Int.-Auskunft   Tel.-Analyse   Übersetzer    IP-Locator    Whois   Mugu-DB   Scammer-DB   ImageShack   TinyURL   Yahoo   Google
Homepage Scambaiter Deutschland Forum Romance-Scambaiter Scambaiter - Deutschland Antispam ScamDB

echt frech

#1 von Herrmann , 05.01.2009 05:19

Hallo liebes Forum,
ich fand in meinem Catcherkonto folgenden scam letter aus Korea, laut Header Analysis.

Mich befremdet aber die Story; ist etwas spacy für einen scam. Aber schaut Euch das mal an.

In Antwort auf:
Do not fail to read and reply to this message

Samstag, 3. Januar, 2009 14:07 Uhr
From Major Samuel Kebelo Sat Jan 3 14:07:43 2009
Return-Path: <goodsendingmail00111@earthlink.net>
Authentication-Results: mta148.mail.ukl.yahoo.com from=earthlink.net; domainkeys=pass (ok)
Received: from 209.86.89.62 (EHLO elasmtp-dupuy.atl.sa.earthlink.net) (209.86.89.62) by mta148.mail.ukl.yahoo.com with SMTP; Sat, 03 Jan 2009 14:07:45 +0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws; s=dk20050327; d=earthlink.net; b=oF/wfn3UTtL+cQqi8nlM0qgSGRa2EMj9qPTXYBV6Q+62YgRwwKBVBtK8o6oZlYw6; h=Message-ID:Date:From:Reply-To:Subject:Mime-Version:Content-Type:Content-Transfer-Encoding:X-Mailer:X-ELNK-Trace:X-Originating-IP;
Received: from [209.86.224.47] (helo=elwamui-rubis.atl.sa.earthlink.net) by elasmtp-dupuy.atl.sa.earthlink.net with esmtpa (Exim 4.67) (envelope-from <goodsendingmail00111@earthlink.net>) id 1LJ7AF-0001im-Kl; Sat, 03 Jan 2009 09:07:43 -0500
Received: from 141.223.175.140 by webmail.earthlink.net with HTTP; Sat, 3 Jan 2009 09:07:43 -0500
Message-ID: <17536872.1230991663197.JavaMail.root@elwamui-rubis.atl.sa.earthlink.net>
Date: Sat, 3 Jan 2009 06:07:43 -0800 (GMT-08:00)
From: Dieser Absender wurde von DomainKeys geprüft und bestätigt
Major Samuel Kebelo <goodsendingmail00111@earthlink.net>
Absender in den Kontakten speichern
Reply-To: Major Samuel Kebelo <aeuromillionairesprice@gmail.com>
Subject: Do not fail to read and reply to this message
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Content-Length: 2547
Standard-Header
Hello,

I pray that this email reaches you in the best of
health.

This letter may come to you as a surprise due to the
fact that we have not yet met. The message could be
strange but it's real and you will realise this if you
pay some attention to it.

I want to notify you about it at least for the sake of
your integrity.My name is Major Samuel Kebelo, a direct
and only remaining member of the wealthy Kebelo family
and great-nephew of the late, renowned war hero,General
Nuisance, formerly of the South African Air Force.I am
an astronaut with the South African Air Force (SAAF) and
presently on loan to the National Aeronautics and Space
Administration (NASA).In 2003 I left earth aboard the
Mars Rover, Spirit, along with my colleague, Major
Snafu.

Seven months later I arrived on Mars.Prior to departing
earth,I deposited the amount of US$ 11,600,000 (Eleven
million, six hundred thousand United States dollars) in
four safety galvanized trunk boxes in a European
financial institution which will be disclosed to you
upon your acceptance of my proposal.Last year, during
the course of our research on Mars, Major Snafu and I
were captured by a group of rebel Klingons who inflicted
great torturous pain upon me with their throbbing anal
probes. After a few weeks of enduring the physical pain,
they released us.

Major Snafu eventually died from his injuries and I
barely survived.As a direct result of this unimaginable
cruelty, I am now very ill with a ruptured uterus.
Sadly, my condition has defiled all forms of medical
treatment, though it is my stroke and fibroid problems
that bother me most.

I am writing this mail to you on my laptop from my
hospital bed in the Martian capitol of Zhwrong.
I now have only a few weeks to live and I am far too ill
to endure the long journey back to my Johannesburg
home. Therefore I have decided to donate the bulk of my
fortune to a church or charitable organisation that
will utilize this money in the manner which I shall
impart to you later.

In return for your assistance, I shall
authorise you to keep 30% of this fund for your trouble
and aggravation plus an additional 10% to cover your
expenses.

When I receive your interest via my mail box,I shall
give you more details of the transaction.Waiting
urgently for your response as I do not have much time to
live on this planet earth.

Sincerely yours,
Major Samuel Kebelo (Astronaut),
National Aeronautics and Space Administration (NASA)
Elysium Veterinary Infirmary and Asylum
Zhwrong,Mars


Was haltet Ihr davon?


Bait save

Herrmann the German



Due to the recent budget cuts, the cost of electricity, gas and oil as well as current economic conditions, 'The Light at the end of the tunnel' has been turned off. - I apologise for the inconvenience


 
Herrmann
Beiträge: 969
Registriert am: 28.02.2008


RE: echt frech

#2 von Coroner , 05.01.2009 06:41

wow, du hast Post vom Mars bekommen; ich bin neidisch.

Der Mann liegt jetzt mit einer gerissenen Gebärmutter in einem Veterinär-Krankenhaus auf dem Mars, dem sollte unbedingt geholfen werden

Den kannst du doch nicht einfach dort liegen lassen, nichtwahr?
Achso, er lebt ja nichtmehr lange, klar ein gerissener Uterus ist absolut tödlich, besonders bei einem Mann.


Ob es auf dem Mars eine Westliche Gewerkschaft gibt?


-------
before I became married, I didn´t know what happiness is,
now it´s too late....


 
Coroner
Beiträge: 630
Registriert am: 07.12.2006

zuletzt bearbeitet 05.01.2009 | Top

RE: echt frech

#3 von Dana , 05.01.2009 07:25

Sogar feindliche Klingonen sind mit dabei!!! Ist ja krass!


----
Dana

http://dana-wahr.com/
Illusionen regieren die Welt. Die jeweils größere Illusion gewinnt das Spiel.


 
Dana
Forenengel/Mentor
Beiträge: 4.408
Registriert am: 29.05.2008


RE: echt frech

#4 von Herrmann , 05.01.2009 11:05

Genau das ist es, was mich ein Wenig wundert - Klingonen. Der Schmarrn vom gerissenen Uterus durch pochende, oder dröhnende Analproben deutet auch etwas auf Popo-Fixierung hin; ich sollte den mal fragen, ob er evtl. schwul ist.

Auf jeden Fall ist der Junge nicht ganz auf der Höhe, was die menschliche Anatomie angeht. Nun, er ist ja auch deshalb beim Tierarzt.

Es juckt mich ja arg, den Vogel zu baiten, habe nur vor einigen Stunden einem anderen Scammer nen Köder vorgesetzt und will mich nicht verzetteln; wäre ja erst mein zweiter Bait.

Meinen ersten Bait habe ich unter "Herrmanns erster" im Forum 2.1. Klassische 419er Mails ausgestellt. Bräuchte da erstmal etwas Resonanz, um zu sehen, ob ich schon gut genug bin, um mit Irren vom Mars rumzumachen.


Bait save

Herrmann the German



Due to the recent budget cuts, the cost of electricity, gas and oil as well as current economic conditions, 'The Light at the end of the tunnel' has been turned off. - I apologise for the inconvenience


 
Herrmann
Beiträge: 969
Registriert am: 28.02.2008

zuletzt bearbeitet 05.01.2009 | Top

RE: echt frech

#5 von Cuchulainn , 05.01.2009 11:32

Da macht sich wohl jemand lustig über die idiotischen Stories des Scammer.
Major Snafu... (SNAFU = Situation normal, all fucked up)
Einfach nur klasse.


----------
"Wir verspeisen mit Vorliebe diejenigen, die uns zu bezwingen versuchen!"


 
Cuchulainn
Beiträge: 1.438
Registriert am: 31.03.2008


RE: echt frech

#6 von Dana , 05.01.2009 11:37

Dein Bait war wirklich gut. Der Verfasser dieser Mail muss ja einen eigenartigen Humor haben. Bitte laß den marsianischen Mugu nicht davonlaufen. Ich möchte wissen, wie es weitergeht, auch wenn es möglicherweise nur eine Parodie ist.


----
Dana

http://dana-wahr.com/
Illusionen regieren die Welt. Die jeweils größere Illusion gewinnt das Spiel.


 
Dana
Forenengel/Mentor
Beiträge: 4.408
Registriert am: 29.05.2008

zuletzt bearbeitet 05.01.2009 | Top

RE: echt frech

#7 von Coroner , 05.01.2009 12:15

wenn du nix dagegen hast, werde ich ihm heute noch schreiben, ich möchte endlich auchwas zum baiten bekommen

Der Typ drängt sich ja geradezu auf, auf jeden Fall verspricht das Ding grossen Spass.


-------
before I became married, I didn´t know what happiness is,
now it´s too late....


 
Coroner
Beiträge: 630
Registriert am: 07.12.2006


RE: echt frech

#8 von Coroner , 05.01.2009 14:22

hmmm...ich glaube da habe ich schlechte Karten, diese Scam-Mail ging scheinbar in einer Lawine los. Bei 419eater wird das Thema gerade besprochen, dazu habe ich dies gefunden:

Zitat:"It's just another variant of some "test emails" that I sent out to scammers back in June or July of '08 to see if they'd be dumb enough to steal and reuse my format.

These variants have been posted and discussed in this forum many times since then. Dan Cottrell featured one of the scammers that sent out one of these variants on his radio show (available at http://www.blogtalkradio.com/ibc/2008/06/29/scam-baiters) with hilarious results."

Ich glaube, auf diese Spam-Scam-Mail hin, hängen da ne Menge Blutsauger mittlerweile dran, das wird der alles garnicht beantworten können.


-------
before I became married, I didn´t know what happiness is,
now it´s too late....


 
Coroner
Beiträge: 630
Registriert am: 07.12.2006

zuletzt bearbeitet 05.01.2009 | Top

RE: echt frech

#9 von Herrmann , 05.01.2009 15:08

In Antwort auf:
Zitat:"It's just another variant of some "test emails" that I sent out to scammers back in June or July of '08 to see if they'd be dumb enough to steal and reuse my format.

Das war mein erster Gedanke. Das Teil ist echt zu abgehoben für nen Mugu. OK - offensichtlich hat da wohl ein Scammer tatsächlich den Unfug als script genommen und somit bewiesen, daß Scammer Vollidioten sein müssen.


Bait save

Herrmann the German



Due to the recent budget cuts, the cost of electricity, gas and oil as well as current economic conditions, 'The Light at the end of the tunnel' has been turned off. - I apologise for the inconvenience


 
Herrmann
Beiträge: 969
Registriert am: 28.02.2008


RE: echt frech

#10 von Coroner , 05.01.2009 17:28

ich habe da noch so ne Testmail gefunden die ich euch gerne zeigen würde:

Hi this may come as a suprise but my name is Capt James T Kirk I am a voyager of the star ship enterprise, My first officer Mr Spock has deposited a gazillion vulcan dollars in security company along with some tribbles that the captin banned from the ship. I prayed to everything holy to find a trusted partner and I was led to you. Understand that this is 100% risk free and I would never lie to you cuz Iam trusting you with all my gazillions of dollars. If you are willing to help me I will allow you to have your way with Mr Scott and the tribbles. Just send me all your personal banking details and other information that I ask you for. This transaction will conclude in ten business days.

Capt, James T Kirk.


-------
before I became married, I didn´t know what happiness is,
now it´s too late....


 
Coroner
Beiträge: 630
Registriert am: 07.12.2006


RE: echt frech

#11 von schmubo , 05.01.2009 19:33

Möglicherweise ist das auch eine Wette unter Mugus im Internet-Café: "...und ich sage euch - auch wenn ihr es nicht glauben werdet - sogar diese abgedrehte Story wird mir ordentlich Umsatz bescheren!"

Zitat von Mugu
In 2003 I left earth aboard the Mars Rover...

Das Ding hat ungefähr die Maße eines Bobbycars. Wenn das mal kein Hinweis auf die Tätergruppe ist... Jetzt scammen sogar schon kleine Knder!


Mugu vult decipi. Ergo decipiatur!   (frei nach Titio)


 
schmubo
baiting by software
Beiträge: 2.438
Registriert am: 21.11.2007


RE: echt frech

#12 von Herrmann , 06.01.2009 05:01

Gibt es denn wirklich soooo viel Blöde, die ihr Geld per WU verbrennen?

Irgendwie habe ich das Gefühl, wir sind gerademal ein Tropfen auf dem heißen Stein. Wir können uns noch so anstrengen, uns die Tage und Nächte den Kopf zerbrechen, da draußen ist das Heer der Doofen derartig groß, das es für einen Scammer heutzutage recht einfach ist, Baits zu kompensieren. Die Scammer lernen ja auch daraus.

Wieviele Scambaiter gibt es im WWW? Wie aktiv sind sie? Hat das Ganze, was wir machen, überhaupt einen signifikanten Effekt?

Versteht mich bitte nicht falsch; ich will hier nicht sagen baiten ist sinnlos - abgesehen davon, daß es saulustig ist - aber hat es irgendeinen nennenswerten Impact auf Seiten der Scammer?


Bait save

Herrmann the German



Due to the recent budget cuts, the cost of electricity, gas and oil as well as current economic conditions, 'The Light at the end of the tunnel' has been turned off. - I apologise for the inconvenience


 
Herrmann
Beiträge: 969
Registriert am: 28.02.2008


RE: echt frech

#13 von Cuchulainn , 06.01.2009 11:41

Herrmann, Du kannst davon ausgehen, dass wir tatsächlich nur geringe Auswirkungen auf die Scammer haben. Schon 2002 sprach der Spiegel von 3,5 Mrd. Dollar, die in die Taschen der Scammer geflossen sein sollen.
An dieser Summe kann man ungefähr erkennen, wie groß die Organisationen der Mugus sein müssen (und welchen Einfluss wir darauf haben).
Was sie vielleicht merken sind Freight-Baits, wie sie Butch Driveshaft mit seinen Anus-Laptops macht, weil das die Mugus richtig Geld kostet, aber sonst?

Ich würde die Leute, die darauf reinfallen, auch nicht als Blöde bezeichnen, vielmehr sind sie oft einfach nur gutgläubig.


----------
"Wir verspeisen mit Vorliebe diejenigen, die uns zu bezwingen versuchen!"


 
Cuchulainn
Beiträge: 1.438
Registriert am: 31.03.2008


RE: echt frech

#14 von Scambaiter , 06.01.2009 17:32


Wir müssen uns nichts vormachen, die Mugus sind nicht (ohne weiteres) tot zu kriegen.
Denn, Angebot und Nachfrage, regelt auch hier "das Geschäft".

ABER, es sollte uns nicht allein darum gehen, den Kriminellen zu schaden.
Was wir hier - und auf unserer HP - machen, klärt auf.
Und Aufklärung ist dringend notwendig.
Damit ein Stück weit die Gutgläubigen (wie Cuchulainn sie nennt) gewarnt werden.

Wenn wir es schaffen, potentielle Opfer zu warnen, haben wir schon viel erreicht.
Es ist oft die Kleinarbeit, und weniger die großen Fälle, die dabei helfen.
Wir haben - täglich - ca. 1500 bis 2000 Zugriffe auf unser HP.
Dazu kommen die Besucher im Forum hier, und im ScambaitWiki.

Noch nicht genug, aber besser als gar nichts.
Zumal wir im deutschsprachigen Raum immer noch die Einzigen sind die ernsthaft aufklären.
Wir sind "der Tropfen" der stetig den Sein höhlt!

Constant dripping wears the stone! = Steter Tropfen höhlt den Stein!



------------------------
MfG - Scambaiter
> Horas non numero nisi serenas <
HP: http://scambaiter.info

Scambaiter-Deutschland


 
Scambaiter
Administrator
Beiträge: 7.990
Registriert am: 01.01.2006


   

Mr. Robert Peter: Please reply me
Herrmanns Erster

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen