, ich war überzeuge wirklich und bequem,
um dieses Geschäft mit Ihnen zu tun, obgleich ich um Ihre Paßkopien bat.
Ich möchte sende meine Paßkopie außerdem, aber ich glaube, wenn Sie wirklich bereit sind,
mein Partner in diesem Unternehmen zu sein, wir, die beide sich treffen müssen und dann kann
ich Ihnen meinen Paß zeigen, bevor wir fortfahren, folglich ich der glückliche Wille, wenn
Sie zu mich Ihrer privaten Telefon- und Telefaxzahl schicken.
Da Sie morgens ein Afrikaner kennen, muß der Versuch, zum der persönlichen Identität wegen
der Natur dieser Verhandlung und definitiv ich zu verstecken meinen internationalen Paß zeigen,
der, wenn, wenn Sie mich hier in Madrid besuchen.
Herr Jager, wünsche ich uns wirklich im Team und langes Zeitgeschäft Verhältnis zu haben arbeiten,
aber ich weiß, wenn Sie englische Sprachen sprechen oder schreiben können, weil Ihre ganze Antwort
zu mir in Deutschland Sprachen geschrieben wurde.
Schließlich wünsche ich Sie mich mit meiner Telefonnummer anrufen: 0034 605 535 337, damit wir
eine kurze Diskussion haben.
Bester Respekt,
Ihr Freund
Tutu.


.....ach der Trallawalla kanns
nicht lassen mit der Telefoniererei, du kleiner Telefonfeteschist du.....der kleine
will sich mit mir unterhalten in englisch, dabei kann ich doch nur französisch........


From xy@yahoo.de Wed Jun 28 09:11:00 2006
Received: from [83.169.160.131] by web27410.mail.ukl.yahoo.com via HTTP; Wed, 28 Jun 2006 09:11:00 CEST
Datum: Wed, 28 Jun 2006 09:11:00 +0200 (CEST)
Von: xy@yahoo.de Ins AdressbuchIns Adressbuch
Antwortadresse: xy@yahoo.de
Betreff: RE. Ihre Mail
An: johnsonatutu@aim.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-168469167-1151478660=:15765"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 654

Mein lieber Freund Tutu,

habe Ihre Mail erhalten. Leider kann ich Ihrem Wunsch nicht entsprechen, da ich kein Englisch
schreiben und sprechen kann. Hast Du vielleicht eine Webcam an Deinem Computer, dann könnten
wir es ja mal versuchen?
Dein Übersetzungsprogramm ist sehr gut. Lass es uns auf diesem Wege weiterführen.
Bitte behandele meine Unterlagen vertraulich, wegen Finanzamt und Sicherheitsdienst. Wenn Du mir
Deine Identcarte schickst, werde auch ich alles vertraulich behandeln.
Du wohnst in Madrid? Schick mir mehr von Dir, gib mir alles.

Dein Freund
Kamer

Tutu wird immer schneller mit seiner Antwort.....

From johnsonatutu@aim.com Wed Jun 28 19:28:00 2006
X-Apparently-To: xy@yahoo.de via 217.146.177.180; Wed, 28 Jun 2006 12:28:21 -0700
X-Originating-IP: [64.12.137.11]
Return-Path: <johnsonatutu@aim.com>
Authentication-Results: mta122.mail.re4.yahoo.com from=aim.com; domainkeys=neutral (no sig)
Received: from 64.12.137.11 (EHLO imo-m19.mx.aol.com) (64.12.137.11) by mta122.mail.re4.yahoo.com with SMTP; Wed, 28 Jun 2006 12:28:21 -0700
Received: from johnsonatutu@aim.com by imo-m19.mx.aol.com (mail_out_v38_r7.5.) id c.2d2.a12c57d (57876) for <xy@yahoo.de>; Wed, 28 Jun 2006 15:28:01 -0400 (EDT)
Received: from mblk-d34 (mblk-d34.mblk.aol.com [205.188.212.218]) by air-ia03.mail.aol.com (v109.13) with ESMTP id MAILINIA32-e21444a2d840120; Wed, 28 Jun 2006 15:28:01 -0400
Datum: Wed, 28 Jun 2006 15:28:00 -0400
Message-Id: <8C869001A629E3C-604-36E7@mblk-d34.sysops.aol.com>
Von: johnsonatutu@aim.com Kontaktdetails anzeigen Kontaktdetails anzeigen
References: <20060628071100.17950.qmail@web27410.mail.ukl.yahoo.com>
Received: from 82.159.17.235 by mblk-d34.sysops.aol.com (205.188.212.218) with HTTP (WebMailUI); Wed, 28 Jun 2006 15:28:00 -0400
X-MB-Message-Source: WebUI
X-MB-Message-Type: User
In-Reply-To: <20060628071100.17950.qmail@web27410.mail.ukl.yahoo.com>
X-Mailer: AIM WebMail 17789
Betreff: PLEASE TRY TO UNDERSTAND
Content-Type: multipart/alternative; boundary="--------MailBlocks_8C8690019EDCB02_604_3672_mblk-d34.sysops.aol.com"
MIME-Version: 1.0
An: xy@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]
X-AOL-IP: 205.188.212.218
X-Spam-Flag: NO
Content-Length: 2424
Dear Friend Kamer,

I received your last email message, and after the translator of your email message, I
do understand that you prefer mail or webcam only, since you can not write in English
either speak English language.

But one thing I will you like to understand is that, how long we both can continues to
writing like this, since you already know my business proposal to you. Please I want both
us to treat the matter confidential as you said earlier on your last Email message.

As you know, I do not know any body here in Europe apart from you, therefore I will like
you to send me your private telephone, since I can speak little Germany, because I was
thought in Germany languages during my school time in South Africa.

Finally I want us to be fast and conclude this our transaction since I personal is not
intend the transaction delay please.

May God bless you and your entire family, while I wait for your urgent reply.

Thanks,

Your Friend
Johnson.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
IN GERMANY.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieber Freund Kamer,
Ich empfing Ihre letzte email Anzeige, und nach dem Übersetzer Ihrer email Anzeige,
verstehe ich, daß Sie nur Post oder webcam bevorzugen, da Sie nicht auf englisch auch
nicht schreiben können, sprechen Sie englische Sprache.
Aber eine Sache bin ich Wille, den Sie verstehen mögen, der, wie lang wir beide Dose
zum Schreiben so fortfahren, da Sie bereits meinen Geschäft Antrag zu Ihnen kennen.
Bitte wünsche ich beide wir die Angelegenheit behandeln, die als Sie vertraulich ist,
sagte früh auf Ihrer letzten email Anzeige.
Wie Sie wissen, kenne ich keinen Körper hier in Europa abgesehen von Ihnen, folglich mag
ich Sie mir Ihr privates Telefon schicken, da ich wenig Deutschland sprechen kann, weil
ich in den Deutschland Sprachen während meiner Schulezeit in Südafrika gedacht wurde.
Schließlich wünsche ich uns schnell sein und diese unsere Verhandlung zu folgern, da persönliches
I nicht die Verhandlung beabsichtigen soll, verzögert bitte.
Mai Gott segnen Sie und Ihre gesamte Familie, während ich Ihre dringende Antwort warte.
Dank, Ihr Freund
Johnson.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
ausweis01a.jpg  

 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#3 von Rattenfänger , 28.06.2006 23:22

....der liebe Johnson
will immer nur telefonieren, das wird langsam lästig...meine Nummer kriegt er
nicht......ich schicke Ihm nur Gesappel,wann kommt er endlich zum Geschäft?
In Madrid will er mich treffen, der Sittenstrolch...ich bin doch vergeben......


From xy@yahoo.de Wed Jun 28 23:09:32 2006
Received: from [83.169.160.131] by web27411.mail.ukl.yahoo.com via HTTP; Wed, 28 Jun 2006 23:09:32 CEST
Datum: Wed, 28 Jun 2006 23:09:32 +0200 (CEST)
Von: xy@yahoo.de Ins AdressbuchIns Adressbuch
Antwortadresse: xy@yahoo.de
Betreff: RE.: Deine Nachricht
An: johnsonatutu@aim.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-1975086331-1151528972=:74604"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 671


Mein lieber Freund Johnson,

habe Deine Mail erhalten. Wenn ich Dich richtig verstanden habe,
besitzt Du keine Webcam, das ist schade.
Vielleicht kannst Du mir ein Bild schicken, damit ich Dich mir
vorstellen kann.
Wird alles vertraulich behandelt. Mein Freund darf nichts davon wissen,
der ist nämlich sehr eifersüchtig.
Hast Du auch einen Freund oder lebst Du in einer Mischehe. Bin gerade
eben erst nach Hause gekommen. War mit meinem Freund in unserem
Stammclub "Zum goldenen Ledersäckchen".
Wann schickst Du mir Deine Adresse?

Hach, ich warte auf Deine Antwort

Kamer



 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#4 von icewastl , 29.06.2006 02:05

@Rattenfänger

Fürst Wastl von Bergtroll verfügt über ein Arcor-Mugufon, nette Bandansage und der Tutu
kann sich hier stimmlich verewigen, und wir seine Stimme im Netz veröffentlichen
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.384
Registriert am: 09.03.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#5 von Rattenfänger , 30.06.2006 14:58

Hallo Icewastl, der Kerl will nur telefonieren, ich glaube da muss Dein Arcor- Mugufon ran.
Kannst Du mir dabei behilflich sein?

In Antwort auf:
From johnsonatutu@aim.com Fri Jun 30 09:09:41 2006


My Dear good Friend (Jeager),

I always wonder, if you know exactly what am talking about, this is huge of money that kept with Security Courier Company here in Madrid and I need your personal assistance.

You always talking about picture and webcam, why I need your urgent attention for the finalization of this transaction, I also told you that I have the necessary documentation regarding the claim of my money with Courier Company, so let us be serious since I need your urgent attention please.

I’m a God fearing person and I promised you, after we meet and finalized this transaction you will never regret of knowing me, because I know what am talking about, therefore let me have phone and fax number I will may send the copies of those documents.

Note also that there will need for you to come over to Madrid for the clearance of my Fund and open an account here before we transfer some of the money into your nominated Bank account, also plan the best way to invest the money in your country.

Please I really want talk to you on phone.

Thanks and God bless,

Your Friend,

Johnson




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
GERMANY
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein lieber guter Freund (Jeager),

Ich wundere immer mich, wenn Sie wissen, daß genau was sprechendes morgens, dieses bin sehr groß vom Geld das, das mit Security Courier Company hier in Madrid gehalten wird und ich benötige Ihre persönliche Unterstützung.

Sie immer sprechende Abbildung und webcam, warum ich Ihre dringende Aufmerksamkeit für die Vollendung dieser Verhandlung benötige, erklärte ich Ihnen, daß daß auch ich die notwendigen Unterlagen betreffend sind den Anspruch meines Geldes mit Courier Company habe, also uns lasse, seien Sie ernst, da ich Ihre dringende Aufmerksamkeit bitte benötige.

Ich bin ein fürchtender Gott, daß Person und ich Sie versprachen, nachdem wir treffen und diese Verhandlung beendeten, die Sie nie Reue des Kennens ich werden, weil ich weiß, was sprechendes morgens, lassen Sie mich folglich haben Telefon- und Telefaxzahl ich, kann Wille die Kopien jener Dokumente senden.

Merken Sie auch, daß müssen, damit Sie nach Madrid für den Abstand meiner Kapitals vorbeikommen und ein Konto hier zu eröffnen, bevor wir etwas von dem Geld in Ihr ernanntes Bankkonto bringen, auch die beste Weise planen Sie, das Geld in Ihrem Land zu investieren.

Bitte wünsche ich wirklich Gespräch zu Ihnen am Telefon.

Dank und Gott segnen,
Ihr Freund,
Johnson.





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#6 von icewastl , 30.06.2006 20:57

@Rattenfänger

Du kannst dir unter Arcor.de eine Kostenlose Voicenummer zulegen und einen schönen Text auf den Anrufbeantworter

oder hier die Mugunummer der Gemeinschaftspraxis Dr.Tröger, Dr.Gustav von Uhlmann und Fürst Wastl von Bergtroll nutzen hier die Nummer: 0049 ( 0 ) 69 / 153956 98198 immer Ansprechbar nach dem Mittags
________
icewastl



 
icewastl
Beiträge: 2.384
Registriert am: 09.03.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#7 von Rattenfänger , 01.07.2006 12:37

Habe mir auch ein Mugu-fon eingerichtet,funktionert aber nicht mit W-lan.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben.
Icewastl, wenn es Dir recht ist, benutze ich Dein Gerät.


In Antwort auf:
Mein lieber Freund Tutu,

habe Deine Mail erhalten.

Hier ist meine Tel. Nr. 0049(0)69/15395698198, sollte ich nicht anwesend sein,
dann hinterlasse eine Nachricht, ich rufe dann hurtig zurück.
Aber bitte alles vertraulich behandeln.
Bin nämlich sehr im Garten mit den Erdbeeren beschäftigt.
Die kleinen Dinger brauchen viel Pflege.

Ich hoffe bald von Dir zu hören

Kamer





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#8 von Rattenfänger , 03.07.2006 14:10

Hallo Icewastl, was hast Du für eine Höllenmaschine, die ist ja super.....der gute Tutu wählt sich seit Tagen die Finger wund,
will soooo gerne telefonieren und immer nur die "antwortende Maschine" und er hat auch nichts fallengelassen.....ich lach mich tot...


In Antwort auf:
From johnsonatutu@aim.com Mon Jul 3 11:36:36 2006
X-Apparently-To: xy@yahoo.de via 217.146.177.181; Mon, 03 Jul 2006 04:38:40 -0700
X-Originating-IP: [205.188.157.38]
Return-Path: <johnsonatutu@aim.com>
Authentication-Results: mta149.mail.re4.yahoo.com from=aim.com; domainkeys=neutral (no sig)
Received: from 205.188.157.38 (EHLO imo-d06.mx.aol.com) (205.188.157.38) by mta149.mail.re4.yahoo.com with SMTP; Mon, 03 Jul 2006 04:36:44 -0700
Betreff: Phone Call
Content-Type: multipart/alternative; boundary="--------MailBlocks_8C86CAC1355B1D5_11C4_85C4_mblk-d45.sysops.aol.com"
MIME-Version: 1.0
An: xy@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]
X-AOL-IP: 205.188.212.229
X-Spam-Flag: NO
Content-Length: 1660


My Dear Kamer,

I tried to call you since yesterday, even this morning, only voice mail (answering machine) that picked,
so I do not want to drop any message since we both agreed that this transaction have been confidential.

Please you call me with my telephone number: 0034 605 535 337 and also let have your personal direct
phone number, because we need to conclude this transaction on time since I’m not intend the transaction delay.

I hope to receive from you shortly.

Your Friend

Johnson.

IN GERMAY
Mein Lieber Kamer,
Ich versuchte, Sie seit Gestern, sogar heute morgen anzurufen, nur Sprachpost (antwortende Maschine)
daß ausgewählt, also ich keine Anzeige fallenlassen möchte, da wir beide darin übereinstimmten,
daß diese Verhandlung vertraulich gewesen sind.
Bitte rufen Sie mich mit meiner Telefonnummer an: 0034 605 535 337 und lassen auch haben Ihre
persönliche direkte Telefonnummer, weil wir diese Verhandlung rechtzeitig folgern müssen, da ich
nicht die Verhandlung beabsichtigen soll verzögere.
Ich hoffe, von Ihnen kurz zu empfangen.
Ihr Freund
Johnson.





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#9 von Rattenfänger , 03.07.2006 14:47

Mann o Mann, was muss man sich alles einfallen lassen um die Leute bei der Stange zu
halten, ähm bei Laune zu halten. Der liebe Johnson Tutu wird schon ganz ungeduldig, aber telefonisch wird
er mich nicht erreichen, nur über Icewastls "antwortende Maschine".......


In Antwort auf:
xy@yahoo.de Mon Jul 3 14:25:32 2006
Datum: Mon, 3 Jul 2006 14:25:32 +0200 (CEST)
Von: xy@yahoo.de
Antwortadresse: xy@yahoo.de

Betreff: RE.: Deine Nachricht
An: johnsonatutu@aim.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-760611443-1151929532=:11678"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 784


Mein lieber Johnson,

tut mir leid, daß Du mich nicht erreicht hast. Aber wir waren am Freitagabend nackt baden
mit anschließendem Besuch im Swingerclub, da habe ich mir eine Sommernachtsgrippe zugezogen
und liege jetzt krank im Bett (dicke Mandeln).
Kriege keinen Ton mehr raus, bin total heiser.
Wenn Du mir was vertrauliches mitteilen möchtest, kannst Du beruhigt in der Firma auf den
Anrufbeantworter sprechen, oder mir mailen.
Ich hoffe ja daß dieses enorme Leiden mich nicht zu lange an das Bett fesselt.
Solange ich nicht richtig reden kann, möchte ich mich nicht mit Dir am Telefon unterhalten,
ich schäme mich dann so.
Ich hoffe Du hast für mein Leiden Verständnis, aber ich werde Dir jeden Tag eine Mail schicken
bis ich wieder ganz gesund bin.

Dein Freund

Kamer





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#10 von Rattenfänger , 03.07.2006 14:47

Mann o Mann, was muss man sich alles einfallen lassen um die Leute bei der Stange zu
halten, ähm bei Laune zu halten. Der liebe Johnson Tutu wird schon ganz ungeduldig, aber telefonisch wird
er mich nicht erreichen, nur über Icewastls "antwortende Maschine".......


In Antwort auf:
xy@yahoo.de Mon Jul 3 14:25:32 2006
Datum: Mon, 3 Jul 2006 14:25:32 +0200 (CEST)
Von: xy@yahoo.de
Antwortadresse: xy@yahoo.de

Betreff: RE.: Deine Nachricht
An: johnsonatutu@aim.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-760611443-1151929532=:11678"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 784


Mein lieber Johnson,

tut mir leid, daß Du mich nicht erreicht hast. Aber wir waren am Freitagabend nackt baden
mit anschließendem Besuch im Swingerclub, da habe ich mir eine Sommernachtsgrippe zugezogen
und liege jetzt krank im Bett (dicke Mandeln).
Kriege keinen Ton mehr raus, bin total heiser.
Wenn Du mir was vertrauliches mitteilen möchtest, kannst Du beruhigt in der Firma auf den
Anrufbeantworter sprechen, oder mir mailen.
Ich hoffe ja daß dieses enorme Leiden mich nicht zu lange an das Bett fesselt.
Solange ich nicht richtig reden kann, möchte ich mich nicht mit Dir am Telefon unterhalten,
ich schäme mich dann so.
Ich hoffe Du hast für mein Leiden Verständnis, aber ich werde Dir jeden Tag eine Mail schicken
bis ich wieder ganz gesund bin.

Dein Freund

Kamer





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#11 von Rattenfänger , 05.07.2006 17:54

der liebe Johnson schickt mir meine Mail mit englischer Übersetzung zurück..... ohne Kommentar, was ist das denn?......da muß ich gleich mal nachhaken.......


In Antwort auf:
From xyr@yahoo.de Wed Jul 5 12:44:25 2006
Received: from [xy] by web27412.mail.ukl.yahoo.com via HTTP; Wed, 05 Jul 2006 12:44:26 CEST
Datum: Wed, 5 Jul 2006 12:44:25 +0200 (CEST)
Von: xy@yahoo.de Ins AdressbuchIns Adressbuch
Antwortadresse: xy@yahoo.de
Betreff: RE.: Deine Nachricht
An: johnsonatutu@aim.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-1190074546-1152096265=:32612"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 930


Hi Johnson,

habe Deine Mail erhalten. Aber ich verstehe nicht ganz, die Mail habe ich Dir doch geschickt.
Soll ich Dir nicht mehr mailen, bin etwas verwirrt.

Bitte um Aufklärung

Gruß Kamer





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#12 von Rattenfänger , 06.07.2006 08:53

Mann, ist der Bursche hartnäckig, er wird langsam stinkig, weil er nur Icewastls
"antwortende Maschine" am Rohr hat......ich glaube ich muß da auch mal anrufen....
scheint ja eine Höllenmaschine zu sein, weil der gute Johnson so eine Angst vor dem Gerät hat......

In Antwort auf:
From johnsonatutu@aim.com Thu Jul 6 05:58:52 2006

Betreff: LET ACHIVES OUR GOAL

Dear Kamer,

I got you last mail message, I tried to call you this morning, but still voice
mail which I do not like drop ang message for you please, I want you to be
serious with this matter since I ready to conclude this transaction with you successfully.

As you know, we are talking of huge amount of 15.5 Thousand United States Dollars
cash and it might very difficult for us to transfer the money directly into your
Bank account in Germany because of anti-money laundering law, therefore we need to
meet here in Spain and note that any amount we both inure during this our transaction,
we have to set out side some percentage before we come to your due percentage for your
great assistant.

Therefore if you are ready to work with me to enable us achieve our goal. while I and
my entire family are willing to give you 30% of the total amount of 15.5 million Dollars
to enable us have bright future in Germany.

But where you can travel down Spain, we can now find other alternative as to realised our
goal, but first let me know your seriousness.

Please try and call me for more clarifications.

Thanks and God Bless.

Johnson.

Betreff: LASSEN SIE ACHIVES UNSER ZIEL


Lieber Kamer,
Ich erhielt Ihnen letzte Postanzeige, versuchte ich, Sie heute morgen anzurufen,
aber noch Sprachpost, der ich nicht Tropfen ang Anzeige für Sie bitte mag, wünsche
ich Sie mit dieser Angelegenheit ernst sein da I, das bereit ist, diese Verhandlung
mit Ihnen erfolgreich zu folgern. Wie Sie wissen, sind wir Unterhaltung der sehr
großen Menge von 15.5 tausend Vereinigte Staaten Dollarbargeld und es konnte sehr
schwierig, damit wir das Geld direkt in Ihr Bankkonto in Deutschland wegen des
Anti-Geldes bringen, das Gesetz wäscht, folglich müssen wir hier in Spanien treffen
und merken, daß irgendeine Menge wir beide inure während dieser unserer Verhandlung,
wir Seite darlegen müssen irgendein Prozentsatz, bevor wir zu Ihrem passenden
Prozentsatz für Ihren großen Assistenten kommen. Folglich, wenn Sie bereit sind,
mit mir zu arbeiten, um uns zu ermöglichen, erzielen Sie unser Ziel, während I und
meine gesamte Familie bereit sind, Sie zu geben, 30% der Gesamtmenge von 15.5 Million Dollar,
zum wir zu ermöglichen haben helle Zukunft in Deutschland. Aber, wo Sie hinunter
Spanien reisen können, können wir andere Alternative hinsichtlich jetzt finden
verwirklichten unser Ziel, aber lassen Sie mich zuerst kennen Ihre Ernsthaftigkeit.
Bitte versuchen Sie und rufen Sie mich für mehr Erklärungen an.
Dank und Gott segnen.
Johnson.





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#13 von Rattenfänger , 06.07.2006 09:02

also gut, wenn er nicht auf die "antwortende Maschine" sprechen will.........dann muß eben noch eine Story her.....
irgendwie hat er Verdacht geschöpft, aber wir werden ihn schon wieder beruhigen........


In Antwort auf:
From xy Thu Jul 6 08:34:53 2006
Received: from [83.169.160.131] by web27412.mail.ukl.yahoo.com via HTTP; Thu, 06 Jul 2006 08:34:53 CEST
Datum: Thu, 6 Jul 2006 08:34:53 +0200 (CEST)
Von: xy@yahoo.de>
Betreff: RE.: Deine Nachricht
An: johnsonatutu@aim.com
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-1139227814-1152167693=:29479"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Length: 872

Lieber Johnson,

wie ich Dir bereits in der letzten Mail mitgeteilt habe, bin ich zur Zeit
sehr erkältet und habe starke Halsschmerzen. Muß Medikamente einnehmen und
liege mit Fieber im Bett. Da ich nur unter Schmerzen reden kann ist eine
Verbindung per Telefon im Augenblick sehr mühsam, oder Du mußt Dich ein paar
Tage gedulden bis ich wieder reden kann.
Aber per Mail ist das doch sehr gut. Da kannst Du mir auch vorab die Einzelheiten
mitteilen. Wenn ich wieder einigermaßen reden kann, werde ich Dich sofort
anrufen und wir können miteinander reden.
Leider habe ich immer noch keine Identitätscarte von Dir, ist auch eine Basis
um Vertrauen aufzubauen.
Ich stehe mit einem deutschen Immobilienmakler in Verbindung der Grundstücke
und Häuser in Alicante anbietet. In der nächsten Zeit werde ich wahrscheinlich
einen Termin in Spanien haben, da können wir uns gerne in Madrid treffen.
Aber im Augenblick bin ich nur darauf bedacht schnell wieder gesund zu werden.

Mit freundlichen Grüßen
Kamer





 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#14 von Rattenfänger , 26.07.2006 17:40

...........dieser Blödmann.............das hat ein Nachspiel..................


Datum: Thu, 20 Jul 2006 09:58:39 -0400
An: xyr@yahoo.de [Bearbeiten - Löschen]
X-AOL-IP: 205.188.212.223

Dear Kamer,

I wonder if you are a serious guy that ready for business, because I told you earlier that I need
to talk to you on telephone since am not intend this transaction delay please.

Let me know your opinion, because I may ask to pay addition demurrage of the storage of by
Fund with Security Courier Company here in Madrid.

I hope you are genuine man, to conclude this transaction with.

Best regards,

Johnson.


---
Rattenfänger



 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#15 von Rattenfänger , 26.07.2006 17:45

...........mein Freund so nicht...................jetzt geht es zur Sache.........oder es ist Ende.........

From xy@yahoo.de Wed Jul 26 17:28:58 2006

Betreff: RE: We need to talk
An: johnsonatutu@aim.com
In-Reply-To: <8C87A1BBCE32CB0-C4C-739@mblk-d39.sysops.aol.com>


Mein lieber Johnson,

Du hast keinen Grund zu maulen. Ich finde Deine letzte Mail eine Frechheit.
Du zweifelst an meiner Ernsthaftigkeit?. Ich zweifele an Dir.
Du meldest Dich lange nicht und kommst dann mit so einem Scheiß. Weist Du was?, bis heute habe keine
Identcard oder sonst was von Dir.

Solange ich keine Identcard von Dir habe, betrachte meine Hilfe als beendet.


---
Rattenfänger



 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#16 von fridolin , 27.07.2006 09:27

Können wir den Mugus nichgt ein R-Gespräch aufdrücken? im TV ist doch immer Werbung dafür 0800-4141+ vorwahl + rufnummer? Oder geht das nur national?



 
fridolin
Grand Senior
Beiträge: 4.033
Registriert am: 22.01.2006


RE: Tutufamily für den Troll....

#17 von Rattenfänger , 27.07.2006 11:11

.........gar nicht schlecht. Werde mich mal schlau machen..........oder vielleicht ein Sex- Hotline.........häääää, hääääääää
---
Rattenfänger



 
Rattenfänger
Beiträge: 1.873
Registriert am: 27.05.2006


   

Transfer Deal from Dubai
Prinzessin?- Do legst di nieder---whowww

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen