Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

Mr.Kopano Lesedi

#1 von Jenna , 02.03.2009 12:39

Header:
Return-Path: <info@upcconsults.biz>
Received: from mailin16.aul.t-online.de (mailin16.aul.t-online.de [172.20.26.50])
by mhead705 with LMTP;
Mon, 02 Mar 2009 08:41:59 +0100
X-Sieve: CMU Sieve 2.3
Received: from webmail-srv1.servage.net ([77.232.66.249]) by mailin16.aul.t-online.de
with esmtp id 1Le2mN-0r2mvo0; Mon, 2 Mar 2009 08:41:35 +0100
Received: from webmail-srv1.servage.net (localhost [127.0.0.1])
by webmail-srv1.servage.net (Postfix) with ESMTP id A155B24264BC9;
Mon, 2 Mar 2009 08:38:44 +0100 (CET)
Received: from 87.210.147.226
(SquirrelMail authenticated user info@greecerecess.net)
by webmail-srv1.servage.net with HTTP;
Mon, 2 Mar 2009 08:38:44 +0100 (CET)
Message-ID: <53918.87.210.147.226.1235979524.squirrel@webmail-srv1.servage.net>
Date: Mon, 2 Mar 2009 08:38:44 +0100 (CET)
Subject: Fonds =?iso-8859-1?Q?Treuh=E4nder?=
From: "Kopano Lesedi" <info@upcconsults.biz>
Reply-To: kopano.lesedi@amsctact.biz
User-Agent: SquirrelMail/1.4.10a
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Priority: 3 (Normal)
Importance: Normal
To: undisclosed-recipients:;
X-TOI-SPAM: n;1;2009-03-02T07:41:59Z
X-TOI-VIRUSSCAN: clean
X-TOI-EXPURGATEID: 149288::090302084135-4BE7EBB0-E6EA64A5/2520404655-0/0-0
X-TOI-SPAMCLASS: CLEAN, NORMAL
X-TOI-MSGID: 80983988-1ffe-4d9f-b885-0390ebe7842b
X-Seen: false
X-ENVELOPE-TO: <xxxx@xxxx.xx>
X-NAS-BWL: No match found for 'info@upcconsults.biz' (3 addresses, 0 domains)
X-NAS-Classification: 0
X-NAS-MessageID: 438
X-NAS-Validation: {ACAEE633-0EB6-4521-B230-1EC504E4836D}

Text:




Fonds Treuhänder,

Mein Name ist Mr.Kopano Lesedi,ich bin der western Regional Auditor
General der first national bank,süd afrika(FNB).

Ich kann Ihnen eine finanzielle Transaktion präsentieren, von der wir beide
profitieren werden. Ich habe Ihre Daten während meiner Suche in ausländischen
Branchenverzeichnissen gefunden.

Als Regional Auditor General der Bank gehört es zu meinen Aufgaben, am
Jahresende einen Finanzreport an meine Hauptgeschäftsstelle zu senden.

Während ich standardmäßig eine Prüfung der Konten in unserer Datenbank
durchführte, die auch einen Jahresabschlußbericht beinhaltete, entdeckte ich
einen Betrag in Höhe von 5,500.000,00 US$ (fünf Millionen
fünfhunderttausend US Dollar).

Dieser Betrag wurde nicht von meiner Hauptgeschäftsstelle registriert, es
handelt sich hierbei um einen Mehrgewinn, den unsere Eastern Region
Zweigstelle im letzten Quartal 2007 erwirtschaftet hat.

Seitdem habe ich diese Summe in ein ESCROW Konto transferiert und veranlasst,
daß sie diese Woche über eine Diplomatic Agency als Familieneigentum nach
Europa versandt wird. Ich suche nun nach einem ausländischen Begünstigten,
der den Fonds in Europa vom einem angegliederten Diplomatic Offshore Payment
Office in Empfang nehmen kann.

Als eine Führungskraft der Bank kann ich nicht direkt mit diesem Geld in
Verbindung gebracht werden, und nicht als Begünstigter auftreten. Daher
benötige ich Ihre Hilfe, um das Geld treuhänderisch in Empfang zu nehmen,
damit wir es danach teilen können.

Für Sie besteht praktisch kein Risiko, alles was Sie tun müssen, ist als
ursprünglicher Einzahler aufzutreten, der dieses Geld bei der Diplomatic
Agency deponiert hat.

Falls Sie mein Angebot akzeptieren und mit mir zusammenarbeiten, würde mich
das sehr freuen. Sobald ich Ihre Antwort auf mein email adresse
(kopanosouth@gmail.com) und senden sie ihre(Adresse,email adresse und
Telefonnummer) erhalten habe, werde ich Sie mit den Details vertraut
machen und unser Treffen in Europa arrangieren.

Mit freundlichen Grüßen
Mr.Kopano Lesedi



Textende
Also wenn jemand schlappe fünf Millionen braucht schreibt dem Mann


-----
Jenna


Jenna  
Jenna
Beiträge: 17
Registriert am: 07.12.2008


RE: Mr.Kopano Lesedi

#2 von alter Schwede , 02.03.2009 14:05

Was mir bei diesem Schreiben auffällt ist , dass da kaum noch Rechtschreibfehler enthalten sind. Im Gegensatz zu frueher auf jeden Fall , als man die Nigeriabriefe gleich am Mugu- englisch oder deutsch erkennen konnte , lässt sich qualitativ ( leider ) in der letzten Zeit eine Verbesserung feststellen . Ich vermute mal , da hat ein Deutscher / eine Deutsche eine Marktluecke entdeckt und uebersetzt fleissig !
Oder aber ein nigerianischer Germanistikstudent .


-------------
alter Schwede


 
alter Schwede
Beiträge: 3.733
Registriert am: 23.01.2009


RE: Mr.Kopano Lesedi

#3 von Dana , 02.03.2009 14:48

Zitat von alter Schwede
Was mir bei diesem Schreiben auffällt ist , dass da kaum noch Rechtschreibfehler enthalten sind. Im Gegensatz zu frueher auf jeden Fall , als man die Nigeriabriefe gleich am Mugu- englisch oder deutsch erkennen konnte , lässt sich qualitativ ( leider ) in der letzten Zeit eine Verbesserung feststellen . Ich vermute mal , da hat ein Deutscher / eine Deutsche eine Marktluecke entdeckt und uebersetzt fleissig !
Oder aber ein nigerianischer Germanistikstudent .
Die IP kommt aus den Niederlanden/Amsterdam...hmmmm...


----
Dana

http://dana-wahr.com/
Illusionen regieren die Welt. Die jeweils größere Illusion gewinnt das Spiel.


 
Dana
Forenengel/Mentor
Beiträge: 4.408
Registriert am: 29.05.2008


   

Mal was aus Suedafrika
USA EMBASSY LAGOS NIGERIA

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen