Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Als aus Scammern Phisher wurden

#1 von Scambaiter , 01.05.2006 13:12


Aus der Rubrik: Privacy Watch
Montag, 10. April 2006
von Christian Rentrop

Zitat von Netzwelt.de
Nigeria-Connection: Die eBay-Masche

Ebay-Händler sollten aufpassen: Die Nigeria-Connection ist unterwegs. Hochpreisige Artikel werden zum Sofort-Kaufen-Preis erworben, der Käufer hat meist einen frischen Account ohne Bewertungen. Statt der Kaufabwicklung kommt eine Mail mit einer hanebüchenen Geschichte - eine von vielen Maschen, um gutgläubigen Zeitgenossen das Geld aus der Tasche zu ziehen.


Die aktuelle Masche: Wenn schon kein Geld, dann sollen wenigstens Naturalien den Besitzer wechseln: Ebay, weltweit Handelsplattform Nummer 1, ist die erste Anlaufstelle der neuen Nigeria-Connection. Hochpreisige Artikel wie Handys, Computer oder MP3-Player werden per Sofort-Kauf erworben, von Käufern ohne oder mit nur wenigen Bewertungen. Statt einer Kaufabwicklung erhält der Verkäufer eine E-Mail, die nach dem immer gleichen Schema aufgebaut ist: Eigentlich aus einem europäischen Land, hätte es den Autor der Mail beruflich nach Nigeria verschlagen. Nun hat er den Artikel gekauft, um seinem Sohn oder seiner Familie zu Hause eine Freude zu machen.

Richtig reagieren

Es muss wohl kaum erwähnt werden, dass der Scammer darum bittet, die Ware zu versenden. Das Geld werde danach per Western Union überwiesen. Der Betrugsversuch ist derart plump, dass sich jedem seriösen eBay-Händler die Nackenhaare aufstellen. Bei eBay gilt, immer, jederzeit, die Regel, dass der Warenversand erst nach Geldeingang erfolgt. So und nicht anders sollte der Handeltreibende auch agieren.

Da stellt sich doch die Frage, warum so ein Deal für manchen eBay-Händler trotzdem interessant ist. Zum einen stellt der Käufer den Wunschpreis durch den Sofort-Kauf - diese Preise sind bei eBay oft stark überzogen, kaum ein Artikel geht tatsächlich für den Sofort-Kauf-Preis weg. Zudem stellt der Scammer in Aussicht, dass der Aufwand für den Versand nach Nigeria finanziell vergolten wird, oft mit dem Hinweis, es werde "jeder Preis" bezahlt. Bei Wahl eines günstigen Paketdienstes lässt sich da der ein oder andere Euro dazuverdienen.

Gesunde Skepsis empfohlen

Es muss nicht erwähnt werden, dass ein gutgläubiges Opfer niemals Geld zu Gesicht bekommt. Doch die Chance, ein gutgläubiges Opfer zu finden, ist ohnehin gering, weil der Betrugsversuch so offensichtlich ist. Doch die Scammer haben ein ganz anderes Ziel vor Augen. Es geht nicht um die Waren oder das Geld, es geht um Phishing, um den Mail- und eBay-Account. Die sind nämlich bares Geld wert. Gelingt es dem Scammer, einen hoch gewerteten eBay-Account zu erbeuten, kann er von dort aus wesentlich effizientere Betrugsaktionen starten.

Copyright © 2006 http://www.netzwelt.de



----------------
MfG - Scambaiter
>Horas non numero nisi serenas<



 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 8.272
Registriert am: 01.01.2006


   

Die fiesen Tricks im Internet
Betrifft: eBay = Einkauf - Methode 3 "Nigeria-Methode"

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen